Forum: Politik
Vermittlerrolle für Deutschland in Syrien: Westerwelle weist Assads Vorschlag zurück
REUTERS

Bashar al-Assad bringt im SPIEGEL-Interview Deutschland als möglichen Vermittler im Syrienkonflikt ins Gespräch. Außenminister Westerwelle lehnt den Vorschlag jedoch strikt ab - und rügt den Diktator dafür, dass er den Krieg in seinem Land herunterspielt.

Seite 2 von 9
Ruhri1972 06.10.2013, 11:12
10.

Sehr befremdlich - Deutschland lehnt die Rolle des Friedensstifters ab. Sind wir mittlerweile bereits vollständig der verlängerte Arm der Amerikanern wie die Briten ? Schade !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Heike111 06.10.2013, 11:16
11. vor kurzem waren andere Länder noch ganz unwichtige,

und unbedeutende Flecken auf der Landkarte. Unwichtig, als spielten sie keine Rolle, und als wären sie nichts. Und jetzt soll eines dieser kleinen Länder vermitteln? Europa ist bedeutungslos für Herr Assad, was will er jetzt von Deutschland. Nein. Gut gemacht Herr Westerwelle.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
datscher 06.10.2013, 11:24
12. Kopf in Sand

Das ist mal wieder typisch deutsch. Da wird Deutschland wieder internationale Verantwortung vom syrischen Diktator zugemutet und was macht unsere Regierung? Blockt ab und steckt den Kopf in Sand. Der Westerwelle sollte mal lieber zu seinem Vermittler ins Job-Center gehen, immerhin ist er demnächst (zum Glück) arbeitslos. Peinlich das so jemand unseren Staat repräsentiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GeistderWelt 06.10.2013, 11:27
13.

Zitat von sysop
Bashar al-Assad bringt im SPIEGEL-Interview Deutschland als möglichen Vermittler im Syrienkonflikt ins Gespräch. Außenminister Westerwelle lehnt den Vorschlag jedoch strikt ab - und rügt den Diktator dafür, dass er den Krieg in seinem Land herunterspielt.
Mutig mutig. Statt als Vermittler aufzutreten um diesen ganzen konflikt doch noch friedlich zu lösen, in dem man Assad überzeugt freie Wahlen zuzulassen (Kernforderung der ursprünglichen Demonstranten) verweigert man sich dem ganzen und unterstützt damit weiterhin Al Nusra und co.
Wunderbar. Ich bin stolz auf unsere Regierung....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der Krieger 06.10.2013, 11:36
14. toller Job

Kurz vor seinem Ausscheiden hat Herr Westerwelle noch eine Chance vertan, Deutschland als ehrlichem Makler in der internationalen Politik Geltung & Achtung zu verschaffen. Tolle Arbeit, wirklich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abc-xyz 06.10.2013, 11:39
15. Am Ende der Legislaturperiode doch noch mal was richtig gemacht

Außenminister Westerwelle wird wohl als der schwächste deutsche Außenminister der Geschichte eingehen. Man kann froh sein, dass seine Amtszeit bald vorbei ist. Immerhin hat er sich in diesen Punkt richtig entschieden und sich bzw. Deutschland von Assad instrumentalisieren lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dirk van appeldorn 06.10.2013, 11:57
16. Eine Vermittlung schliesst man nie aus...

...denn als Vermittler kann man nichts verlieren, auch wenn Erfolgsaussichten gering sind.Westerwelle sprich nicht für mich und ich denke auch nicht für Deutschland. Unser internationaler Status ist klein und eine Vermittlung in Syrien könnte ja hilfreich sein ))). Aber mit so einem Noch-Aussenminister wird nichts laufen. Den hat man im Ausland nie ernst genommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rainer_H 06.10.2013, 12:06
17. Westerwelle macht den Weg frei

Zitat von der Krieger
Kurz vor seinem Ausscheiden hat Herr Westerwelle noch eine Chance vertan, Deutschland als ehrlichem Makler in der internationalen Politik Geltung & Achtung zu verschaffen. Tolle Arbeit, wirklich.
Westerwelle bestätigt die Richtigkeit der FDP-Wahlniederlage und macht den Weg frei für einen - hoffentlich - besseren Außenminister.

Der Assad-Vorschlag bleibt weiter auf dem Tisch und kann auch ein Thema bei den Koalitionsverhandlungen sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herrvonundzudings 06.10.2013, 12:09
18. Wer keine Ahnung hat...

Also, wo soll ich mal anfangen:
An alle, die wie unser @der Krieger auch denken,
dass Westerwelle wirklich nur deswegen eine Vermittlerrolle ablehnt, weil Deutschland angeblich der "verlängerte Arm der USA" sei,
möchte ich mal eine ganz einfache Frage stellen:
Was wäre wenn?
Was wäre wenn Deutschland einer Vermittlerrolle zustimmen würde?
Sed ihr/Sind Sie wirklich so naiv zu glauben,
dass dieses Angebot nichts weiter als Ablenkungsmanöver sind,
um von der eigenen Politik abzulenken?!
(Siehe @lezel)
Zitat h.kp:
"Es muß eine Allianz geschmiedet aus Assad’s Militär und en laizistischen Aufständischen"
Ich lach mich weg, das ist doch mal Sarkasmus wie er im Buche steht... warte mal das war ernst gemeint?
Es soll ernsthaft ein Diktator der Krieg gegen sein eigenes Land führt, Frauen und Kinder abschiessen lässt wie die Tiere die Chance geboten werden, NOCH mehr Leid zu verursachen und dann auch noch als Held dazustehen?!
Das geht selbst für Meinen schwarzen Humor zu weit um noch lustig zu sein.
Zitat GeistDerWelt:
"Statt als Vermittler aufzutreten um diesen ganzen konflikt doch noch friedlich zu lösen, in dem man Assad überzeugt freie Wahlen zuzulassen"
Es wird immer besser und besser.
So langsam glaube ich, dass ich in Stupidedia statt im Spiegelforum gelandet bin.
SO naiv zu denken, dass dieser Mann noch dazu bewogen werden kann irgendetwas zuzulassen ist selbst deine verhasste Regierung nicht.
Falls mir noch was einfällt werd ich es dazuschreiben.
Fürs erste: Guten Morgen Deutschland...
Und Gute Nacht Intelligenz

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kris 06.10.2013, 12:09
19. Richtig

Hier haben einige wohl nicht ganz verstanden, worum es Assad mit dem Vorschlag, deutsche "Vermittler" nach Syrien zu entsenden geht.

Assad wünscht sich jemanden, der sich zwischen die UN und ihn einerseits und zwischen die Aufständischen und ihn andererseits stellt.

Diesen Job, zwischen allen Stühlen und im Zweifel für Assad, will er nicht für sich, seinen Nachfolger und erst recht nicht für Deutschland.
Sein Nachfolger wird es ihm danken.

Dass Westerwelle sehr wohl weiß, dass er es selbst nicht mehr machen muss können selbst die kognitiv Eingeschränktesten hier wohl unterstellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 9