Forum: Politik
US-Lauschangriff: Merkels Wut, Merkels Ohnmacht
DPA

Der mutmaßliche Lauschangriff gegen Angela Merkel empört die deutsche Politik. Die Gespräche mit den USA über den Freihandel werden in Frage gestellt, der Innenminister droht mit dem Gesetz. Doch was soll das bringen?

Seite 47 von 48
rolandbayer 28.10.2013, 14:00
460. ok, lieber Spiegel

Zitat von rolandbayer
Chemtrail Land04.03.2010 They destroy our sky with their chemical trails tell us plausible denials and other tales "Watcher of the sky allmighty watcher of all:" "the mighty ones of badness steal the heaven from the air" they darken the sky with their lies and their flights they darken the sky to bring wilderness and night We know, what you do we won't talk with you we will do what we do we will do it to you! "All I see turns to ground while the sun fades around and my eyes (ears) filled with sand as i stare this Chemtrail Land! Cannot buy me, cannot bye me we will beeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!!!" The mighty men of badness steal the blue heaven from our sky the mighty ones of badness try to steal our sight They give the governments money for the banksters and then order the presidents what they must do, this gangsters They say - if you don't do it how we want you this to do we take away rockets, arms, shields and you - sit in the shit - thats true! They own our countries through their credits and might and little, good payed soldiers are doing the flight We know, what you do we won't talk with you we will do what we do we will do it to you! You stop it now or you will pay! .................................................. ............ Die in Anführungszeichen gesetzten Textteile sind angelehnt an zwei Musikstücke: "Watcher of the sky" von Genesis / Peter Gabriel "Kashmir"von Led Zeppelin / Robert Plant Come on: There must be "Public chemtrail watchings" in every big city! Love & Peace! das zu einer weiteren sogenannten Verschwörungtheorie, zu der ich den SPIEGEL hiermit auffordere, sich gefälligst endlich seriös mit Werner Altnickel zu unterhalten. Bankster, lieber magetasalex, das sind Sie sicher nicht, Ihr Vorname Alexander sagt alles. .-) Roland
sie kürzen meine unwichtigen Worte, Sie wissen , was zu tun ist: Werner Altnickel.

love

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Teddi 28.10.2013, 14:02
461. Das ist schon wieder soo lustig, syntexx,

rein physisch hat die Merkel noch immer eine Menge Eier, und zwar mehr als zwei. Das kommt natürlich aus diesem blöden Denglisch, das man ausgerechnet immer den Amis nachmacht. Da hat der Mann nämlich "balls", wenn er mutig ist, und nicht diese etwas lächerlichen "Eier" auf Deutsch - welche bekanntlich die Frauen haben. Männer haben Hoden, und wenn schon Denglisch, dann Nüsse, nämlich "nuts".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
solar_invest 28.10.2013, 14:15
462. Merkel ist ein Teil des Problems und streut Sand in die Augen der Empoerten

mit ihrer Angabe selber abgehoert zu warden etc.
Jede Dienststelle Botschaft und Consulat muss verschluesselte Angaben ubermitteln,wie kann man nur frischgewaehlt solche Luegen unters Volk streuen!?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rolandbayer 28.10.2013, 14:15
463. Liebe MitbürgerInnen,

Zitat von rolandbayer
sie kürzen meine unwichtigen Worte, Sie wissen , was zu tun ist: Werner Altnickel. love

trauen Sie bitte Ihren Augen. Wenn Sie zum Himmel sehen, und denken, oh, das Wetter wird schlecht.

Von den äh Meteorolügnern wird ja immer das Wetter vorhergesagt. Iss wie in Delphi damals.

Aber es gibt auch Geo-Engineering, das Welsbach-Patent zweier chinesischer US-Bürger. Es gab den Ho-tschi-Ming-Pfad damals in Vietnam, der schon vor 40 Jahren zugeschissen wurde von der US-Armee mit künstlichem Regen. Vietnam hat gesiegt, zu einem sehr hohen Preis, 1 Million Tote, US-Soldaten: 58,000, verewigt in einem Monjument in Washington. Wer fragte nach Muan Lai?

