Forum: Politik
Vize-Verteidigungsminister: Anschläge in Sri Lanka offenbar Vergeltung für Christchur
Carl Court/ Getty Images

Die Anschläge in Sri Lanka waren nach ersten Erkenntnissen der Regierung eine Vergeltung für den Anschlag auf Moscheen im neuseeländischen Christchurch. Das sagte der Vize-Verteidigungsminister Wijewardene.

Seite 2 von 16
jujo 23.04.2019, 11:13
10. ....

Wenn das so ist, dann kommt da noch was auf uns zu.
Die durchgenallten religiösen Fanatiker aller Sorten, im verbalen Zusammenspiel mit den nationalistischen
"Würdenträgern" die ihre auch das ihrige zum Hass auf alles mögliche beitragen. Das ergibt schon eine brisante
Mischung. Das wird kein "lustiger" Sommer!

Beitrag melden
dark_schneider 23.04.2019, 11:14
11.

Ein atheistischer Rassist ermordet friedliche 50 Muslime in Australien, woraufhin dann radikalislamische Terroristen hunderte friedliche Christen in Sri Lanka ermorden?! Die Gedankenwelt der Fanatiker ist an Absurdität nicht zu überbieten.

Beitrag melden
ubootverleiher 23.04.2019, 11:14
12. Wahl der Worte

Interessant wäre es mal zu erfahren, was RTErdogan dazu sagt. Seine Wahlkampfstrategie scheint sich ja als nicht ganz erfolglos erwiesen zu haben.

Beitrag melden
Architectus 23.04.2019, 11:14
13. Gibt es ein Wort als Steigerung von Sinnlosigkeit?

Als Vergeltung für ein völlig sinnloses Gemetzel an vielen unbeteiligten unschuldigen Menschen durch einen verblendeten Idioten (Christchurch) nun ein noch sinnloseres Gemetzel an noch mehr völlig unbeteiligten, unschuldigen Menschen..........
Es fehlen die Worte dafür.......

Beitrag melden
Freidenker10 23.04.2019, 11:18
14. Überschrift

Alles Spätfolgen dieser unsäglichen Bush Kriege, das sollte man nicht vergessen! Aber nun ist es zu spät und mittlerweile plädiere ich für ein deutlich härteres Vorgehen gegen den radikalen Islam auch bei uns! Diese Leute nutzen den europäischen Liberalismus gnadenlos aus. Wir dürfen hier nicht alles tollerieren nur weil wir die netten und lieben sein wollen... Im kleinen merkt man doch schon die Ablehnung unserer Lebensweise auch bei uns und das geht einfach nicht!

Beitrag melden
schweineigel 23.04.2019, 11:20
15. Hurra!

Habt Ihr also doch noch die Kurve gekriegt. Schuld ist die Nazi-Weltverschwörung. Wir sollten uns was schämen. Wahrscheinlich waren die Jubelfeiern der Christen nach den Anschägen von Christchurch daran schuld. Wir erinnern uns ja noch gnau an die Zusammenrottungen mit lautstarken "Deus Vult" Jubelrufen weltweit.

Beitrag melden
Ruhrsteiner 23.04.2019, 11:21
16. ..wohl nach einer DPA-Meldunvg?

Es ist einfach nur noch Fassungslosigkeit, die bleibt. Ob es wirklich so ist, ist schwer zu beurteilen. Unschuldige betende Christen auf Sri Lanka und unschuldige Touristen sollen dafür umgebracht worden sein, dass australische Rechtsextremisten in Neuseeland ein Attentat auf eine Moschee verübten???

Beitrag melden
santoku03 23.04.2019, 11:22
17.

Zu schreiben "waren Vergeltung für Christchurch" ist Quatsch. Was hatten die Opfer von Sri Lanka mit Christchurch zu tun?

Beitrag melden
frenchhorn_69 23.04.2019, 11:22
18. Vergeltung?

Was für ein primitives Denken!

Beitrag melden
Spiegelpfau 23.04.2019, 11:23
19. 1:6

Diese Gewaltspirale kann man nur mit christlicher Nächstenliebe durchbrechen.

Beitrag melden
Seite 2 von 16
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!