Forum: Politik
Verliert die CDU ihr konservatives Profil?

Eine Partei ringt um ihren Kurs: Nach dem Rückzug von Vertriebenen-Präsidentin Steinbach kommt die CDU nicht zur Ruhe - führende Politiker betonen nun demonstrativ den Konservatismus in der Union. Verliert die CDU ihr konservatives Profil?

Seite 76 von 103
rindfleischliebhaber 16.11.2010, 15:06
750.

Würde der CDU das 3-Klassen-Wahlrecht helfen? Bin sowieso dafür, dass diejenigen, die Hartz4 erhalten im Gegenzug das Wahlrecht entzogen bekommen!

Beitrag melden
Münchner 16.11.2010, 15:34
751.

Zitat von grauer kater
Bei der derzeitigen Parteienkonstellation hilft nur eine durchdachte strtegisch taktische Wahl! Kandidaten begutachten, nur Direktkandidaten wählen, Listenplatzinhaber blockieren und mit der Zweitstimme keine unerwünschten Koalitionen befördern. CDU/CSU/SPD dürfen keine Mehrheiten mehr erreichen, dafür Piraten oder andere weit über die Fünf Prozent Hürde bringen. Es darf keine sicheren Parteikarrieren mehr geben, die alten Griechen haben es vorgemacht, wenn Politiker zu mächtig werden, löst man sie schnell ab, sonst geht die Demokratie vor die Hunde!
Verstehe ich richtig. Bei der Bundestagswahl nur die Direktkandidaten der Piratenpartei wählen? Wie wollen sie dann die Piraten über 5% bringen, wenn sie keinen Zweistimme abgeben? Bei der 5% Hürde zählen nur die Zweistimmen.
Und die Hälfte der Sitze wird nun mal an Listenplatzinhaber vergeben. Wie wollen Sie die blockieren?

Beitrag melden
grauer kater 16.11.2010, 16:00
752.

Zitat von Münchner
Verstehe ich richtig. Bei der Bundestagswahl nur die Direktkandidaten der Piratenpartei wählen? Wie wollen sie dann die Piraten über 5% bringen, wenn sie keine Zweistimme abgeben? Bei der 5% Hürde zählen nur die Zweistimmen. Und die Hälfte der Sitze wird nun mal an Listenplatzinhaber vergeben. Wie wollen Sie die blockieren?
Es war nicht die Rede davon, keine Zweitstimme zu vergeben! Wenn ich dem Piraten die Erststimme als Direktkandidaten gebe, kann ich durchaus auch die Zweitstimme der Piratenpartei widmen. Wenn die Direktkandidaten durchkommen, wird es für Listenplatzbesetzer eventuell doch eng. Entscheidend wird sein, die etablierten Parteien soweit zu schwächen, dass ihre Arroganz dem Wähler gegenüber einen starken Dämpfer bekommt.

Beitrag melden
kdshp 17.11.2010, 11:29
753. Neuwahlen jetzt

Zitat von rindfleischliebhaber
Würde der CDU das 3-Klassen-Wahlrecht helfen? Bin sowieso dafür, dass diejenigen, die Hartz4 erhalten im Gegenzug das Wahlrecht entzogen bekommen!
Hallo,

nein es müßte genau andersrum sein sprich je mehr wer hat desto weniger wahlrecht/stimme hat er. Das wäre doch der witz an der sache und würd eleistung wieder belohnen.

Beitrag melden
Tall Sucker 17.11.2010, 12:38
754.

Zitat von rindfleischliebhaber
Würde der CDU das 3-Klassen-Wahlrecht helfen? Bin sowieso dafür, dass diejenigen, die Hartz4 erhalten im Gegenzug das Wahlrecht entzogen bekommen!
Ich gehe davon aus, dass dieser Beitrag unter "Satire" läuft.

Beitrag melden
tapuzim 17.11.2010, 15:26
755. Satire?

Zitat von Tall Sucker
Ich gehe davon aus, dass dieser Beitrag unter "Satire" läuft.
Der läuft nicht unter "Satire". Das ist m.E. Bovine spongiform encephalopathy (BSE)

Beitrag melden
immerfreundlich 18.11.2010, 13:29
756.

Zitat von kdshp
Hallo, nein es müßte genau andersrum sein sprich je mehr wer hat desto weniger wahlrecht/stimme hat er. Das wäre doch der witz an der sache und würd eleistung wieder belohnen.
Nö - dann wären die Faulenzer und Sozialschmarotzer diejenigen, die sich absichern, die Kohle abziehen und den Rest in den Untergang führen. Weil - warum sollte man denjenigen, die auf Kosten der anderen leben Macht geben?
Okay - dann könnten wir die Politikerkaste gleich mitentsorgen (was ich begrüssen würde)
Ihr Vorschlag ist jedenfalls reichlich dämlich - sorry für die harten Worte, ist aber so.

Beitrag melden
Knippi2006 18.11.2010, 16:06
757.

Zitat von immerfreundlich
... Weil - warum sollte man denjenigen, die auf Kosten der anderen leben Macht geben?...
Stimmt, diese Frage stelle ich mir auch laufend - warum unsere Wirtschaftsbosse derart viel Macht haben.

Beitrag melden
Tall Sucker 18.11.2010, 18:14
758.

Zitat von Knippi2006
Stimmt, diese Frage stelle ich mir auch laufend - warum unsere Wirtschaftsbosse derart viel Macht haben.
Weil sie über das Geld entscheiden. Und weil sie - anders als die meisten anderen - nicht an bestimmte Orte gebunden sind: Geschäfte kann man weltweit machen, während für die meisten anderen schon ein Umzug über 200 km eine Katastrophe wäre.

Beitrag melden
mondhütchen 19.11.2010, 18:24
759. Verliert die CDU ihr konservatives Profil?

Zitat von sysop
Eine Partei ringt um ihren Kurs: Nach dem Rückzug von Vertriebenen-Präsidentin Steinbach kommt die CDU nicht zur Ruhe - führende Politiker betonen nun demonstrativ den Konservatismus in der Union. Verliert die CDU ihr konservatives Profil?
...ich lese ständig "PROFIL"... selbiges muss man zuerst einmal haben, ehe man es verlieren kann, oder sehe ich das zu "klar-weiblich"...

Mondhütchen... :)

Beitrag melden
Seite 76 von 103
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!