Forum: Politik
Wagenknecht und Bartsch: Linke nennen USA Hauptverursacher der Flüchtlingskrise
DPA

Wer trägt die größte Schuld an der Flüchtlingstragödie? Für Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch von den Linken ist der Hauptverursacher schnell ausgemacht: die USA. Die Vize-Fraktionschefs pochen auf Gelder der Regierung in Washington.

Seite 1 von 76
Olaf 06.09.2015, 10:07
1.

Das ist das schlimmste an dieser Krise. Linke die aus einer humanitären Katastrophe politisches Kapital schlagen wollen.

Beitrag melden
kurpfaelzer54 06.09.2015, 10:08
2. Wo sie recht haben

...haben sie recht. Obwohl ich beiden eher kritisch gegenüberstehe stimme ich hier zu. Die USA, insbesondere unter Bush jun. und auch Obama, sind maßgeblich für dieses Dilemma verantwortlich. Bush gehört als Kriegsverbrecher nach Den Haag und Obama gehört mindestens der voreilig überreichte Friedensnobelpreis aberkannt.

Beitrag melden
pevoraal 06.09.2015, 10:10
3. e dlich

ein Politiker der die Wahrheit sagt

Beitrag melden
Freidenker10 06.09.2015, 10:10
4.

"USA Hauptverursacher der Flüchtlingskrise" sehe ich genauso!! Aber vor den Konsequenzen ducken sich die Amis weg. Mit menschlichem Elend lässt sich wohl kein Geld verdienen...

Beitrag melden
Fehlerfortpflanzung 06.09.2015, 10:11
5. ein Mindestmass an Courage

Frau Wagenknecht hat recht.

Aber da wäre noch der verheerende Krieg der verblichenen Sowjetunion in Afghanistan zu nennen und die europäische Unterstützung all dieser blutigen Diktatoren im nahen Osten, die uns so lange genützt haben.
Jetzt wird die Rechnung präsentiert, vielleicht lernen wir daraus.

Ich fürchte nicht.

Beitrag melden
schnellerfuchs 06.09.2015, 10:11
6.

Auch wenn es wehtut, da muss ich den Linken rechtgeben... Einfach weil die Regierungsparteien so etwas nie aussprechen würden

Beitrag melden
auktorial 06.09.2015, 10:12
7.

Wo sie recht haben haben sie recht.

Beitrag melden
Fehlerfortpflanzung 06.09.2015, 10:13
8. das Schlimmste

Zitat von Olaf
Das ist das schlimmste an dieser Krise. Linke die aus einer humanitären Katastrophe politisches Kapital schlagen wollen.
ich verstehe ihren Verdruss. Wenn es Rechte gewesen wären, wäre es sicher OK gewesen.

Da Sie aber den Ball argumentativ nicht treten können, treten Sie halt den Spieler.

Beitrag melden
danielohondo 06.09.2015, 10:13
9. Geld

Zitat: "Wagenknecht forderte die Bundesregierung auf, die US-Regierung für die Aufnahme von Flüchtlingen zur Kasse zu bitten."

Zu Recht! USA haben das Chaos verursacht und wir dürfen es auslöffeln. Dann bitte auch an den Kosten beteiligen lassen.

Beitrag melden
Seite 1 von 76
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!