Forum: Politik
Viraler Video-Hit: YouTuber rechnet mit der CDU ab
Rezo ja lol ey/ YouTube

Der YouTuber Rezo hat ein knapp einstündiges Anti-CDU-Video produziert - binnen weniger Tage wurde es 2,5 Millionen Mal geklickt. Die offizielle Reaktion der attackierten Partei steht noch aus.

Seite 19 von 21
Banken Lobby 23.05.2019, 14:12
180. Leute so einfach funktioniert unsere Welt nicht .... !

Widersprüche klar aufzuzeigen ist gut. Auf andere zu zeigen und damit recht zu haben ist OK.

...und jetzt?

Wer ist die bessere Alternative?? Wen kann ich jetzt wählen??
Darauf gibt er keine Antworten .... kritisieren ist recht einfach ... wenn alleine die Tatsache ausreicht, einigermassen ordentlich "recherchiert" zu haben, um zu überzeugen, etwas nicht zu tun (also nicht die CDU/CSU zu wählen) ... ist uns damit geholfen ??

NEIN.

Wer hat den besseren realistischen und formulierten Gestaltungswillen?
Das ist dann die wesentlichere Frage, der sich REZO widmen sollte!!!

Gemeinsam etwas schlecht zu finden und darüber Einigkeit zu geweinnen ist SO EINFACH !! IM MECKERN vereint!! Das gesamte "rechte" Lager findet so zu seiner Einigkeit und der Kraft andere demokratisch zu überstimmen, um dann langsam die Demokratie abzuschaffen!!

Leute!! So gut ich dieses Video auch finde (und ich finde es es irgendwie sehr gut)

Es zerstört mehr, als dass es einem besseren Europa hilft.
Meckern ist einfach.
Gestalten, und zwar realistisch zu gestalten ist viel schwerer. ... und dann einfach zu sagen: na ja dazu kann ich eigentlich nichts sagen, denn auch ich weiss es nicht ... ist einfach billig, das machen die Rechten jeden Tag!!
Und deshalb ist diese Video im Ergebnis zum jetzigen Zeitpunkt nicht gut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seethereality 23.05.2019, 15:53
181. @mostly-harmless - Bürgerlobby Klimaschutz als neutrales "Medium"

Jetzt wollen Sie als Nachweis für die Richtigkeit ihrer Angaben einer Bürgerlobby präsentieren ? Welche hier angeblich einen Konsens der Wissenschaftler nachgewiesen haben ? Überlegen Sie sich das noch einmal in Ruhe, ob hier fehlgeleitete Menschen eine objektive Meinung, bzw, Informationen erstellen können. Wer hier wie Youtuber Rezo ausschließlich Wissenschaftler kontaktiert, welche nur eine Hypothese vertreten, ist das keine saubere Recherche, sondern ein Fake. Rezo wollte nur einen Grund haben, auf die CDU "einzuprügeln". Da waren Fakten wohl auch nicht mehr so wichtig, wenn man nur dem Mainstream gefallen wollte. Und nun soll mir niemand mit Klimaleugner und ähnlichen Unsinn kommen - Klimaänderungen auf der Erde sind keine Erfindung der Neuzeit. Und es spricht selbstverständlich überhaupt nichts dagegen, Ressourcen sparsam zu verwenden. Weiterhin wird auch unter Klimatologen (nicht verwechseln mit Modewissenschaftler "Klimaforscher") nicht bestritten, dass CO2 Einfluss auf das Klima hat. Allerdings ist dort die "Verantwortung" des Menschen deutlich geringer, wie beispielsweise dagegen der IPCC dieses behauptet. Wer allerdings mit Sprüchen wie "der Klimawandel ist zu 100% durch Menschen verursacht" aufwartet, hat sich mit der Thematik nie ernsthaft befasst. Das gibt die echte Wissenschaft schlichtweg nicht her - dafür muss man hier die CO2 Entstehung der Natur und des Menschen im prozentualen Vergleich kennen - und die Aussage von Youtuber Rezo verrät damit nur, das er überhaupt keinen Plan hat, über was er dort redet. Kommt halt auf das Publikum an - naiv oder nachdenklich - und damit hemmungslosen Beifall oder argumentative Kritik...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mostly_harmless 23.05.2019, 16:42
182.

