Forum: Politik
Vorbereitung auf Untersuchungsausschuss: Von der Leyen heuert Berater für Berateraffä
DPA

Zeugen aus dem Verteidigungsministerium müssen in einem Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre aussagen. Nach SPIEGEL-Informationen bekommen sie rechtlichen Beistand - für 80.000 Euro.

Seite 3 von 21
ddcoe 01.03.2019, 16:19
20. Jagt UvdLeyen endlich vom Hof

Für mich als Steuerzahler ist UvdLeyen einfach nicht mehr zu ertragen. Sie wirft seit Jahren durch Unfähigkeit und Totalversagen Mrd. aus dem Fenster und hat gleichzeitig die BW vollends an die Wand gefahren. Jedesmal wenn diese Amtsversagerin reflexartig nach mehr Geld schreit, dann Frage ich mich - wozu? Werft die UvdLeyen endlich raus - die sinnlosen Berater gleich hinterher - und macht erst einmal eine Bestandsaufnahme was die Fiktion der Ministerin und was Fakt ist. Vertrauen genießt die Dame keine mehr. Bekommt unsere versagensende Merkel eigentlich noch was mit?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Betrug 01.03.2019, 16:20
21. Johannes "Jony" Eisenberg

Auch wenn es traurig ist , "Jony" hat mich echt zum lachen gebracht. Danke !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Emderfriese 01.03.2019, 16:21
22. Strafen

Man fasst es nicht! Berater sollen Berater beraten, wie am besten verdunkelt und behindert werden kann:
"...So solle verhindert werden, dass sich die Zeugen selbst belasten und später strafrechtlich oder disziplinarisch belangt werden können..."
Damit ist doch schon zweierlei vorgegeben: Einerseits ein Verdacht im Verteidigungsministerium selbst, dass es strafrechtlich und disziplinarisch relevante Vorgänge gegeben hat, und andererseits die Verhinderung aller Aussagen, die eben dazu führen könnten.
Ist damit nicht der Straftatbestand der Strafvereitelung im Amt gegeben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
exodos 01.03.2019, 16:22
23. Hau die kohle ...

Hau die Kohle raus! Es ist ja nicht mein Geld. Der blöde Michel zahlt alles.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
isar56 01.03.2019, 16:23
24. Bisher

wusste ich mit dem Begriff fremdschämen nicht viel anfangen. Jetzt hab ich’s schlagartig kapiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fottesfott 01.03.2019, 16:23
25. Ein Anschlag auf die Existenz vieler aufrechter Satiriker,

von der heute show, über Extra 3, Titanic und Postillon. Wovon sollen die denn ihren Lebensunterhalt bestreiten, wenn sich Flintenuschi selbst an die Spitze der Bewegung setzt?? Und für einen Mottowagen an Rosenmontag ist die Vorlaufzeit zu knapp...O tempora, o mores.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brille000 01.03.2019, 16:23
26. Zeugen sin schutzbedürftig?

Was ist denn das? Hier versucht die von der Leyen den Untersuchungsausschus ad absurdum zu führen, was ihr auch gelingen wird, wenn sie mit solchen Ideen durchkommt. Ist das der neue Stil der neuen Mächtigen unserer Zeit? Jetzt gibt dieses Weib wieder Millionen vom Steuerzahler für die Vertuschung ihres Unvermögrns aus. Schöne neue Welt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
koblex 01.03.2019, 16:24
27. Juhu

es ist Fasching, was kostet die Welt und wenn ich zurücktreten muss, winkt ne klasse Pension. Haftung - der dumme deutsche Michel.
geht mich nix an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
crossy-hl 01.03.2019, 16:27
28. Was muss denn noch passieren,

damit die Dame endlich gefeuert wird?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
three-horses 01.03.2019, 16:28
29. Menschen die Geschichte schreiben.

Die Frau ist echt einmallig. Nicht zu toppen. Ein Stoff für Herbert Eulenberg. Hundert Jahre zu spät.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 21