Forum: Politik
Wagenknecht und Lafontaine: CDU-Pfarrer plaudert Hochzeitsdetails aus
DPA

Um ihre Hochzeit geheimzuhalten, ließen sich Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine extra von Merzigs Bürgermeister Marcus Hoffeld trauen. Ausgerechnet der CDU-Politiker verriet nun Details der Zeremonie.

Seite 8 von 9
arch.aisch 22.03.2015, 09:29
70. Schlaue Kommentare

Na gut, was das Forum so alles weiß! Wie hätten´s die Beiden denn nun machen sollen? Heimlich tun, damit das Netz wöchentlich mit neuen Spekulationen versorgt wird? Eine große Party veranstalten, damit das ganze Volk etwas zu schauen hat? Auf Distanz gehen, damit der politischen Sache nicht geschadet wird? Jedenfalls haben wir hier zwei Protagonisten, die von ihrer Sache überzeugt scheinen, im Gegensatz zu 98% der Schausteller auf der politischen´Wiesn´. Um das festzustellen, muss man ihre politische Sicht nicht zwangsläufig teilen. Dass sie mit bemerkenswerter Zurückhaltung und ohne jede Show ihren Status arrangiert haben, dürfte sie nicht unsympathischer machen. Warum sollte man ihnen weniger Glück wünschen als jedem anderen Paar, das sich füreinander entscheidet? Diejenigen die hier ihr Missfallen absondern, fanden Wulffs Hochzeit seinerzeit sicher ganz toll. Eheschließung heißt sich öffentlich (und privatrechtlich) zu einander zu bekennen. Was gibt’s daran von außen zu bemäkeln (sofern man keine konkreten Leichen im Keller kennt)?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
extremepa 22.03.2015, 10:03
71. Leere Phrasen,

Zitat von katjanella
naja, bevor Sie die Dame übern grünen Klee loben, sollten Sie sich doch etwas eingehender mit ihr bzw. ihren polit. Ansichten und Taten und Worten abseits dem allseits lesbaren auseinandersetzen.
könnten Sie bitte mit Beisielen aufwarten..?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derandersdenkende 22.03.2015, 15:04
72. Arbeiten Sie im Auftrage der Zensur oder lediglich in derem Sinne?

Zitat von gustavsche
Frau Merkel ist sparsam und bodenständig. Wenn sie in die Rhetorik vom "Gürtel enger schnallen" verfällt, ist dies wenigstens glauwürdig. Wagenknecht setzt sich mit großer Gebärde dafür ein, dass die Stärkeren mehr schultern sollten. Sie selber trickst herum, damit ihr Ex-Mann Ralph Niemeyer (auch Linkspartei) keine Unterhaltszahlungen leisten muss. Da halten die Linken zusammen, zu Lasten einer Alleinerziehenden und zu Lasten der Allgemeinheit.
Meine Antwort an Sie wird jedenfalls verhindert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tatsache2011 22.03.2015, 16:04
73.

Zitat von derandersdenkende
Arbeiten Sie im Auftrage der Zensur oder lediglich in derem Sinne? Meine Antwort an Sie wird jedenfalls verhindert.
Das ist offensichtlich ein technisches Problem.
Überlastung?
Einfach eine Kopie später nochmal senden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rolf.lenssen 22.03.2015, 18:26
74. Liebe !

Ich wünsche beiden alles Gute und einen gemeinsammen Weg in bester Gesundheit und Harmonie.
Sie steht zu ihren werten und zu Ihm einfach super, ganz selten in der heutigen Zeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gatanasov 22.03.2015, 19:44
75. Danke

Danke SPIEGEL, in alter Tradition und Augsteinscher Manier ist endlich mal wieder ein Coup von gesamtgesellschaftlicher Bedeutung gelungen. Was unterscheidet den SPIEGEL eigentlich noch von der Bildzeitung?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Teddi 22.03.2015, 23:43
76. Und noch'n Gedicht...

Die zwei hätten auch gern ihre Namen austauschen können, weil Sie einen männlichen und Er einen weiblichen Namen trägt. Bei ihr ist es offensichtlich der Knecht mit dem Wagen, wobei er auf Französisch "die Fontäne", also auch "Springbrunnen", heißt. Wenn man dabei bedenkt, wie ähnlich oft Menschen ihren Namen sind, kann man auf viele lustige Vergleiche kommen. Aber das will ich jetzt nicht schriftlich niederlegen. Ist ja auch nur mal so eine amüsierte Beobachtung von mir.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nikkitarian 23.03.2015, 00:13
77. O.L. zu alt

Herzlichen Glückwunsch! Jedoch wirkt der Altersunterschied störend, man hätte auch ein Liebespaar bleiben können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Greggi 30.03.2015, 09:11
79. Bin zwar nicht

aus dem gleichen politischen Lager, aber die beiden haben in Talkshows immer wieder zum Nachdenken angeregt. Die haben ihre Standpunkte. Oskar manchmal einen wechselnden. Viel Glück!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 9