Forum: Politik
Verpflichtungen aus Flüchtlingsdeal: Oettinger fordert mehr Geld für die Türkei
AFP

Gegen den Willen der Bundesregierung soll die Türkei weitere Milliarden von der EU erhalten. Haushaltskommissar Oettinger mahnt die Mitgliedstaaten im SPIEGEL, zu ihren Verpflichtungen zu stehen.

Seite 1 von 17
hersp58 25.08.2017, 12:24
1. oh Mann...

Mit solchen Aussagen sollte Oettinger sofort in die politische Wüste geschickt werden. Wenn das stimmt was er behauptet, dann hätte die EU Griechenland niemals EU-Gelder verweigern dürfen. Denn die waren ja auch alle versprochen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
r.muck 25.08.2017, 12:25
2. Erstaunlich?

Schon länger habe ich den Eindruck, dass Öttinger aus seiner Brüsseler Position heraus sein Mütchen an Merkel kühlen will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
weem 25.08.2017, 12:27
3.

Dass sich dieser Mann noch nicht um Kopf und Kragen geredet hat, ist eines der großen Mysterien der Politik..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hmueller0 25.08.2017, 12:27
4. ähm ... nein!

Gut, Oettinger war ja noch nie für Kompetenz bekannt, aber wer mit noch einem Funken Verstand unterstützt auch noch seine Gegner - und genau das ist die Türkei im Moment - auf Grund ihrer aktuellen Entwicklung. Grenzen zumindest mehr zu / stärkere Kontrollen wären angebracht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
udo_loebb 25.08.2017, 12:27
5.

Herr Oettinger, wer sonst? Jedesmal nur Weisheiten von ihm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wannbrach 25.08.2017, 12:27
6.

Wo kommen wir nur hin wenn es solche Politiker gibt. Reiner Wahnsinn der Türkei noch mehr Geld geben. Er gab ein Interview in englisch und das war so erbärmlich dass es einfach beschämend war. Wenn Ich eine Sprache nicht beherrsche dann kann Ich das Interview auch in deutsch abhalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
unixv 25.08.2017, 12:27
7. Oettinger!

Sach und Fachverstand? oder Merkbefreit? Keinen Pfennig für Diktatoren!
Warum sollten wir diesen Irrsinn und zurück in die Steinzeit finanzieren?
Weiß Oettinger, das in der Türkei gerade beschlossen wurde, das die Evolutionstheorie lieber nicht mehr vermittelt werden soll, weil das den Intellekt der Türken übersteigt?
Back to the Steinzeit, mit Hilfe der EU! ich fass es nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alsterherr 25.08.2017, 12:28
8.

Ein deutscher Politiker fordert Fördergelder für ein absolutistisches Regime! Was geht im Kopf dieses Menschen vor? Aus solchen Gründen sind diese Parteien unwählbar geworden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Atheist_Crusader 25.08.2017, 12:29
9.

Wenn ein Deal schlecht war, kann man ihn neu verhandeln oder ganz knicken. Einfach nicht zu zahlen ist allerdings keine Option.

Aber was ist das von "Für den größten Teil der restlichen Summe sieht er nun die EU-Mitglieder in der Pflicht."? Sind sie es, oder sind sie es nicht? Das sollte eigentlich nicht von Oettingers persönlicher Meinung abhängen. Hat man den Deal etwa geschlossen ohne sich zu kümmern wo das Geld herkommt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 17