Forum: Politik
Vor Merkels Parisbesuch: Macron verlangt mehr Investitionen von Deutschland
DPA

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron findet, die Deutschen hätten von der Eurokrise stark profitiert. Jetzt sei es Zeit, etwas zurückzugeben: Deutschland müsse sich bewegen.

Seite 3 von 35
wahrscheinlichwahr3 13.07.2017, 07:59
20. Gründe

Warum ist ausgerechnet Deutschland immer wirtschaftlich so stark? Nach dem 2. WK zerbombt, danach dieser Aufschwung. Und auch schon vor den Weltkriegen. An irgendetwas muss es ja liegen, dass ausgerechnet Deutschland immer so stark wird??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PatKa 13.07.2017, 08:01
21. Was regen sich hier alle auf?

Er hat doch Recht. Wir sind Exportnation und stellen jedes Jahr neue Rekorde auf was die Exportüberschüsse betrifft. Natürlich profitieren wir davon, dass alle anderen Eurostaaten in so einer Schieflage sind. Sie halten die Währung für uns günstig. Wenn alle Länder wirtschaftlich so "gut" aufgestellt wären wie wir, dann wäre der Euro eine viel stärkere Währung, unsere Produkte im Ausland dadurch teurer, die Nachfrage geringer und Schäubles Traum von der schwarzen Null wäre ausgeträumt.

Dass es bei uns genügend Leute gibt, die von ihrem Einkommen nicht mehr Leben können ist sicherlich richtig aber in erster Linie auf die Konzerne und unsere Politik zurück zu führen, die diese Rahmenbedingungen schaffen und durchsetzen, und weniger auf die Situation in Europa.

Das war übrigens vor dem Euro der Mechanismus mit dem ein Gleichgewicht geschaffen wurde. Wenn es einem Land schlechter ging, wurde die Währung abgeschwächt wodurch die Produkte im Ausland billiger wurden und die Wirtschaft dadurch eine Chance zur Erholung hatte. Mit dem Euro als Gemeinschaftswährung und einer starken Wirtschaft wie der unseren, haben alle anderen Länder diesen Hebel nicht mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
think-twice! 13.07.2017, 08:05
23. Keine Überraschung

das Programm von Macron heisst übersetzt: Deutschland soll die Schulden ubd Versäumnisse in Frankreich finanzieren, damit er seine Wähler schonen kann. Unverschämt seine Behauptung, Deutschland gehe es auf Kosten Frankreichs gut. Er sieht sich eben als Präsident des Club Med und verlangt ja auch Schuldenschnitt für Griechenland - ubd Frankreich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cdbee 13.07.2017, 08:05
24.

Also wieder DLand gegen den Rest der Welt. Hm irgendwo hab ich das doch im Geschichtsunterricht schonmal gehabt..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
e-dirk 13.07.2017, 08:06
25. Gut erkannt! Und weiter?

Zitat von gruenertee
der Europäische Länderfinanzausgleich. "Der Deutsche" wird mit niedrigen Gehältern, hohen Steuern/Sozialabgaben ruiniert, Schäuble feiert sich für seine Schwarze Null und Macron will die deutschen Steuergelder in Europa verteilen.
Macron muss weg damit Schäuble weiter seine Schwarze Null feiern kann und die "Wirtschaft" jubelt?
Oder mal etwas völlig Neues ausprobieren?
Nicht immer nur die Managergehälter sondern, zur Abwechslung, die Löhne in Deutschland deutlich erhöhen?
Oh, Moment, das fordern ja die Linken. Nee, dann geht das also schon mal gar nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geirröd 13.07.2017, 08:09
26. Die Frage lautet...

...warum ist Deutschland wirklich wirtschaftlich so stark? Liegt es tatsächlich nur and den Mißständen anderer Voilkswirtschaften? Oder liegt es auch daran, dass Deutschland in Europa dass am effektiv arbeitende Land ist? Das in Deutschland das Renteneintrittsalter eben nicht wie in Frankreich bei 60 Jahren liegt? Das die Löhne in Deutschland im Vergleich zum restlichen Europa eher im Mittelfeld liegen? Dass die tatsächlich geleistete wöchentliche Arbeitszeit im Vergleich zum restlichen Europa um mindestens 2 Stunden abweicht? Das im europäischen Vergleich von Jahresurlaub und Feiertagen Deutschland eher im unteren Drittel liegt? Immer schön fordern Europa, der Michel ist noch nicht genug geknechtet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steve72 13.07.2017, 08:10
27.

Das will der deutsche Simpel nicht hören und lesen ,weil er nichts von Wirtschaft versteht und es nicht will,ihm ist es wichtig gesagt zubekommen das "Wir"Export Weltmeister sind ,zu wessen Lasten ist ihm Wurscht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wll 13.07.2017, 08:10
28. Kein Titel

Wenn man das ganze Geschwurbel weglässt, kommt am Ende doch nur wieder das altbekannte "le boche payera tout" heraus. Honi soit, qui bon y pense... ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DKH 13.07.2017, 08:11
29. Ist das denn so??

Zitat von pauerkraut
Koennte es denn sein das die Schere immer weiter auseinander geht weil die Deutschen einfach mehr und besser und effizienter arbeiten????
Woher haben Sie diese Weisheit?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 35