Forum: Politik
Wahl in Österreich: Die ganz normale Feindseligkeit
DPA

Rechtspopulismus und dumpfe Parolen sind gesellschaftsfähig geworden und finden große Zustimmung. Das ist das Ergebnis der Wahl in Österreich. Das Beunruhigende: Es gibt kein Rezept dagegen.

Seite 1 von 25
tillmatic 16.10.2017, 10:19
1. So ist das eben...

... kein Grund sich darüber aufzuregen. Unsere demokratischen, westlichen Gesellschaften sind eben zu liberal geworden. Und das sind wir wohl tief in uns gar nicht. Daher...alles OK.

Beitrag melden
bernstein9 16.10.2017, 10:20
2. Übrigens...

ist im Burgenland auch die Sozialdemokratische Partei Österreichs mit der FPÖ in einer Regierung. Das blendet man aber vor lauter Haß auf die konservative ÖVP einfach aus.

Beitrag melden
timvie 16.10.2017, 10:23
3. Ziemlich gute Analyse ...

dafür dass Sie noch nicht so lange in Wien sind.
Ggf. mal thematisieren, was passiert wenn VdB Schwarz-Blau nicht angelobt.

Beitrag melden
schindelschwinger 16.10.2017, 10:24
4. Einer der...

tendenziösesten Artikel, den ich in letzter Zeit gelesen habe. Neutralität Fehlanzeige.

- - - - - - - Es ist ja auch ein Kommentar... MfG Redaktion Forum

Beitrag melden
djssss 16.10.2017, 10:25
5. Quellen?

"Sie [die FPÖ] hat Korruptionsskandale zu verantworten, die den österreichischen Steuerzahler ein Vielfaches dessen abverlangen, was die Flüchtlinge den Staat kosten." Hätten Sie dazu auch Quellenangaben? Falls nicht, dann lassen Sie sich gesagt sein, dies ist genau der Stil, der den Aufstieg der Rechten forciert.

Beitrag melden
kleinbürger 16.10.2017, 10:26
6. ast

vielleicht ist das so ähnlich wie mit der wohlfeilen kapitalismuskritik in deutschland, also einem land in dem der kapitalismus einen wohlstand hervorgebracht hat wie er in der eigenen geschichte seines gleichen sucht und weltweit beneidet wird, so sehr, dass sich hunderttausende aufmachen um daran teilhaben zu können.

verstehe ich auch nicht, warum man unbedingt am ast sägen will auf dem man sitzt.

ähnliches gilt in bezug auf ihr unverständnis angesichts der wahl in österreich in dem rechts gewählt wird, obwohl es einem doch so super gehen würde.

vielleicht sollte man zur kenntnis nehmen, dass der mensch nicht nur rational geprägt ist sondern auch durch emotionen und es immer tragisch endet wenn eines davon ignoriert oder verächtlich gemacht wird.

will heißen, die österreicher haben recht sich einer verstärkten einwanderung durch ihre wahlentscheidung entgegenzustellen, so wie berlin ein recht hatte rot-rot-grün zu wählen selbst wenn es dem wirtschaftsstandort massiv schadet und ein alimentiertes armenhaus zementiert.

Beitrag melden
unbekanntgeblieben 16.10.2017, 10:28
7. Die Frage ist

wo kommen diese diffusen Ängste her? Ich wette darauf, am Anfang stand ein Politiker, der Leuten diese eingeredet oder bestärkt hat, weil er mit Argumenten und wegen seiner Fähigkeiten nicht gewählt werden würde ...

Korruption hat bisher noch das mächtigste Land zu Fall gebracht. Trump, AfD ( und Kurz?) sind nicht der Anfang einer neuen Zeit, sie sind ihr Ende ...

... und wir sind nicht soweit davon entfernt.

Beitrag melden
Emderfriese 16.10.2017, 10:28
8. Grippe

Das ist richtig, Herr Kazim, die neoliberale Rechte feiert bittere Urständ. Heute in Österreich, und morgen...? Aber ganz so pessimistisch würde ich die Zukunft dann doch nicht sehen. Denn es ist mehr als fraglich, ob eine demokratisch gewählte, stark nach rechts tendierende Regierung die Probleme des Landes wirklich lösen kann. Nach meiner festen Überzeugung wird sie es weder nach innen noch nach außen können. Und die Macht zu einem Putsch, der die Demokratie abschafft, hat sie wohl ganz bestimmt nicht. Es wird nichts anderes übrig bleiben, als diese politische "Grippe" mit Hausmitteln auszukurieren. Um dann mit neuen Kräften eine "gesünderes" Leben zu führen.

Beitrag melden
uweuweuwe 16.10.2017, 10:29
9.

Aus meiner Sicht wäre Investition in Bildung und der Abbau von Neoliberalismus ein hervorragendes Rezept gegen Rechtspopulismus.

Beitrag melden
Seite 1 von 25
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!