Forum: Politik
US-Außenminister: Pompeo startet Werbetour für weltweite Koalition gegen Iran
Jacquelyn Martin/ REUTERS

Nach dem Abschuss einer US-Drohne durch Iran möchte US-Außenminister Mike Pompeo einen internationalen Verbund gegen Teheran aufbauen. Eine Idee, die an die "Koalition der Willigen" im Irakkrieg erinnert.

Seite 1 von 11
glissando 24.06.2019, 10:25
1. Die Koalition besteht ja bereits

Tja, erst aussteigen aus dem Club und dann rumjammern. Die USA brauchen doch bloß der bereits bestehenden internationalen Koalition wieder beitreten und den bestehenden Vertrag anerkennen und ihrerseits einhalten. Es könnte so einfach sein, wen da nur nicht diese peinliche Ego-Nummer wäre. Ich hoffe, die Koalition bleibt stark und lässt America first mal schön alleine laufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
draco2007 24.06.2019, 10:30
2.

Kann er gerne haben, wenn die USA in die bestehende Koalition wieder eintreten und das Iran Abkommen wieder in Kraft setzen und die Sanktionen zurückfahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
s.l.bln 24.06.2019, 10:45
3. Erstaunlich...

...vor Allem deshalb, weil sein Dienstherr seit mehr als zwei Jahren "Werbung" für eine weltweite Koalition gegen die USA macht.

Tatsächlich staunt man darüber, wie wenig denen inzwischen noch peinlich ist. Wenn ihre Spionageaktionen früher grandios gescheitert sind (U2 Abschuß...), haben sie noch dezent den Mantel des Schweigens drüber zu decken versucht.

Ich würde von Pompeo gerne ein paar griffige Argumente dazu hören, weshalb speziell der Iran der eine neue Superschurkenstaat ist, der von der ganzen Welt zu bekämpfen sei und was z.B. Saudiarabien für diesen Titel disqualifiziert. Noch besser fragt man direkt bei Bolton nach, auf dessen obsessiver Persönlichkeitsstörung dieser ganze Mist ja zurückgeht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kuac 24.06.2019, 10:57
4.

Werbetour für einen Angriffskrieg und die darauf folgenden Konsequenzen so wie in Irak, Jemen, Syrien, Libyen und Afghanistan?
Welcher zivilisierter Mensch kann dafür sein? Die US Administration ist eine Gefahr für den Weltfrieden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dereuropaeer 24.06.2019, 10:58
5. USA gegen Iran

Wenn die USA Regierung weniger aggressiv Agieren wuerde, wuerden die Amerikaner weltweit sicherer Leben.
Es geht hier einzig und allein um israelische Interessen, weil Israel auf Grund seiner aggressieven Palaestinenserpolitik immer wieder vom Iran bedroht wird. Der Irakkrieg wurde auch nur auf Betreiben von Israel vom Zaun gebrochen. Also sollte man langsam anfangen, Israel in seine Schranken zu weisen und nicht immer andere verantwortlich machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Partyzant 24.06.2019, 10:59
6. IRAN hält sich an das Abkommen

USA hat es gebrochen - kann das die Welt dem Obersultan von Amerika irgendwie vermitteln???

Die Menschen sollten aufstehen gegen die Lügenbarone aus Washington und SA oder Israel und ihnen klar machen dass sie allein sind mit ihren lügen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tappi82b 24.06.2019, 10:59
7. Das volle Programm...

Drohen, Drohnen, Wirtschaft - und Cyberkrieg und eine Armada von US Kriegsschiffen, die sich vor Irans Küste unheimlich bedroht fühlen. Amerika und sein "Club der Willigen" haben unser mitfühlendes Verständnis - zumindest wenn es nach den Pressemitteilungen geht.
Wie kommen die Drohnen - Teile in das Iranische Ministerium, wo sie doch über dem "internationalen Luftraum abgeschossen wurde? Bitte mehr Fragen stellen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mwroer 24.06.2019, 11:02
8.

Die Koalition der Willigen gegen den größten Sponsor des Terrors auf der Welt.

Na also, die USA werden vernünftig. Auch sehr nett von Herrn Pompeo dass er Saud-Arabien, offensichtlich das Ziel der Koalition, als erste besucht und ihnen eine Chance gibt ihr Sponsoring aufzugeben. Danach fliegt er dann vermutlich zurück in die USA um seinen Präsidenten zu zwingen das selbe zu tun (wobei ich da eher Probleme vorhersehe) um dann in den Iran weiter zu reisen und die zur Abkehr von der Terrorförderung zu überreden.

Die Welt wird sicherer, Bravo :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Knack5401 24.06.2019, 11:04
9. Versagt

dem Vertreter des Irren aus den USA die Landeerlaubnis in Europa. Es ist wie damals vor dem Irakkrieg. Lügen wie gedruckt, und das vor der ganzen Welt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 11