Zitat von seethereality
Jetzt wollen Sie als Nachweis für die Richtigkeit ihrer Angaben einer Bürgerlobby präsentieren ? Welche hier angeblich einen Konsens der Wissenschaftler nachgewiesen haben ? Überlegen Sie sich das noch einmal in Ruhe, ob hier[...]
Der Artikel zitiert eine im Science-Magazine, einem der renommiertesten naturwissenschaftlichen Zeitschriften der Welt publizierte Studie. Und diese Studie wird in dem Artikel wiedergegeben.

Im Übrigen muss man sich nur ein wenig mit der Faktenlage beschäftigen, um zu wissen wie der Hase läuft. Es gibt beipielsweise weltweit nicht eine einzige Forschungsgruppe, die regelmäßig in SCI-gelisteten Zeitschriften publiziert, die an der AGW zweifelt.

Die von den Mietmäulern der großen Konzerne aus Öl-, Kohle- und Stahlindustrie aka "Klimaskeptiker" geführte Diskussion findet ausschliesslich in der Öffentlichkeit statt. In der Wissenschaft kommen diese Leute praktisch nicht vor. Alles reine Agitprop.

Schönes Beispiel ist die vom Heartland-Inistitute (das in der Kampagne der Tabaklobby gegen die Schädlichkeit des Rauchens EXAKT die gleiche Rolle spielte, wie beim Klimawandel) organisierte "Klimakonferenz" in New York 2008. Dort waren bei mehr als Tausend Teilnehmern gerade mal 14 Leute anwesend, die - mit einigem Wohlwollen - irgend eine Kompetenz zum Thema hatten.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/bizarrer-kongress-konferenz-der-klimawandel-leugner-a-539051.html

Dafür aber solche "Experten" wie Vaclav Claus, oder die - ebenfalls völlig ahnunglosen deutschen Journalisten Maxeiner und Miersch. Nicht mal die Tatsache, dass die Organisatoren Wissenschaftler für die Anreise und Teilnahme bezahlen wollten, was - gelinde gesagt - sehr ungewöhlich für solche Konferenzen ist, bewog seriöse Klimaforscher zur Teilnahme

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ali Blabla 23.05.2019, 17:07
183. Wen dann wählen?

Auf den Punkt gebracht!!!!
Dann schaut euch mal das Programm von DiEM25 an

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tage.haeddenskjoeld 23.05.2019, 18:16
184. Wo der Rezo Recht hat da hat er Recht.

Zitat von Deeds447
Wobei die Youtuber-Peergroup vermutlich sowieso kaum CDU oder SPD gewählt hätte. Fragt sich natürlich, wen wählen Youtube-Zuschauer im Alter von 18-29. ^^
Und noch etwas:
Lobbyismus und Korruption sind eineiige Zwillinge.
Rezo, wie wär’s mit einem Video über die FDP?

Tage

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TomTheViking 23.05.2019, 20:32
185. ein bildungsferner Zappelphillip

und nun?

Ja klar ist die CDU mit Schuld an der mangelnden Bildung, am mangelnden logischen Denken und an hinterfragender Kritikfähigkeit der jüngeren Generation. Aber nicht allein, denn im Wesentlichen liegt mangelnde Bildung an der durch Rot-Grün verursachten Bildungs-Misere unter Gerhard Schröder.

Diese Rot-Grüne Politik wurde durch Frau Merkel einfach in Präzision fortgesetzt. Es gab über viele Jahre keine Alternative und alles war alternativlos. Dem ist ja nun nicht mehr so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
-su- 23.05.2019, 20:53
186.

Zitat von TomTheViking
und nun? Ja klar ist die CDU mit Schuld an der mangelnden Bildung, am mangelnden logischen Denken und an hinterfragender Kritikfähigkeit der jüngeren Generation. Aber nicht allein, denn im Wesentlichen liegt mangelnde Bildung an der durch Rot-Grün verursachten Bildungs-Misere unter Gerhard Schröder. Diese Rot-Grüne Politik wurde durch Frau Merkel einfach in Präzision fortgesetzt. Es gab über viele Jahre keine Alternative und alles war alternativlos. Dem ist ja nun nicht mehr so.
Na, wenn man die CDU kritisiert, dann kann es in Ihren Augen nur an mangelnder Bildung und mangelnden logischen Denken liegen. Toll.

