Forum: Politik
US-Wahlkampf: Trump will Drogentest vor TV-Debatte
AP

Für Donald Trump wird es eng im Rennen um das Weiße Haus. Die Folge: Immer wilder schlägt der Republikaner um sich. Jetzt deutet er an, Rivalin Clinton habe vor dem jüngsten TV-Duell Drogen genommen.

Seite 1 von 8
joppop 16.10.2016, 09:54
1. Viele

Na, ja.auf jeden fall viele medikamente!

Beitrag melden
mrerenoth 16.10.2016, 10:00
2.

Herr Trump ist ungeeignet für ein hohes politisches Amt, in dem man große Verantwortung übernehmen muss. Er spaltet sein Land bereits im Wahlkampf und überschreitet notorisch die Grenzen von Vernunft, Moral und Anstand. Sollte er gewählt werden hätte das negative Folgen auf die Bezeichnungen der USA zu ihren Verbündeten überall auf der Welt. Und Amerika würde nicht wieder groß, sondern es würde kleiner.

Beitrag melden
muelleran26 16.10.2016, 10:05
3.

Zitat von joppop
Na, ja.auf jeden fall viele medikamente!
Woher wissen Sie das?

Beitrag melden
hotgorn 16.10.2016, 10:11
4.

Zitat von joppop
Na, ja.auf jeden fall viele medikamente!
Was man für Spuren in Trumps Haarfarbe findet? Oder testet seine Potenz und verlangt eine Samenprobe das Niveau muss weiter runter.

Beitrag melden
ackergold 16.10.2016, 10:20
5. Doktor Trumpenstein (meine Neukreation!)

Konkurrenz ist das eine, aber ich kann mich in den letzten 50 Jahren an keinen Wahlkampf erinnern, an dem von einem Kandidaten derart viel Hass geschürt wurde, als in diesem. Nein, daran ist wahrlich nichts präsidial. Das ist einfach nur noch peinlich - ich würde sagen kindisch.
Politik gibt es nicht mehr, nur noch Dreckwerferei. Trump macht Amerika klein und unbedeutend, denn so etwas kann ja niemand mehr ernst nehmen.

Beitrag melden
geradsteller 16.10.2016, 10:22
6. Fremdschämen

Wer will da noch zur Wahl? Der Mann untragbar und Hillary als einziges Prädikat " kleineres Übel", aber übel. Obama, bitte Überstunden..

Beitrag melden
Caimbeul999 16.10.2016, 10:23
7. Woran erinnert uns das?

Christophe Daum!

Beitrag melden
w.trode 16.10.2016, 10:24
8. Mal ganz unter uns....

den Schmierlappen D. Trump, ob vor der Kamera oder vor dem Bildschirm kann man nur im Vollrausch oder unter Drogen ertragen. Der Mann ist ein Armutszeugnis für jede Demokratie insbesondere für das höchste Amt der USA!

Beitrag melden
koelnrio 16.10.2016, 10:28
9. Forderung

Ich fordere einen Intelligenztest !!

Beitrag melden
Seite 1 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!