Forum: Politik
Wählerwanderung: FDP profitiert von 101.000 CDU-Leihstimmen
ARD/Infratest dimap

Rekordergebnis auf Leihbasis: Die FDP verdankt ihr überraschend gutes Ergebnis in Niedersachsen Zehntausenden Leihstimmen von CDU-Anhängern. Meinungsforscher sehen einen "Last-Minute-Transfer" im schwarz-gelben Lager. Die Grafiken zur Wählerwanderung zeigen die extremen Schwankungen.

Seite 1 von 14
Emmi 20.01.2013, 21:52
1.

Mich würde mal das Modell interessieren, das diesen Zahlen zu Grunde liegt. Da man es ja nicht wirklich weiß, wer sein Wahlverhalten wie geändert hat (ist ja ne geheime Wahl, oder?) kann es nur ein mathematisches Modell sein. Ich sehe da aber eine Problematik: Zahlenmäßig sieht das in der Summe sicher korrekt aus und dass die FPD 100.000 Leihstimmen von der CDU bekommen hat, leuchtet auch ein. Aber welcher Mensch, der vorher Die Linke gewählt hat, wechselt denn zur CDU!? Und gleich 10.000... Das Modell scheint Unvereinbarkeiten zwischen den Programmen und Ideologien der Parteien völlig auszublenden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Matze38 20.01.2013, 21:52
2.

bei diesem inszenierten lagerwahlkampf haben andere parteien keine chance. leider die blockparteien bleiben in zukunft unter sich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sbrf 20.01.2013, 22:02
3. Fataler Irrtum

Die FDP ist ein stinkender Koerper, kein Zweifel,.Die SPD ist bereits verfault. kein Grund zum Jubel. Und die CDU erst recht. Frage: Wer ist der Sieger? Antwort: In Zukunft wird jemand sein, der damit aufraeumt.?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gbk666 20.01.2013, 22:02
4.

Pfui...das ist wirklich keine Demokratie mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hello07 20.01.2013, 22:03
5. CDU im freien Fall...

...im Vergleich zur letzten Wahl ein Minus von mehr als

6 Prozentpunkten!

Ausgewerkelt?

Auf die Bundestagswahl darf man gespannt sein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Luscinia007 20.01.2013, 22:05
6.

Zitat von sysop
Rekordergebnis auf Leihbasis: Die FDP verdankt ihr überraschend gutes Ergebnis in Niedersachsen Zehntausenden Leihstimmen von CDU-Anhängern. Meinungsforscher sehen einen "Last-Minute-Transfer" im schwarz-gelben Lager. Die Grafiken zur Wählerwanderung zeigen die extremen Schwankungen.
Wer der FDP zu anstrengungslosem Leihstimmen-Wohlstand verhilft, lädt zu spätliberaler Dekadenz ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
panzerknacker51 20.01.2013, 22:06
7. Falsch

Zitat von Matze38
bei diesem inszenierten lagerwahlkampf haben andere parteien keine chance. leider die blockparteien bleiben in zukunft unter sich.
Wer so bescheuert ist, weiterhin eine der Parteien des Blocks Kapitalistische Einheitspartei Deutschlands KED (CDUCSUFDPSPDGRÜNE) zu wählen, kann sich über ein solches Wahlergebnis nicht wundern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
j.w.pepper 20.01.2013, 22:06
8. Quatsch...

Zitat von sysop
Rekordergebnis auf Leihbasis: Die FDP verdankt ihr überraschend gutes Ergebnis in Niedersachsen Zehntausenden Leihstimmen von CDU-Anhängern.
Ich lande seit Jahrzehnten, auch auf Basis des Wahl-O-Maten, letztlich bei der FDP als der Partei, die meinen Vorstellungen programmatisch (das Personal vergessen wir jetzt mal) am ehesten entspricht. Ich gebe dann eigentlich regelmäßig dem CDU-Direktkandidaten als kleinstem Übel mit irgendeiner Chance meine Erststimme. Wer "leiht" jetzt wem eine Stimme?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
okokberlin 20.01.2013, 22:07
9.

man darf erwähen, die nichtwähler stellen mit 40% den größten block.

es zeigt nur wieder wie absurd das wahlsystem ist.

man müßte jetzt 40% der sitze kürzen, um die nichtwähler angemessen zu berücksichtigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 14