Forum: Politik
Wahl zur EU-Kommissionspräsidentin: Frühere SPD-Spitzen unterstützen von der Leyens K
Omer Messinger/ EPA-EFE/ REX

Sigmar Gabriel hat sich wohlwollend über Ursula von der Leyen geäußert, die EU-Kommissionschefin werden will. Die SPD lehnt ihre Kandidatur ab - Otto Schily warnte seiner Partei vor Engstirnigkeit

Seite 8 von 8
cave100 16.07.2019, 14:19
70. Wissen

Das wusste ich auch nicht, dass die/der Kommissionspräsidentin NICHT Bürgerin eines EU Landes sein sollte und auch NICHT ins EU Parlament gewählt sein muss. Seltsame Sache !
Ich wünsche mir deshalb George W. Busch, dessen Reden sind/waren immer sehr lustig, wenn auch meist
unbeabsichtigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Duggi 16.07.2019, 14:29
71.

Vom ehemaligen (seit Schröder), gegenwärtigen und, falls es dessen noch bedarf, zukünftigen SPD-Führungspersonal ist nichts anderes erwartbar. Die aufrechten und werteorientierten Parteigänger haben diesen Verein doch längst verlassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Neandiausdemtal 16.07.2019, 20:42
72. Auch wenn es uns beiden langweilig ist...

Zitat von adal_
Schon mal was vom Schießkrieg im Donbas, den dort weilenden russischen "Urlaubern" und von den neuen grenznahen nuklearen Mittelstreckenraketen Russlands gehört, derentwegen der INF-Vertrag hinfällig wurde?
....die NATO ist leider gewohnt aggressiv und zu nah an Russland rangerückt. Die ehemaligen Warschauerpakt-Staaten in die EU aufzunehmen war schon ein Fehler, die Aufnahme in die NATO erst recht. Oder man hätte Nägel mit Köpfen machen müssen und beides vor 20 Jahren auch den Russen anbieten sollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 8