Forum: Politik
USA: Trump will auch legale Zuwanderung massiv einschränken
DPA

Donald Trump spricht von der "bedeutendsten Reform unseres Einwanderungssystems in einem halben Jahrhundert": Der US-Präsident unterstützt einen Plan, der die legale Einwanderung in zehn Jahren halbieren soll.

Seite 1 von 13
Angelheart 03.08.2017, 04:37
1. Ja, wer will...

...denn da auch noch hin? Bin derzeit in Canada und sehe, wie es in Nordamerika auch geht! Nicht mal meine Töchter würde ich in Trump's own country zum Auslandsschuljahr schicken - da zahle ich lieber das Doppelte und sie verbringen das Jahr in Canada!

Beitrag melden
raoul2 03.08.2017, 04:42
2. Der Mann dreht vollends durch

Innenpolitisch auf den "schwächsten Füßen aller Zeiten weltweit", muß nun mit aller Macht "bewiesen" werden, daß er doch noch in der Lage sein könnte, etwas von all dem, was er so großmäulig angekündigt hat, in die Tat umzusetzen. Schrecklich für all die, die sich z.B. ihre Familienzusammenführung und ein besseres Leben in den USA versprochen haben. Aber immer noch besser als ein Militärschlag gegen wen-auch-immer-auf-deser-Erde, der einen alles zerstörerischen World War nach sich ziehen könnte. Zuzutrauen wär's diesem manischen Möchtegern-Herrscher inzwischen ja, daß er allein zu seiner Gesichtswahrung die Welt in den Abgrund führt.

Beitrag melden
aurichter 03.08.2017, 04:49
3. Ein Sprößling

eines Einwanderers, der durch Glück und Papas Schaffenskraft ein sorgenfreies Leben führt, der will jetzt anderen Träumern Knüppel zwischen die Beine werfen. Schon lustig. Man stelle sich vor der alte Herr wäre in den Staaten abgewiesen worden und hätte nach Deutschland oder Europa zurück gemusst? Aber als geborener "Ureinwohner" hat man dazu sicher eine andere Einstellung. Der Mann ist eine Schande - für jedes Land, man schämt sich glatt noch dafür, dass der Zeitgenosse deutscher Abstammung ist.

Beitrag melden
cyberman0815 03.08.2017, 04:54
4. ja Donnie ganz ruhig und wisch dir den Schaum vom Mund

Wer sagt den das ein normal denkender Mensch die USA als Arbeitsplatz noch haben will. Denk dran zwei Mauern brauch das Land , eine im Süden und eine im Norden. Nicht das dir die Wähler oder gar Denker auswandern . ja früher wollten alle bei euch rein, durch deinen Amtsantritt ist somit eine Änderung der legalen Zuwanderung sinnlos. Es kommen von ganz allein weniger zu euch, armes Kanada all die flüchtenden in SUV-treks gen Norden. Home or the New free , während dessen südlich davon ein dummes Kind (das mal in den Haarfestigtopf fiel nachdem es 10 Flaschen Selbstbräuner getrunken hatte) lauthals " and the home of the Blöd " singt ...

Beitrag melden
bretthoven 03.08.2017, 05:05
5. In 3.5 Jahren ist der Spuk vorbei.

Gratuliere, Herr Trump. Und wieder gibt es eine weitere Bevölkerungsgruppe die angegriffen wird. Frauen, Latinos, Behinderte, jetzt auch noch alle mit Greencard.
Ich bin 2015 in die USA eingewandert und besitze eine ebensolche Greencard. Bis zur nächsten Wahl werde ich die Amerikanische Staatsbürgerschaft haben, und gewiss keinen Trump wählen. Das hatte ich übrigens sowieso nie vor.

Beitrag melden
Mesi0013 03.08.2017, 05:05
6. Und bei uns?

Hier findet ungehemmte Zuwanderung in die Sozialkassen statt. Momentan haben wir viel Geld weil durch das künstliche Überangebot an Geld die Schuldentilgung nicht mehr ins Gewicht fällt. Aber die Zeiten ändern sich... Was dann Frau Merkel?

Beitrag melden
zimond 03.08.2017, 05:40
7. Wie bei allem anderen...

..fehlt auch hierbei diesem Menschen die geistige wie kulturelle Reife um zu verstehen wie unfassbar dumm dieses Anliegen ist.

Beitrag melden
eunegin 03.08.2017, 05:51
8. zu spät!

Das hätten die USA mal machen sollen, als sich die Vorfahren Trumps und die der anderen (weißen...) Scharfmacher aus seinem Dunstkreis von Europa aus auf den weg gemacht haben und sich nicht selten hineingeschummelt hatten.

Beitrag melden
grand-poobah 03.08.2017, 06:12
9. Typisch

Anstatt einen einzigen Cent in das Bildungssystem zu investieren und so eine solide Basis für ein großartiges Amerikazu schaffen, holt man sich die (Aus)Gebildeten für Malle aus dem Ausland. Konsolidierung des Fäulnisprozesses nenn ich das.

Beitrag melden
Seite 1 von 13
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!