Die Musiker, sicherlich. Also auch ich.

Wer fragte nach dem Ausfall der Agent-Orange-Produktion, bei der Boehringer Ingelheim hilfreich einsprang, damalig im Vorstand: Richard von Weizsäcker. Siehe "Der Moloch" von meinem Freund Karlheinz Deschner. Buch. ISBN ...?

Meinen Sie, das Geo.Engineering hätte damals aufgehört, oh simple mind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rolandbayer 28.10.2013, 14:21
464. Wissen Sie,

Zitat von Teddi
rein physisch hat die Merkel noch immer eine Menge Eier, und zwar mehr als zwei. Das kommt natürlich aus diesem blöden Denglisch, das man ausgerechnet immer den Amis nachmacht. Da hat der Mann nämlich "balls", wenn er mutig ist, und nicht diese etwas lächerlichen "Eier" auf Deutsch - welche bekanntlich die Frauen haben. Männer haben Hoden, und wenn schon Denglisch, dann Nüsse, nämlich "nuts".

Schlangen haben eigentlich Angst vor Menschen. Wenn der Mensch noch einen Stock dabeihat, braucht er nichts zu fürchten. Eine Gefahr bleibt: tritt nie auf eine Schlanger, oder tritt ihr nicht zu nahe.

Verbrüderung zwischen Schlangen und Menschen sollte es nicht mehr geben. Also auch nicht Geld= Gott.


Lock up the wolfes.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lesemal 28.10.2013, 15:02
465. Die BND Schlafmützen u.Co

sollten mal bei Fa.Rohde & Schwarz nachfragen wie man die IMSI Catcher (GSM Funkzellen Double) ausfindig macht und stört.Aber wahrscheinlich stecken NSA und deutsche "Fernmeldeaufklärer" unter einer Decke,und unser Politiker spielen den "Ahnungslosen".Anderfalls sind die "Dienste"mehr an die Kette zu legen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
solar_invest 28.10.2013, 17:11
466. Oder

Zitat von lesemal
sollten mal bei Fa.Rohde & Schwarz nachfragen wie man die IMSI Catcher (GSM Funkzellen Double) ausfindig macht und stört.Aber wahrscheinlich stecken NSA und deutsche "Fernmeldeaufklärer" unter einer Decke,und unser Politiker spielen den "Ahnungslosen".Anderfalls sind die "Dienste"mehr an die Kette zu legen.
es werden unvorstellbar hohe Summen an Wiedergutmachungen an manipulierte Deutsche Firmen taetig im Ausland faellig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marcaurel1957 28.10.2013, 19:15
467.

Zitat von magetasalex
n den Erläuterungen zur - momentan noch nicht gültigen Version der - EU-Charta heißt es auf Seite 29: QUOTE 2. Satz 2 der genannten Vorschrift, der die Todesstrafe zum Gegenstand hatte, ist durch das Inkrafttreten des Protokolls Nr. 6 zur EMRK hinfällig geworden, dessen Artikel 1 wie folgt lautet: "Die Todesstrafe ist abgeschafft. Niemand darf zu dieser Strafe verurteilt oder hingerichtet werden." Auf dieser Vorschrift beruht Artikel 2 Absatz 2 der Charta 2. 3. Die Bestimmungen des Artikels 2 der Charta 1 entsprechen den Bestimmungen der genannten Artikel der EMRK und des Zusatzprotokolls. Sie haben nach Artikel 52 Absatz 3 der Charta 3 die gleiche Bedeutung und Tragweite. So müssen die in der EMRK enthaltenen "Negativdefinitionen" auch als Teil der Charta betrachtet werden: a) Artikel 2 Absatz 2 EMRK: "Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um a) jemanden gegen rechtswidrige Gewalt zu verteidigen; B ) jemanden rechtmäßig festzunehmen oder jemanden, dem die Freiheit rechtmäßig entzogen ist, an der Flucht zu hindern; c) einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen". B ) Artikel 2 des Protokolls Nr. 6 zur EMRK: "Ein Staat kann in seinem Recht die Todesstrafe für Taten vorsehen, die in Kriegszeiten oder bei unmittelbarer Kriegsgefahr begangen werden; diese Strafe darf nur in den Fällen, die im Recht vorgesehen sind, und in Übereinstimmung mit dessen Bestimmungen angewendet werden ...".
Wenn Sie jetzt noch das 13. Zusatzprotokoll lesen, werden Sie erkennen, daß die Todestrafe ohne wenn und aber in Europa ausgeschlossen ist.

