Forum: Politik
Vereidigung in Berlin: Merkels drittes Kabinett ist im Amt
DPA

Deutschland hat jetzt offiziell eine neue Regierung: Bundeskanzlerin Merkel und die Minister der schwarz-roten Koalition haben im Bundestag den Amtseid abgelegt - alle benutzten dabei die Formel: "So wahr mir Gott helfe".

Seite 1 von 2
derweise 17.12.2013, 17:08
1. Zeit der Volksparteien ist passé!

Die Zeit für Volksparteien (Union und SPD) ist passé: schon die Vermögens- und Einkommensverhältnisse zeigen, dass nicht von Volk gesprochen werden kann. Das EU - Projekt hat zudem das Ziel, die Demoi Europa, die Völker Europas, in "Vereinigte Staaten von Europa" (VSE) aufzulösen. Demokratische Politiker lösen also ihren Demos auf. Ob das gelingt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sean MC 17.12.2013, 17:08
2. NSA statt Gestapo

Zitat von sysop
Deutschland hat jetzt offiziell eine neue Regierung: Bundeskanzlerin Merkel und die Minister der schwarz-roten Koalition haben im Bundestag den Amtseid abgelegt - alle benutzten dabei die Formel: "So wahr mir Gott helfe".
Achtzig Jahre nach dem Machtantritt der Nazis haben es die Deutschen wieder einmal geschafft: Sie haben eine antidemokratische Regierung, deren Mitglieder die geltende Verfassung unverhohlen missachten. Man hat Leute Eide schwören lassen, von denen man bereits weiß, dass jene diese nicht im Geringsten ernst nehmen. Da erwartet man die Zukunft voller Spannung. Gegen diese Bundesregierung ist die NPD Kinderkram.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Partieller Augentinnitus 17.12.2013, 17:16
3. Das Protokoll scheint für Neulinge wirklich schwierig zu sein.

Auch wenn Dobrindt sich vordrängelte, kommt doch protokollarisch wohl erst der Agrarminister und dann das Rind.

Auch dass Steinmeier den Bundestagspräsidenten mit "Herr Bundespräsident" ansprach, zeigt wie anspruchsvoll so eine Vereidigung ist.

Was für ein Glück, dass das anschlie0ende Regierungsgeschäft nicht ganz so fordernd zu sein scheint.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
berviola 17.12.2013, 17:24
4. Die Regierung steht...

nun sollten wir diese Regierung erstmal arbeiten lassen und nicht alles im Vorwege schon wieder zerreden, das tut schon die neue Opposition herzlichst gern !
Aber eines ist bemerkenswert, das die Grünen und die Linken geschlossen gegen die Person Merkel als Bundeskanzlerin gestimmt haben, zeigt die echte Demokratie mit persönlicher Meinungsbildung ala Deutschland !
Darauf kann man schon stolz sein !!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Euclid 17.12.2013, 17:39
5. Musterrige

Zitat von sysop
Deutschland hat jetzt offiziell eine neue Regierung: Bundeskanzlerin Merkel und die Minister der schwarz-roten Koalition haben im Bundestag den Amtseid abgelegt - alle benutzten dabei die Formel: "So wahr mir Gott helfe".
Der ärmliche “Wild Bunch” , Diese Truppe nimmt doch niemand ernst in der Welt. Man denke nur an den Unterschied zwischen Merkel und Putin: Putin investiert mit maximaler Rendite, Merkel mit Zinsfuß Null.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
2008Data 17.12.2013, 17:44
6. Die Sozies und der liebe Gott

Zitat von sysop
Deutschland hat jetzt offiziell eine neue Regierung: Bundeskanzlerin Merkel und die Minister der schwarz-roten Koalition haben im Bundestag den Amtseid abgelegt - alle benutzten dabei die Formel: "So wahr mir Gott helfe".
Diesmal wird der Herr Ihnen nicht helfen, er weis schon warum. Weht derWind andersrum ist der Erzengel Gabriel bestimmt mit dabei. Herr lasse es Hirn regnen zum Wohle von Deutschland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ludwig49 17.12.2013, 17:56
7. Unter der Regie von Frau Merkel...

...sind revolutionäre Programme nicht zu erwarten, und würde man jeden Inhaber eines ministeriellen Amtes fragen, was er oder sie im nächsten Jahr zu tun gedenkt, dann bleibt es wohl bei der Luft, die man für eine Sprechblase benötigt. Die CDU sitzt weiterhin im Sattel, die SPD verfügt über jene Pöstchen, die geeignet sind, um den Rest ihrer Wählerschaft vollends zu verprellen. Die Genossen werden es schon richten, Merkel sei Dank und jetzt auch noch mit Gottes Hilfe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Joern-Michael 17.12.2013, 20:02
8. Doctores

Zitat von sysop
Deutschland hat jetzt offiziell eine neue Regierung: Bundeskanzlerin Merkel und die Minister der schwarz-roten Koalition haben im Bundestag den Amtseid abgelegt - alle benutzten dabei die Formel: "So wahr mir Gott helfe".
Jede Menge Doctores im neuen Kabinett - viel Arbeit für VroniPlag & Co.

... oder vielleicht doch nicht, sind ja auch SPD-Doktoren dabei ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
valtental 18.12.2013, 07:20
9. "So wahr mir Gott helfe."

Zitat von sysop
...alle benutzten dabei die Formel: "So wahr mir Gott helfe".
Woran man erkennen kann, dass Deutschland immer noch eine religiöse Demokratie ist, und weit von einem säkularen Staat entfernt.

Doch was heißt eigentlich "So wahr mir Gott helfe" jenseits klischeehafter Vorstellungen? Ein äquivalentes nichtreligiöses Versprechen lautet:"So wahr ich hier stehe.", was bedeutet: so wie meine Existenz kein Trugbild, sondern für jeden empirisch überprüfbar ist, soll auch mein Verhalten mit meiner abgegebenen Aussage/Versprechen für jeden überprüfbar übereinstimmen.
Im Gegensatz dazu ist die Aussage "So wahr mir Gott helfe" für niemanden überprüfbar, den Gottes Existenz ist seit tausenden Jahren Religion immer noch nicht objektiv empirisch belegt worden, sondern nach wie vor eine bloße subjektive Glaubensvorstellung. Die Formel bezieht sich im Gegensatz zu "So wahr ich hier stehe" auf eine reine Spekulation, die höchstens von Gläubigen geteilt werden kann, für Nichtgläubige dagegen vollkommen irrrelevant ist. Für rund 35% der Bevölkerung in Deutschland (und über 80% in Ostdeuschland) dürfte die Formel "So wahr mir Gott helfe" deshalb keine Beteuerung eines Versprechens, sondern im Gegenteil eine vollkommen inhaltslose Floskel sein.

Das dies beispielsweise bei der Pfarrerstochter Angelika Merkel tatsächlich der Fall ist, zeigt ihr Verhalten bezüglich des aktuellen Überwachungsskandals der Geheimdienste. Denn ihre Inaktivität ist keinesfalls mit dem von ihr geleisteten Amtseid "...Schaden von ihm [dem dt. Volke] wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen..." vereinbar. Hätte Sie sich statt auf einen imagineren "Gott" auf ihre für jeden überprüfbare physische Existenz berufen, würde man zu dem Schluss kommen müssen, das sie entweder ihren Amtseid dauerhaft bricht, oder dass sie gar nicht existiert, sondern ein Trugbild ist, was auch ihre notorische Prinzipenlosigkeit erklären würde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2