Forum: Politik
Vor Trumps Europareisen: US-Botschafter Grenell droht Deutschland mit Truppenabzug
SALVATORE DI NOLFI/EPA

Nirgendwo in Europa sind so viele US-Soldaten stationiert wie in Deutschland. Aus Sicht Washingtons gibt die GroKo aber zu wenig für die Verteidigung aus. US-Botschafter Grenell deutet deshalb Konsequenzen an.

Seite 20 von 34
schlaufix 09.08.2019, 11:46
190. Ami go home!

Eine Drohung dürfte das ja aus meiner Sicht nicht gewesen. Die Zeiten,in denen die USA eine Schutzmacht für Deutschland war, sind doch längst vorbei. Nicht erst seit Trump. Sie vertreten doch schon lange ausschließlich eigene Interessen. Wir würden auch ohne die US-Amerikaner gut zurecht kommen.

Beitrag melden
si-ar 09.08.2019, 11:48
191.

Zitat von iii.tempel
..zum Kommentar 39 habe ich durchgehalten. Das sprengt alles an Ignoranz, Ahnungslosikeit, Antiamerikanismus, Selbstüberhöhung und Blasendenken, in der nicht gerade ruhmreichen SPON-Geschichte. Wie so häufig: Keine Ahnung, aber viel Meinung.
Den Antiamerikanismus haben sich die USA hart erarbeitet.
Selbstüberhöhung? Darin sind die USA uneinholbarer Weltmeister.
Was gefällt Ihnen eigentlich an der Fremdbestimmung durch einen hyperaggressiven Staat? Sind Sie ein Fan von Kriegen?

Beitrag melden
WoRiDD 09.08.2019, 11:48
192. Einen größeren Gefallen kann uns Grenell gar nicht machen

Und als Bonus noch dazu: Abzug aller Atomwaffen und Grenell noch dazu.

Beitrag melden
lg73 09.08.2019, 11:48
193. Ami go home!

Ich bin dafür, dass wir mehr für unsere Verteidigung ausgeben. Aber für eigene und europäische Truppen, nicht für die Amis. Die können gerne nach Hause oder in die sowieso unsolidarischen Ostländer gehen.

Beitrag melden
moritz040 09.08.2019, 11:48
194. Fänd ich gar nicht schlecht

Deutschland ohne ein schlechtes Gewissen wegen der Rolle Rammsteins bei den für mein Empfinden hoch problematischen Drohnen-Tötungen fänd ich ganz gut.

Was ganz anderes: "Aktuell sind die Amerikaner zudem verärgert über das klare Nein Deutschlands zu einer Beteiligung an der US-Militärmission zum Schutz von Handelsschiffen vor iranischen Angriffen im Persischen Golf."
Wäre hier nicht ein "vermeintlichen" vor "iranischen Angriffen" angebracht? Oder ist da mittlerweile irgendwas bewiesen, was nicht nur die Amerikaner oder Briten gesehen haben wollen?

Beitrag melden
Justitia 09.08.2019, 11:50
195.

Zitat von Quetzal2012
... anderseits verständlich. Die Bundesregierung hat den Vertrag unterschrieben, 2% des BIP als Beitrag an die Nato zu zahlen. Dann sollte man dies auch machen. Die USA sollte man hier nicht als Beispiel bringen, wie man Verträge nicht einhält. Bei einem Abzug würden viele Deutsche Arbeiter ihre Arbeitsstelle verlieren, an die sollte man vielleicht auch denken.
Nein, diesen Vertrag gibt es nicht. Es gibt eine Zusage, sich mit den Verteidigungsausgaben bis 2024 in Richtung 2% des BIP zu bewegen. Das ist ein Unterschied, den wohl auch das schlichte Gemüt des Herrn Trump bis heute nicht verstanden hat. Und da aufgrund des vermutlich eintretenden wirtschaftlichen Abschwungs das BIP bis 2024 sinken könnte, besteht zudem die Möglichkeit, dass Deutschland sich in Richtung 2% bewegen wird, ohne einen müden Euro mehr auszugeben.

Nichtsdestotrotz bin ich sehr dafür, dass Deutschland die Bundeswehr stärkt, aber das könnte man vermutlich auch dadurch erreichen, dass man durch entsprechende Vertragsgestaltung die Industrie in Haftung nimmt, wenn Waffensystem nicht richtig bzw nicht zuverlässig funktionieren. Wenn man sich die aufgeblähte Verwaltung der BW betrachtet muss man sich auch fragen, für was Bitteschön braucht man dieses Heer an sauteuren Beratern noch?

Beitrag melden
NixAlsVerdruss 09.08.2019, 11:51
196. Bye Bye Jonny

Rolling home

Beitrag melden
hagen winglmeyr 09.08.2019, 11:52
197. 1,5 % vom Bip sind ca. 60 Milliarden , noch liegen wir bei gut 40 Mia

2% vom Bip sind ca 80 Milliarden. Damit wären wir in Sachen Rüstung auf Platz 3 in der Welt.Wollen wir das????

Beitrag melden
Andreas P. 09.08.2019, 11:52
198. Drohen? Mit Truppenabzug?

Das ist doch endlich mal eine gute Nachricht, wenn die Amis endlich gehen. Weiter so!

Beitrag melden
Rodelshut 09.08.2019, 11:55
199. Prima!

So leicht werden wir die nie mehr los! Abfahrt! Und tschüss!

Beitrag melden
Seite 20 von 34
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!