Forum: Politik
Wahl der Vizepräsidentin des Bundestags: AfD-Widerstand gegen AfD-Kandidatin
CLEMENS BILAN/EPA-EFE/REX

Die Rechtspopulistin Mariana Harder-Kühnel steht kurz vor der Wahl zur Bundestagsvizepräsidentin, der Widerstand in den anderen Fraktionen lässt nach. Doch plötzlich kommt Kritik aus der AfD.

Seite 4 von 15
Misha 04.04.2019, 14:03
30. Überall ...

Zitat von EiligeIntuition
Heißt das etwa, dass die anderen Parteien die extreme Rechte auf diesem Weg etablieren helfen? Sitzungsleitung im Bundestag unter der AfD? Hat denn niemand aus der Geschichte gelernt? Alles schon wieder vergessen? Schon einmal in der deutschen Geschichte haben Etablierte geglaubt, erst im Amt würden sich die erklärten Feinde der Demokratie zähmen lassen. Das Ergebnis ist bekannt. Wehret den Anfängen.
Überall Nazis zu sehen wo keine sind, ist auch der Untergang der Demokratie.

Wissen Sie, wie divers die AfD ist?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FrankH 04.04.2019, 14:04
31. Demokratie

Zitat von rolf.scheid.bonn
... aber Rechts und Links gehören nun mal zur Demokratie. Eine rechte Partei wird der Bundestag schon verkraften können. Und für die Demokratie wirkt das nur belebend. Möge man sie unauffällig wählen und fertig. Der AfD das Amt zu verweigern bestätigt doch nur den Vorwurf, dass die alten Parteien ihre Macht nicht teilen wollen. Keine gute Idee!
Nichts davon "gehört" zur Demokratie. Demokratie bedeutet, dass jeder, der demokratisch gewählt ist, Teil des Parlaments ist. Demokratie bedeutet auch, dass Parteien, die anti-demokratisch (bei uns GGwidrig) sind, ausgeschlossen werden können; da sind npd/afd recht nah dran - aber eben auch nur nah dran. Demokratie bedeutet ebenfalls, dass Abgeordnete nur ihrem Gewissen verpflichtet sind - mein Gewissen würde mir nicht erlauben, afd Abgeordnete in irgendetwas zu wählen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
amuesiert 04.04.2019, 14:05
32. Unfassbar...

wie Foristen hier unbestraft ( d.a. nicht zenziert) die AfD absolut pauschal als Nazis bescmutzen zu duerfen. Eine demokratisch gewaehlte Partei wird voelling undemokratisch ausgegrenzt auch im SPON Forum. Traurige Demokratie Deutschalnd anno 2019.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hörbört 04.04.2019, 14:07
33. Wirre Logik

Zitat von Michael3770
@Sotnik: Die Linke, alias WASG, alias PDS, gerichtsbestätigt als Rechtsnachfolgerin der Mauerschützenpartei, die ist Ihnen recht? Die Partei, die 40 Jahre lang unsere Mitbürger in einem Freiluftgefängnis mit Abschussgenehmigung für Flüchtige gequält hat, die ist im Bundestag richtig? Der Schoss ist fruchtbar noch, aus dem dies kroch! Deshalb: Nie wieder Sozialismus, nie wieder Verharmlosung einer mörderischen Ideologie, belegt durch 84 Staaten, die daran elend pleite gingen. Ein Glück, dass es die Afd gibt, ein dringend notwendiges Korrektiv zur derzeitigen Parteienlandschaft!
Weil es eine Nachfolgepartei der SED gibt, soll man Nazis im Bundestag dulden? Als Korrektiv?

Nach dieser Logik sollte man sich auch ein Bein abhacken, um seine Rückenschmerzen zu kompensieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmidt-post 04.04.2019, 14:07
34.

Zitat von Misha
Wissen Sie, wie divers die AfD ist?
Ist sie? Eher nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
isi-dor 04.04.2019, 14:07
35.

Zitat von Misha
Überall Nazis zu sehen wo keine sind, ist auch der Untergang der Demokratie. Wissen Sie, wie divers die AfD ist?
Sie ist auf jeden Fall "divers" genug, dass sie Rechtsradikale wie Bernd nicht rausschmeißt, ja sich nicht mal von ihnen distanziert. Das reicht bereits, um Unwählbarkeit zu begründen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ajf00 04.04.2019, 14:08
36.

Zitat von Misha
Überall Nazis zu sehen wo keine sind, ist auch der Untergang der Demokratie.
Haben Sie den Artikel gelesen? Da ging es genau darum das sie zu den Nazis gehoert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmidt-post 04.04.2019, 14:08
37.

Zitat von amuesiert
wie Foristen hier unbestraft ( d.a. nicht zenziert) die AfD absolut pauschal als Nazis bescmutzen zu duerfen. Eine demokratisch gewaehlte Partei wird voelling undemokratisch ausgegrenzt auch im SPON Forum. Traurige Demokratie Deutschalnd anno 2019.
Meinungsfreiheit? Ich weiß, das ist nicht die Stärke der Rechten...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JeanB.Kloppt 04.04.2019, 14:11
38. Ausgrenzung?

… und einige beschweren sich hier darüber dass die AfD „ausgegrenzt“ wird? Seltsam, eine Partei die ausgrenzt beschwert sich über Ausgrenzung. Ausgrenzung und Demokratie sind halt so eine Sache…

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freidenker49 04.04.2019, 14:12
39. Die Recherche über die Kontakte ist super

Da könnte sich unser Verfassungsschutz einmal etwas davon abschneiden. So exakt wird recherchiert. Aber last du dort least auch der Flügel ist nicht verboten und Kontakte bedeutet nicht unbedingt dass man mit seiner Meinung übereinstimmt.
Und dass einige Gemäßigte die Frau nicht gut finden, das ist ganz normal. Wer bekommt schon 100 % Zustimmung von allen Parteimitgliedern? Das war nur in der SPD als Ausnahmefall möglich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 15