Forum: Politik
Vor dem Sondergipfel: Griechenland-Experten aus Union verweigern neue Hilfe
DPA

Wie geht es weiter mit Griechenland? Kanzlerin Merkel verhandelt am Abend mit den anderen Chefs der Eurozone. Mehrere Unionspolitiker sprechen sich vehement gegen ein drittes Hilfspaket für Athen aus.

Seite 2 von 32
hansulrich47 07.07.2015, 07:42
10. Ein Referendum in Deutschland

mit der Frage: Geben wir Griechenland weiter Kredite ohne Garantie auf Verbesserungen hätte 90% Nein-Stimmen, da beisst die Maus keinen Faden ab. Wenn Merkel nicht vorzeitig scheitern will, muss sie das verstehen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Süddeutscher 07.07.2015, 07:45
11. Markig aber richtig.

Es ist genug. Mehr muss man nicht mehr schreiben. Es ist alles gesagt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vantast64 07.07.2015, 07:47
12. Die Schuldenfalle, die

jetzt möchten die Christlichen & Sozialen Griechenland ganz den Todesstoß geben nach dem bewährten Motto, hilf dir selbst, dann hilft die Gott.
Bleibt aber immer noch die Frage, wo das ganze Geld geblieben ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
notty 07.07.2015, 07:47
13. Politische Aussagen

Wer die Halbwertzeit politischer Aussagen, insbesondere die der CSU betrachtet, der nimmt viele Statements nicht mehr fuer voll....
Schaun' 'mer mal, sehn' 'mer dann....heisst es doch, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fried75 07.07.2015, 07:48
14. Feigenblatt

Wenn Mutti zur Ordnung ruft, werden schon alle artig sein. Zum Nachteil Deutschlands und Europas.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sachalin 07.07.2015, 07:48
15. Meinungsstark

Die notorisch meinungsstarken Bundestagsabgeordneten der Unionsfraktion haben von "Mutti" den Wink erhalten, den "Grexit" zu favorisieren. Und brav preschen sie vor, der Stimme des europäischen Hegemon folgend. Es werden ihnen die besorgten meinungeänderten Simmen der SPD Fraktion folgen. Es fehlt nur noch das wohlwollende Abnicken des Herrn Gabriel. Mutti war halt wieder mal schneller. Darin ist sie spitze.... So geht Meinungsumschwung im Deutschen Bundestag, dem Hohen Hause.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
99luftballons 07.07.2015, 07:49
16. LoL

-"Griechenland hat Nein gesagt", sagte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer der "Bild"-Zeitung: "Nein heißt jetzt für uns auch Nein zu Verhandlungen und zum Hilfspaket."-

Das glaube ich erst, wenn ale Unwaegbarkeiten abgewogen wurden:
sofortiger Machtverlust der Partei, Listenplatz weg, ect.pp.
Ich gehe nach wie vor davon aus, das demnaechst wieder die Einbahnstrasse der Geberlaender wieder freigegeben wird. Die anderen 'zoegerlichen' Staaten der eurozone werden auf Zahllinie eingeschworen werden, mit: zusaetzlichen Euros aus den Toepfen der EU.
Nichts neues in Euroland, Ideologen machen Europa kaputt! Und die waehrung. Und lassen die kleinen Leute dafuer bezahlen. Ihr Leben lang, bis in die Altersarmut!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Überfünfzig 07.07.2015, 07:49
17. Nettes Schauspielstück....

.....von böser/guter CDUler um für den deutschen Steuerzahler die Ilusion aufrecht zu erhalten, wie schwer man sich doch tue in die nächsten Labberrunden mit Griechenland zu gehen. Ergebnis wir sein die Chefin entscheidet wieder ganz alleine und der Rest der Rückgratlosen wird ihr folgen, alternativlos!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lieschen müller 07.07.2015, 07:49
18. Griechenland-Experten?

Nun, die im Artikel zitierten "Griechenland-Experten" sind neoliberale Marktschreier, nichts anderes. Und wenn ich mir Andreas Scheuer so ansehe, der hat nun wirklich von Nix eine Ahnung, außer davon, wie man an einen Doktortitel kommt, den man dann nicht führen darf. Dass dieser Blender mit seinen unsäglichen dummen Äußerungen soviel Platz in den Medien bekommt, veranlasst mich ständig zum Fremdschämen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
raetselfreund 07.07.2015, 07:51
19. Bitte genauer erklären

Was bitteschön macht die Herren Ramsauer, Söder, Scheuer oder Friedrich zu Griechenlandexperten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 32