Forum: Politik
Verweigerte Überflugerlaubnis: Russland blockierte Bundeswehr-Flüge nach Afghanistan
DPA

Moskau setzt im Streit mit dem Westen auf Sticheleien: Gleich zweimal untersagte Moskau Flugzeugen der Bundeswehr den Überflug. Die Soldaten mussten stattdessen in dänischen Jets nach Afghanistan reisen.

Seite 1 von 9
Partieller Augentinnitus 06.02.2015, 06:39
1. Das sind keine Sticheleien

Putin unterstützt jede Art von Terrorismus. Die armen Taliban brauchen genau so Waffen, wie der IS. Und wenn man guten Kunden helfen kann, dann macht man das halt.

Auf der anderen Seite hat er in ganz Europa die EDV von Firmen und Medien in der Administration unterwandert. Oder weshalb sitzen da fähige russischstämmige Leute, die angeblich in Russland keine Arbeit gefunden haben? Das ist auch teil seiner Taktik der Nadelstiche - eine Strategie hat Putin aber auch weiterhin nicht. Wer sein ganzes Berufsleben vorher damit verbrachte, anderer Leute Strategien umzusetzen, tut sich schwer selbständig zu denken. Und das sind auch in der Privatwirtschaft die gefährlichsten, existenzgefährdenden Manager

Das führt dann zu solchen Aussetzern, für die dann z.B in der Ukraine massenhaft normale Menschen sterben dürfen. Man könnte ja im Gegenzug den Russen alle europäischen, afrikanischen und amerikanischen Überflugrechte streichen. Dann kann Putin zwischen Kuba und China pendeln.

Beitrag melden
biesi61 06.02.2015, 06:44
2. Wer provoziert,

erntet auch Reaktionen. Das sollte auch Frau Merkel wissen.

Beitrag melden
ernestiner 06.02.2015, 06:53
3.

Naja lieber Autor, aber die Nato provoziert nicht, oder was?

Beitrag melden
berlin1136 06.02.2015, 06:58
4. Tja....

Was erwartet D? Blumensträuße für Sanktionen?

Beitrag melden
stonecold 06.02.2015, 06:59
5.

Dem Iwan kann man einfach nicht trauen. Einfach so den Überflug von deutschen Militärmaschinen zu verzögern, absolut aggressives Verhalten....
Mal im Ernst- natürlich sind das Sticheleien, aber von "Provokation" zu sprechen, ist doch sehr weit hergeholt.

Beitrag melden
dancar 06.02.2015, 07:00
6. Wird langsam Zeit die Fussball WM zu boykotieren

Die Fussball WM 2018 boykotieren, jetzt damit drohen damit der durchgeknallte Mr. Putin wieder geerdet wird!

Beitrag melden
danyffm 06.02.2015, 07:10
7. Einfache Antwort:

fliegt um Russland rum, halt etwas mehr Kerosin aufnehmen oder mal eine Tankstelle auf dem Weg mehr anfliegen. ??

Beitrag melden
rwinter77 06.02.2015, 07:26
8. Gute alte Zeiten

Die im Artikel erwähnte Routine stammt noch aus den Zeiten, als Russland ein wichtiger Verbündeter im "Krieg gegen den Terror" war, trotz aller Differenzen bezüglich Pressefreiheit usw. Heute sieht sich Russland in die Rolle des Internationalen Schmuddelkindes gedrängt, kein Wunder, das es uns an seine wichtige Rolle in den Auseinandersetzungen im Nahen und Mittleren Osten erinnert!

Beitrag melden
schachspieler314 06.02.2015, 07:45
9. Und?

Wo ist das Problem? Der Westen setzt doch auch seine Druckmittel ein, nennt sie allerdings Sanktionen.

Beitrag melden
Seite 1 von 9
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!