Die Möglichkeiten, Straftäter unter bestimmten Umständen zur Rettung andere mittels letaler Gewalt an ihrer Tat zu hindern, ist sicher nicht als Todesstrafe zu werten. Dieser sog. "finale Rettungsschuss" ist seit 50 Jahren in den Polizeigesetzen der Länder normiert- Stcihwort z.B. Gesielnaheme

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marcaurel1957 28.10.2013, 19:24
468.

Zitat von magetasalex
Wenn Ihr Beitrag ironisch gemeint war, müssen Sie nicht weiter lesen. Kurzum: Sie haben das Grundgesetz nicht gelesen. Und der historische Kontext entgeht Ihnen völlig, Sie polemisieren nur aber beweisen nicht, aufgrund der Faktenlage. Und übrigens ist ihnen das Wörtlein "salopp" in meinem Satz entgangen.. "Dieser Artikel mußte aufgrund der Faktenlage, die Sie treffend beschrieben haben, salopp gesagt in einer Nacht und Nebelaktion annuliert werden." In der Regel wird das Grundgesetz immer nach den Regeln des Grundgesetzes geändert. Das müssen Sie mir nicht sagen. Genau genommen gibt es nur einen einzigen Artikel, der nie geändert wurde: Artikel 22 GG Im übrigen ist das GG keine Verfassung, wie es auch eindeutig und unmissverständlich formuliert ist: Der Artikel 146 GG: Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

Wie der Wort des Artikel 146 lautet ist mir nicht unbekannt, wie Sie darauf kommen, daß er aussagen würde, das GG ist keine Verfassung ist allerdings merkwürdig...

Wie dem auch sei, unsere Ansichten sind da relativ gleichgültig, da in Lehre und Rechtssprechung nicht der geringste Zweifel besteht, daß unser GG eine Verfassung ist. Auch völkerrechtlich gibt es diesbezüglich keinen Zweifel.

Den historischen Kontext des GG kenne ich übrigens sehr genau, ich habe bereits auf die deutsche Verfassungstradition von der Paulskirche über dei WRV bis zum GG hingewiesen. Auch die Entstehung des GG, vom Herrenchiemseer Konvent, den Frankfurter Dokumenten bis zum Parlamentarischen Rat sind mir geläufig, ich bin mir sicher, Ihnen nicht;

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marcaurel1957 28.10.2013, 19:28
469.

Zitat von magetasalex
In sechs Jahren haben Sie hier fast 6500 Beiträge verfasst, täglich manchmal 50 Stück. Sie können kein Jurist sein. Höchstens ein arbeitsloser (Im Ruhestand sind Sie nicht, wie Sie einmal schrieben) Abgesehen davon achtet wohl kaum einer mehr auf seine Orthographie als ein Jurist. Aber Sie können gern Ihren Klarnamen nennen, dann läßt sich das sehr schnell eruieren, ob Sie wirklich ein Jurist sind.
Tja, Sie sind nicht der Einzige, der meine Effizienz bewundert...

Ihre Kritik hinsichtlich der Orthographie trifft zu, ich beglückwünsche Sie, wenn Sie dies auf dem IPad besser hinbekommen.

Übrigens diktieren Juristen zumeist und verlassen sich auf die Fähigkeiten des Vorzimmers.

Was glauben Sie wie wichtig es mi ist, ob Sie meine akademische Ausbildung "evaluieren"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 47 von 48