Forum: Politik
Verwirrung wegen Snowden-Gerüchten: Morales' Zwangsstopp in Wien brüskiert Südamerika
DPA

Boliviens Präsident Morales ist immer noch auf dem Flughafen Wien. Er durfte nicht weiterreisen, nachdem es Gerüchte gab, er verstecke den NSA-Whistleblower Snowden an Bord. In Südamerika sorgt der Vorfall für Wut und Empörung.

Seite 33 von 103
apetri1 03.07.2013, 11:57
320. Völkerrecht ade!

Was sich die Alpenrepublik wohl dabei gedacht hat? Jedenfalls nichts, was mit Völkerrecht zu tun hat. Aber was soll's? Dieser Tage sch... ja alle Welt auf jegliche Rechtsordnung, und was dem Jupiter USA Recht ist, ist halt auch dem Ochsen Österreich recht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skygirl 03.07.2013, 11:58
321. ach?

Zitat von GSYBE
"Kirchner, für dramatische Auftritte bekannt,.." 1. hat dieser Beisatz in dem Artikel nichts zu suchen und 2. ist der Vorfall in der Tat hoch dramatisch.
Was ist am Entzug von Überflugerlaubnissen denn so besonders verwerflich oder dramatisch? Wie ein Vorredner schon erwähnt hat, darf z.B. Air Foce 1 auch nicht über Nordkorea fliegen. Der selbe Vorredner hat auch darauf hingewiesen, dass Morales nicht von den Österreichern gezwungen wurde in Wien zu landen, sondern dies freiwillig tat und sich jetzt als Opfer der ach so bösen Imperialisten und ihrer Vasallen inszeniert.

Un bezgülich des Entzugs von Überflugrechten, Russland hat sich ja vor Jahren genötigt gefühlt, Lufthansa Cargo die Überflugrechte zu entziehen, weil diese nicht Station in Krasnorsjarsk machen wollte.

Überflugverbot: Russland erpresst Lufthansa - SPIEGEL ONLINE

Beitrag melden Antworten / Zitieren
beck1983 03.07.2013, 11:58
322. Die USA...

...können auch jeden zur ihrem Hampelmann machen. Dabei war dich klar, dass man die Maschine nicht durchsuchen werden kann. Peinlich für die EU.
Würde mich freuen wenn Snowden in Bolivien aus der Maschine steigt und den Amis eine lange Nase macht,

Beitrag melden Antworten / Zitieren
phaeno 03.07.2013, 11:58
323. Wie gehabt

Zitat von gog-magog
Woher wollen Sie das wissen? Ich bin sicher er hat einen.
Wie es in Diktaturen üblich ist, und in den früheren deutschen Diktaturen recht häufig der Fall war, haben die USA Herrn Snowdow den Pass entzogen, ihn sozusagen staatenlos gemacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brux 03.07.2013, 11:58
324. ----------------

Die Staaten, die in der EU bei jeder noch so albernen Gelegenheit einen Riesentanz um ihre angebliche Souveränität machen, sind nichts anderes als amerikanische Vassallenstaaten. Ganz schön krank.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ernie78 03.07.2013, 11:58
325. Europa braucht einen...

Zitat von johannes401
Langsam wird es richtig lächerlich und unverschämt! Wird wohl Zeit, dass wir Bürger der EU und BRD auf die Straße gehen und Unmut zeigen!
Europäischen Frühling.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rayb 03.07.2013, 11:58
326. Rechtliche Grundlagen...

...erneut verletzt. Wie kommen Frankreich, Italien, Portugal, Österreich (und ich will nicht wissen wer noch) dazu, einfach den Luftraum für eine Maschine zu sperren bzw. diese abzufangen, in der "angeblich" ein per Haftbefehl Gesuchter sitzt?
Dadurch machen sich diese Länder zu Marionetten der USA und zum Gespött ihrer eigenen Bevölkerung...

Wer jetzt noch denkt, dass es "Tod-oder-Lebendig" Verfolgungen nur in Hollywood-Thriller gibt, an dem rauscht die Realität gänzlich vorbei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
einlebenlang 03.07.2013, 11:58
327. Wir haben es immer vermutet

und es wurde versucht es zu verschleiern und es als Verschwörungstheorie abzutun. Jetzt wissen wir es, die Europäischen Machthaber sind Marionetten und Statthalter der US-Amerikanischen Interessen.
Da kann nur jeder selber seine Schlüsse ziehen. Und das kein Gedanke an Völkerrecht oder Menschenrechte verschwendet wird, ist ein Zeichen dafür wie sicher sich Herrschaften fühlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
martinjosef49 03.07.2013, 11:58
328. Überzeugunstäter

Wer Snowden als Denunziant sieht, hat panische Angst vor Überzeugungstäter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Barath 03.07.2013, 11:58
329. ...

Zitat von johannes401
Langsam wird es richtig lächerlich und unverschämt! Wird wohl Zeit, dass wir Bürger der EU und BRD auf die Straße gehen und Unmut zeigen!
Es wird nicht erst Zeit, es ist schon fast zu spät.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 33 von 103