Forum: Politik
US-Republikaner: Perry schwächelt beim Kandidaten-Show

Wer in Florida besteht, hat Aussichten auf den Gesamtsieg*- deshalb*treten die Präsidentschaftsbewerber der Republikaner dort gerade zum Showdown an. Es könnte ein Führungswechsel bevorstehen:*Der Texaner Rick Perry patzte in einer TV-Sendung. Hat er die Favoritenrolle schon verloren?

Seite 1 von 4
Durchschnittsbürgerin 23.09.2011, 12:28
1. Perry schwächelt beim Kandidaten-Show

Sollte doch heißen: Perry schwächelt bei der Kandidaten-Show...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mmnrw 23.09.2011, 12:38
2. Ron Paul ?

Der SPIEGEL schafft es erneut Dr. Paul bewusst gar nicht zu erwähnen. Hat halt Methode.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fabian03 23.09.2011, 12:39
3. ...

Zitat von sysop
Wer in Florida besteht, hat Aussichten auf den Gesamtsieg*- deshalb*treten die Präsidentschaftsbewerber der Republikaner dort gerade zum Showdown an. Es könnte ein Führungswechsel bevorstehen:*Der Texaner Rick Perry patzte in einer TV-Sendung. Hat er die Favoritenrolle schon verloren?
Ich wünschte, wir hätten in Deutschland eine Auswahl wie die Amerikaner statt einer Einheitspartei!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hundini 23.09.2011, 13:09
4. ^^

Palin for president..

Dann, marschieren die Chinesen
eh in Washington ein.... xD

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smokey55 23.09.2011, 13:15
5. So what?

"Ich will, dass jeder in Amerika reich wird"
Man muß zwar nicht ausgesprochen dumm sein das zu glauben, aber es erleichtert die Sache ungemein.
Wie kann man den so etwas nur glauben. Würde doch nur funktionieren, wenn man andere ausbeutet ... die außerhalb der USA?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eggshen 23.09.2011, 13:18
6. Hobbits? Nazis? Terroristen?

Wenn die USA nicht noch immer eine (oder vielleicht die) einflußreiche Supermacht wären, könnte man über dieses ganze Theater schon fast lachen - ein paar Durchgeknallte auf der anderen Seite des Planeten. Wen juckts?

Aber allein in Anbetracht des militärischen Potentials dieser Nation finde ich deren gesellschaftspolitische Entwicklung etwas beklemmend...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CancunMM 23.09.2011, 13:26
7. ?

Zitat von Durchschnittsbürgerin
Sollte doch heißen: Perry schwächelt bei der Kandidaten-Show...
Sind Sie Lehrerin oder haben Sie aus anderen Gründen zu viel Zeit ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mehrlicht 23.09.2011, 13:34
8. Romney machts

Das Duell wird also Obama v. Romney heissen.
Romney hat 3 Nachteile an der Backe:
- Romney Care = Obamam Care
- in der Tea Party nicht populär
- Evangelikale wählen keinen Mormonen

Reicht das gegen Obama der 9% Arbeitslose an der Backe hat?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fritzyoski 23.09.2011, 13:53
9. Zensur?

Zitat von mmnrw
Der SPIEGEL schafft es erneut Dr. Paul bewusst gar nicht zu erwähnen. Hat halt Methode.
Ron Paul ist nicht sehr populaer bei den Eliten, nicht nur auf SPON.
Komiker Jon Steward ueber Ron Paul, ist recht witzig:
http://www.youtube.com/watch?v=Tb5aGgQXhXo
Ron Paul ist der gefuerchteste Politiker unter den Finanzeliten und den Kriegstreibern. Beiden will er den Geldhahn abdrehen, das kommt natuerlich nicht gut an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4