Übrigens ist bisher Bildung Ländersache und Merkel ist doppelt so lange Regierungschefin wie Schröder. Ab 1999 hatte die CDU auch eine Mehrheit im Bundesrat, deshalb wurde z.B. auf Geheiß von Frau Merkel die Praxisgebühr eingeführt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Besserwissser 23.05.2019, 21:03
187. Ist ohnehin nur ein Taschenspielertrick

Zitat von swnf
Können Sie mir bitte eine Quelle für die Aussage, dass 46 Haushalte in Deutschland das gleiche Einkommen, wie die untere Hälfte des Volkes haben, nennen? Ich kann mir das nämlich gerade nicht so ganz vorstellen! Das wäre in der Tat ziemlich brutal! Ich habe das Video (noch) nicht gesehen, da ich jetzt nicht einfach 1h Youtube gucken möchte, aber diese Aussage kommt darin hoffentlich so nicht vor!? Sollten Sie statt Einkommen aber Vermögen meinen, dann ist das durchaus vorstellbar, denn Vermögen kann man vererben und wird dadurch mit der Zeit immer größer, wenn man mal so viel hat, dass man es unter vernünftigen Umständen gar nicht mehr ausgeben kann! Fun Fact: Es gibt in Deutschland eine Einkommen- aber keine Vermögensteuer!
Das kam z.B. mal bei SPON

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/vermoegen-45-superreiche-besitzen-so-viel-wie-die-halbe-deutsche-bevoelkerung-a-1189111.html

aber wenn man mal einen aus den Top 5 mit 20 Mrd nimmt dann sind da bereits 2 Mio Haushalte mit 10000€ weg und ich sag mal als Student wäre ich froh gewesen 10000€ Vermögen, was auch immer das sein mag zu haben, aber ich habe mich ohne das nicht schlecht gefühlt.

Ein Problem in D ist eben das vielen Leuten eben zur Miete der Wohnung geraten wurde, anstatt (Immobilien-) Vermögen aufzubauen, sonst sähe das anders aus. (klar das kann man nicht immer stemmen, aber ein Teil der Wahrheit ist eben auch, das lieber gutes Leben, denn Vermögen bilden angesagt ist z.b. drei Gitarren und zwei Synties aber das ist ja auch eine Möglichkeit gücklich zu sein.

Zum andern verpulvern viele der Milliardäre ja nicht ihr Geld sondern geben vielen Leuten in Ihren Firmen Arbeit, da das Vermögen lediglich der Wert der Unternehmen ist und nicht Dagobert Ducks Goldspeicher.

Ich sehe das ganze Video als Taschenspielertrick bei dem mit nicht hinterfragten Statistiken, jede Menge Leute in die falsche Richtung geschickt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Besserwissser 23.05.2019, 21:11
188. D`àccord, denn wenn man es mit klaren Verstand anschaut

Zitat von snigger
ich habe das video gesehen. ich empfehle es JEDEM weiter.
merkt man daß das ein völliger Unsinn ist. (nicht die Problem an sich aber die Schlussfolgerungen, wie eingfach man es anders machen kann)

Der Typ verdient sich ne goldene Nase über die Klicks und lacht sich eins...

So ähnlich wie die Brexit Initiatoren, die vermeindlich 600 Mio für die Krankenhäuser in den Raum gestellt haben, aber dennoch nur Ihre eigene Kasse füllen und dann den normalen Briten im Regen stehen lassen wenn die Jobs auf den Kontinent wandern, oder die Strukturförderung durch die EU ausbleibt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
-su- 23.05.2019, 21:25
189. Peinliche CDU

Wenn man sich die Antwort der CDU auf dieses Video ansieht, ist man erschrocken über die CDU.

Die Antwort ist ein einzige arrogante Abrechnung mit Rezo. Im Grunde wird ihm vorgeworfen keine Ahnung zu haben. Mehr kann die CDU nicht zeigen, dass sie weder Willens noch in der Lage sich sachlich mit diesen Video auseinander zu setzen.

https://www.cdu.de/sites/default/files/media/dokumente/wie-wir-die-sache-sehen.pdf

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 19 von 21