Forum: Politik
Vier-Augen-Gespräch in Brisbane: Merkel verliert die Geduld mit Putin
DPA

Beim G20-Gipfel in Brisbane trifft die deutsche Kanzlerin den russischen Präsidenten - die Stimmung ist wegen der Ukraine auf einem Tiefpunkt. Deutlich wie nie wirft Merkel dem Kremlherrscher Putin Expansionsstreben vor

Seite 1 von 15
eddka 15.11.2014, 12:17
1. Und ich

Verliere die Geduld mit der Frau Merkel. Wann schaltet Sie endlich den eigenen Kopf ein, oder darf Sie nicht. Heuchler.

Beitrag melden
kdshp 15.11.2014, 12:19
2.

DAS wird herrn Putin an selbigen vorbei gehen. WAS will frau merkel (CDU) den machen um zb. druck auszuüben? Sanktionen bewirken genau das gegenteil und militärisch lachen die russen über deutschland und das zu recht.

Beitrag melden
Lullus 15.11.2014, 12:19
3. Verliere Geduld mit Merkel

Als Deutscher verliere ich langsam die Geduld mit Merkel. Warum respektiert sie nicht das Selbstbestimmungsrecht der Völker , wie es in der UN-Charte verbindlich niedergelegt ist? Warum respektiert sie nicht die wirtschaftlichen, kulturellen und sicherheitspolitischen Interessen Russlands? Warum erkennt sie nicht, daß die Freundschaft Russlands für Deutschland viel wichtiger ist als das Wohlergehen der Oligarchen in der Ukraine?

Beitrag melden
Monsterwelle 15.11.2014, 12:21
4. Merkel verliert Geduld?

Dazu fällt mir zunächst folgender Witz:

"Sitzt eine Mücke namens Egon am Hals eines Elefanten, rufen die anderen Mücken, würg ihn Egon, würg ihn!"

Was will Merkel, was wollen wir, was interessiert an diesem korrupten nicht lebensfähige Saat? Historisch war die Ukraine nie ein funktionierender Staat, gehörte mal zu Polen mal zu Russland. Aber die NATO will ja an die Südflanke und die EU irgendwann mal am japanischen Meer ankommen oder wie? Lasst es! Wir können weder gewinnen, noch verdienen, noch uns mit Ruhm bekleckern und uns Bürgern ist die Ukraine wirklich sch ... egal.

Beitrag melden
Uban 15.11.2014, 12:21
5. Merkel hat also die Geduld verloren

Dafür war es eh zu spät - Putin hat schon vor Jehren die Geduld mit den US Marionetten verloren und hat sich zum Handeln entschlossen.

Beitrag melden
gerald246 15.11.2014, 12:22
6. gekaufte Freunde und Feinde..

also weiter so, Frau Merkel - wir leisten uns ja genug Freunde wie Griechenland, die Ukraine usw., das wiegt ja einen Feind wie Russland absolut auf. Wo liegt Russland ueberhaupt?

Ehrlich: was soll denn das fuer eine 'Politik' sein? Schaedigt unsere Interessen, und unsere Wirtschaft gleich zweifach - entgangene Geschaefte mit Russland, und die Finanzierung eines Pleitestaates namens Ukraine.

Manchmal glaube ich selbst Frau Merkel arbeitet insgeheim fuer die AfD..

Beitrag melden
uvg 15.11.2014, 12:23
7. Schon viele ...

Menschen haben den Durchsetzungswillen der besten Kanzlerin, die wir haben können, unterschätzt und dafür Prügel bezogen. Auch Zar Putin hat das vor sich, wenn er nicht rechtzeitig von seinem hohen Ross herabsteigt. Man lässt eben eine deutsche Bundeskanzlerin nicht arrogant stundenlang auf einen vereinbarten Gesprächstermin warten.

Beitrag melden
lulin2 15.11.2014, 12:27
8. So,so, ...

Donnerwetter, Frau Merkel verliert die Geduld ! Das ist ja ein Ding ! Warum verliert sie nicht die Geduld mit ihrem Chef ? Der ihr bis ins Telefon hinterher kriecht ? Nein, nein, die westlichen Werte von Freiheit, richtig verstanden, erlauben das ! Mahnen müssen wir immer nur die anderen ! Denn wir sind die Guten ! Weil ja Russland überall auf der Welt in Kriege verwickelt ist, überall die Lunten angezündet hat, muss Frau Merkel mahnen, oder gar die Geduld verlieren. - Gibt es noch Hoffnung, dass Frau Merkel den tatsächlichen Übeltäter erkennt ?

Beitrag melden
PentagoonRaider 15.11.2014, 12:28
9. Das Einzige, was Mutti nie verliert,

ist die grosse Geduld, vor allem mit sich selbst. Das koennte Putin, dem wahnsinnigen Aggressor, gerade mal eben noch den Kopf retten ! Auch nett, dass hier von der australischen Prunkshow so viel berichtet wird, waehrend das viel wichtigere APEC-Treffen weitgehend ignoriert wurde. Hauptsache, die Schaefle fuehlen sich wohl. Das tun sie aber eh, solange sie lecker satt zu essen haben.

Beitrag melden
Seite 1 von 15
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!