Forum: Politik
US-Manöver über Inselgruppe: B-52-Bomber fliegen durch chinesische "Luftverteidigungs
REUTERS

Die USA haben demonstrativ die von China eingerichtete "Luftverteidigungszone" ignoriert. Das US-Militär ließ zwei Kampfflugzeuge vom Typ B-52 über eine zwischen Japan und China umstrittene Inselgruppe fliegen - ohne Peking zu informieren.

Seite 1 von 17
e_d_f 26.11.2013, 20:03
1. Die B-52 ist ein Bomber ...

... und kein Kampfflugzeug!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ilspecchio 26.11.2013, 20:06
2. Die USA war und ist ein Vorbild.

Achtung Amerikaner, in der Regel sollte man Wespen nicht einfach wegpusten, denn diese könnten stechen, aber wegpusten muss man diese schon und ist für die Weltpolizei wohl kein Problem die Chinesen endlich zurechtzuweisen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dinglberry 26.11.2013, 20:12
3. zur b52

ich hätts ja verstanden eine b1 mit einen Kampfflugzeug zu verwechseln aber der redakteuer hat sich wohl ne b52 nie angeschaut. das ist ein Langstreckenbomber, der fliegt wo hin wirft wat ab und geht wieder. bevor der kommt kommen die kampfflugzeuge und schauen dass da keiner mehr irgendwas machen kann bis der bimber da ist....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
matokla 26.11.2013, 20:16
4. Ach?

Zitat von e_d_f
... und kein Kampfflugzeug!
Und Bomber sind keine Kampfflugzeuge?

Kampfflugzeug

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wernigeroeder 26.11.2013, 20:20
5. Grins- schoen waers^^

"Als Demonstration seiner maritimen Stärke hatte China zudem einen Flugzeugträger in die Region entsandt."

Klingt so als ob sie derer viele haetten- maritime Ueberlegenheit und China in einem Satz ist lustig.

Die Amerikaner sind loyal gegenueber den Japanern- egal wie absurd die Situation um diese Insel ist- Uncle Sam wird da seine Muckis zeigen und China vorerst (sic) kleinbeigeben, und das mit irgendwelchen diplomatischen Floskeln, ohne sein Gesicht zu verlieren.

Fuer japan ists gut - fuer VSA und China wirds ein Lose-Lose.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Katzebextra 26.11.2013, 20:25
6. Für alle Schlaumaier oder schreibt man den mit

http://de.wikipedia.org/wiki/Kampfflugzeug

In der modernen Terminologie bezeichnet Kampfflugzeug jedes militärische Flugzeug, das für Zerstörungszwecke eingesetzt wird. Im deutschen Sprachgebrauch bis 1945 bezog sich der Begriff Kampfflugzeug hingegen ausschließlich auf Bomber.

Auszug: In der modernen Terminologie bezeichnet Kampfflugzeug jedes militärische Flugzeug, das für Zerstörungszwecke eingesetzt wird. Im deutschen Sprachgebrauch bis 1945 bezog sich der Begriff Kampfflugzeug hingegen ausschließlich auf Bomber.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ky3 26.11.2013, 20:29
7. Wir haben die falschen Freunde

Und immer wieder die USA, die es nicht sein kann lass überall Unfrieden zu sehen und zu sähen.

Ich persönlich habe immer mehr Angst vor unseren "Freunden".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Taixinomee 26.11.2013, 20:32
8.

Zitat von sysop
Die USA haben demonstrativ die von China eingerichtete "Luftverteidigungszone" ignoriert. Das US-Militär ließ zwei Kampfflugzeuge vom Typ B-52 über eine zwischen Japan und China umstrittene Inselgruppe fliegen - ohne Peking zu informieren.
Das nächste, was passieren wird, ist, dass China die japanische "Luftverteidigungszone" ignoriert. Am Ende werden diese Zonen zur internationalen freien Zone zusammengeschlossen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mandalka 26.11.2013, 20:38
9. USA zeigt China die Grenzen

Zitat von ky3
Und immer wieder die USA, die es nicht sein kann lass überall Unfrieden zu sehen und zu sähen. Ich persönlich habe immer mehr Angst vor unseren "Freunden".
Wer so einen monumentalen Blödsinn schreibt ist unfähig die Realitäten unparteiisch zu sehen. Chinas illegaler Akt wurde got sei Dank von den USA ad absurdum geführt. Seit Langem war ich nicht mehr so stolz auf die USA ! Bravo !!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 17