Forum: Politik
US-Elitekämpfer Rob O'Neill: Held oder Verräter
REUTERS / Montana Standard

Durfte er seine Identität enthüllen? Amerika diskutiert das Outing des Mannes, der Osama bin Laden erschossen haben will. Die US-Elite-Einheit Navy Seals sollte eigentlich im Geheimen operieren, jetzt steht sie im Zentrum des Interesses.

Seite 1 von 7
tommykocher 07.11.2014, 21:25
1. aha

ich würde nicht damit Haustieren gehen wenn ich der schütze wäre... ihm sollte klar sein, das er in gewissen kreisen ein gejagdter sein wird... schönes leben noch

Beitrag melden
ornitologe 07.11.2014, 21:30
2. Weder Held noch Verräter

Wohl eher ein gebriefter Ex-Seal, der der Welt die damalige Existenz eines Bin Laden in Pakistan verkaufen soll. Soweit mir bekannt ist, liegen weder Fakten noch Beweise wie eindeutige Fotos oder DNA-Analysen bez. einer Exekution des Bin Laden vor. Nur tolle Interviews und nachgestellte Szenen, auf denen nichts zu erkennen ist. Außerdem soll Bin Laden schon 2001 in einem Kuwaiter Klinikum an Niereninsuffizienz verstorben sein. Ob es stimmmt oder nicht - wo Rauch ist, ist auch Feuer...

Beitrag melden
Izmir..Übül 07.11.2014, 21:39
3. Pathologisches Geltungsbedürfnis

Und da heißt es immer, ein unabdingbares Selektionskriterium für die Aufnahme bei den Navy Seals und anderen militärischen Eliteeinheiten sei u. a. eine psychisch stabile & integre Persönlichkeit.

Beitrag melden
Mensch Meier 07.11.2014, 21:43
4. naja

das sogenannte "Outing" ist in erster Linie erst einmal Selbstdarstellung und Wichtigtuerei. Mit Verrat hat das nichts zu tun. Jemand unbewaffneten zu erschießen hat allerdings auch nichts wirklich heldenhaftes.

Beitrag melden
robert.c.jesse 07.11.2014, 21:46
5. ... wer einmal getötet hat...

... der wird niemals glücklich werden. Es gibt keine "Gerechtigkeit" die das Töten erlaubt. Er ist nur der Handlanger feiger und unsichbarer Spieler, die sich niemals "selbst" dafür hergeben würden, ihr eigenes Leben zu opfern. Er wird mit billigem Blech auf der Brust und Alpträumen in der Nacht belohnt. Solche Menschen sind niemals "Helden"!!!

Beitrag melden
diego666 07.11.2014, 21:48
6.

Held? Verräter? Ich würde sagen, strohdoof.
Was hat er davon, sich zu outen. Klar, die Amis feiern ihn persönlich jetzt, aber er hat seine Familie damit in Gefahr gebracht. Ein hoher Preis...

Beitrag melden
meinemeinung123 07.11.2014, 22:02
7. Held?

Ist man ein Held wenn man einen unbewaffneten alten Mann in den Rücken schießt? Ich glaube das hätte jeder geschafft.

Beitrag melden
vandenplas 07.11.2014, 22:14
8. ist das der Soldat

der einen alten Mann im Pyjama erschossen hat? Daran lässt sich nichts heldenhaftes erkennen. Verräter? Nein. Nur jemand der versucht 5 Minuten Ruhm zu ergattern.

Beitrag melden
al3x4nd3r 07.11.2014, 22:17
9.

Ist durch bin Ladens Tot IS erst möglich geworden?

Beitrag melden
Seite 1 von 7
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!