Forum: Politik
Vor Trumps Europareisen: US-Botschafter Grenell droht Deutschland mit Truppenabzug
SALVATORE DI NOLFI/EPA

Nirgendwo in Europa sind so viele US-Soldaten stationiert wie in Deutschland. Aus Sicht Washingtons gibt die GroKo aber zu wenig für die Verteidigung aus. US-Botschafter Grenell deutet deshalb Konsequenzen an.

Seite 1 von 34
maxmillian64 09.08.2019, 09:48
1. Gerne am besten ganz Rheinland Pfalz räumen

Und durch eigene Bundeswehr Einheiten ersetzen. Dann erfüllen wir wieder das 2% Limit und beim naechsten Drohneangriff in Somalia muessen die USA sich Relais in anderen Laendern suchen.

Beitrag melden
qualidax 09.08.2019, 09:49
2. Prima!

Besser heute als morgen. Endlich gibt der Typ mal etwas sinnvolles von sich.

Beitrag melden
ackerboy 09.08.2019, 09:52
3. Drohung?

Wegen mir kann der Abzug so schnell wie möglich umgesetzt werden!

Beitrag melden
captaincrow 09.08.2019, 09:52
4. Go home...

... and take your Ambassador with you!

Beitrag melden
barzussek 09.08.2019, 09:53
5. Es wird höchste Zeit das die Besatzung endet

Die USA sollen alle Truppen und Atomwaffen aus Deutschland abziehen auch ihre Basis Station für die Drohnen Krieger welche aus der ferne morden Deutschland ist umgeben von friedlichen Nachbarn nur die Anwesenheit von USA Armee und Atom Waffen sind Grund vor einen russischen Angriff bedroht zu werden

Beitrag melden
gerhardrichter 09.08.2019, 09:53
6. Persona non grata

Bitte keine weitere Berichterstattung über diese Person und einfach nur ignorieren.

Beitrag melden
GerhardFeder 09.08.2019, 09:54
7. Warum?

Nirgendwo in Europa sind so viele US-Soldaten stationiert wie in Deutschland.

Beitrag melden
udo46 09.08.2019, 09:54
8. Ami, go home

Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Beitrag melden
Ökofred 09.08.2019, 09:54
9. Drohnenkrieg

Ihre Einrichtung zum Führen der Drohnenkriege dürfen die Amerikaner als erstes nach Polen verlegen.
Ausserdem sind die Truppen dort bnatürlich sinnvoller aufgestellt, von Westen würde ich zumindest jetzt keine Invasion erwarten.

Beitrag melden
Seite 1 von 34
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!