Forum: Politik
Währungsverfall der Lira: Türkei will negative Kommentare zur Wirtschaft bestrafen
Getty Images

Trotz Absturz der türkischen Währung erklärt Erdogans Präsidialamt, der Wirtschaft gehe es gut. Wer etwas anderes sagt, macht sich laut Innenministerium strafbar.

Seite 2 von 20
archi47 13.08.2018, 11:56
10. Lustig, frei nach Chritian Andersen

"Des Kaisers neuer Kleider"
Keiner seiner Untertanen durfte sagen, dass der Kaiser in Wirklichkeit nackt vor ihnen stand.
Sie mußten seine bunten Kleider bejubeln.
Da muß wohl noch ein Kind kommen und die Wahrheit aussprechen ...

Beitrag melden
JerryKraut 13.08.2018, 11:56
11. Eine

vertrauensbildende Maßnahme um Investoren zu beruhigen? Sowas kommt, wenn sich jemand für allmächtig hält. Bin mal gespannt, wie der US-Egomane den türkischen jetzt zurechtstutzt.

Beitrag melden
wiesenflitzer 13.08.2018, 11:57
12. Wer was anderes sagt, macht sich strafbar

Also, jeder der NICHT LÜGT macht sich strafbar. Bin ich jetzt verwirrt, oder dreht der Knallkopf vom Bosporus jetzt völlig durch?
Guten Morgen, liebe Türken; wie lange wollt ihr euch diesen Schwachsinn noch bieten lassen?

Beitrag melden
mirror66 13.08.2018, 11:58
13. Euros in Lira?

Erdogan und Familie haben über Jahre hinweg Milliarden vom Türkischen Volk gestohlen und ins Ausland abgeführt. Die können sie ja nun zur Stützung der Lira zurückführen.
Es war der größte historische Fehler, Erdogan wieder rauszulassen, als man ihn schon mal gut da hatte, wo er hingehört - im Gefängnis (ähnlich wie bei seinem Vorbild Hitler).

Beitrag melden
claudio_im_osten 13.08.2018, 11:58
14. Negative Aussagen zum Lira-Verfall bestrafen.

Tolle Idee, sie passt auch sonst zu diesem Erdogan, zu den vielen entlassenen Richtern, Rechtsanwälten und Lehrern, kaltgestellten Medien und inhaftierten Journalisten.
Wir sollten eines immer wieder klarstellen: Diese Türkei hat mit unseren europäischen Werten gar nichts zu tun. Über alles andere kann wieder nachgedacht werden, wenn diese türkische Regime komplett und vollständig abgewickelt ist. Jedes weitere Wort zu dieser Katastrophe, die durch das türkische Volk selbst gewählt worden ist, ist eines zuviel.

Beitrag melden
sir wilfried 13.08.2018, 11:59
15. und sie bewegt sich doch

spätestens in Erdogans "Spezialverhörräumen" wird jeder beschwören, die türkische Wirtschaft sei stabil und die Erde eine Scheibe.

Beitrag melden
weusti 13.08.2018, 11:59
16. Da war doch schon mal was....

So gestaltet sich Rechtspopularismus in seiner reinste Form.

Beitrag melden
thequickeningishappening 13.08.2018, 12:00
17. Ich habe an anderer Stelle schon geschrieben

Devisen und Goldreserven: 31.6 Mrd Dollar, davon 9,6 Mrd Gold. 200 Mrd Dollar/Jahr muessen umgeschuldet werden. Gerade wurden Stürtzungskauefe in Höhe von 9 Mrd angekündigt. Die Zahlen sprechen für sich. Ich habe nicht vor, Die Tuerkei zu besuchen.

Beitrag melden
akase93 13.08.2018, 12:02
18. Empfehle

mal wieder die Lektüre von George Orwells "1984" und "Farm der Tiere" ... für alle , die vergessen haben , wie Diktaturen groß werden und funktionieren. Sind die Bücher eigentlich in der Türkei auf dem Index? Würde mich wundern , wenn nicht!

Beitrag melden
reifenexperte 13.08.2018, 12:03
19. Wer die Wahrheit sagt, wird streng bestraft.

Das sollte sich doch jeder überlegen, bevor er zum Urlaub in die Türkei reist. Immer schön lügen, sonst wirds gefährlich.

Beitrag melden
Seite 2 von 20
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!