Forum: Politik
Vorwürfe der US-Regierung: Russland soll Panzer in die Ukraine geschickt haben
AFP

Seit zwei Tagen stehen den Separatisten in der Ukraine auch drei Panzer und Raketenwerfer zur Verfügung - woher stammt das Kriegsgerät? Aus Russland, sagt das US-Außenministerium.

Seite 1 von 14
P.Ohlmann 14.06.2014, 00:30
1. Handfeste Beweise...

...würden helfen den Aussagen Glauben zu schenken.

Es wäre nicht das erste Mal, dass die USA falsche Schlüsse zieht ohne konkrete Beweise zu haben (Irak).

Zudem würde Russland ganz bestimmt mehr als nur drei T-64s schicken; denn diese Karren sind reif für das Museum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mfetzer 14.06.2014, 00:32
2. die russen bringen gerade

Militärmaterial von der Krim über die Grenze. Transporte sind gefilmt und Zeugenasusagen glaubwürdig. Putin treibt weiterhin sein falsches Spiel. War ja nichts anderes von ihm zu erwarten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Reon 14.06.2014, 00:35
3. Den Link

Bitte den Link zu den oben genanten Videos rein stellen, danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seine_unermesslichkeit 14.06.2014, 00:40
4. Sattelit

ich wünschte, dass die Amis die Satelliten-Fotos veröffentlichen. Das wäre doch wohl der beste Beweis!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Cpt. Jack Sparrow 14.06.2014, 00:42
5. Panzer?

Welche Videos? Wieso gibt es keine Links?
Alternativ, warum hat der Spiegel nichts über den Angriff auf Slovjansk (durch die Ukrainische Armee) mit Brandbomben (Weißer Phosphor) berichtet? oder sind diese Videos im Internet haltlos? Entspricht es nicht den Vorstellungen des Westens, das hier eine vom Westen unterstützte Regierung gegen Zivilisten vorgeht?
Ich sag nur Mariupol...
Der Spiegel wird immer langweiliger und eine Art Bild-Nachplapperer..
Meinungsmache nein Danke

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widder58 14.06.2014, 00:43
6.

Zitat von sysop
Seit zwei Tagen stehen den Separatisten in der Ukraine auch drei Panzer und Raketenwerfer zur Verfügung - woher stammt das Kriegsgerät? Aus Russland, sagt das US-Außenministerium.
Wie ernst kann man Aussagen der USA noch nehmen? Die Frage kann sich jeder selbst beantworten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danielkrautk 14.06.2014, 00:46
7. Zum Glück können uns die Amerikaner

stichhaltige Beweise vorlegen. Was sollen denn 3 Panzer bitteschön bringen? Ausserdem gäbe es davon sicherlich dutzende Amateurvideos. Die Amis ärgern sich das Russland nicht, wie gehofft, einmarschiert ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddygrant 14.06.2014, 00:53
8. Man sollte ...

... es nicht glauben, aber es ist so. Die USA rüsten die
Ukraine mit Waffen aus und übernehmen die Propaganda und Einsatzplanung in der Ukraine gegen
die russische Bevölkerung in der Ostukraine. Das nennt man geopolitischen Interessenausfgleich und Friedensordnung nach den Vorstellungen der USA und der NATO. Das kann oder muss früher oder später in einer militärischen Auseinandersetzung enden. Die Außenpolitik der USA wird immer unkalkulierbarer und damit gerfährlich für die gesamte Region Osteuropas.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
breguet 14.06.2014, 00:57
9. Schamlos!

Seit Tagen kommen die schrecklichen Nachrichten die einzig auf das Konto der USA gehen, und da wagen die jetzt immer noch sich in der Ukraine einzumischen.
Es wird Zeit dass die Welt aufwacht und Amerika ächtet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 14