Forum: Politik
Wahlkampf um NRW - wer hat die besten Karten?

Die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen rückt näher. Wer wird am Ende als Sieger hervorgehen? Welche Koalitionen sind denkbar?

Seite 1 von 284
kleiner-moritz 06.03.2010, 10:45
1.

Zitat von sysop
Die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen rückt näher. Wer wird am Ende als Sieger hervorgehen? Welche Koalitionen sind denkbar?
Wer gern auf dem Basar einkauft, der wird an dem Gefeilsche und Gejammere der SPD wegen des bösen Sponsorings der CDU sicher keinerlei Anstoß nehmen und unbekümmert SPD ankreuzen.

Beitrag melden
discipulus 06.03.2010, 11:01
2.

Zitat von kleiner-moritz
... der CDU sicher keinerlei Anstoß nehmen und unbekümmert SPD ankreuzen.
Und wem es gleichgültig ist, dass Politiker bestechlich sind, der wird unbekümmert bei Schwarzblaugelb das Kreuz machen.

Beitrag melden
HHeureka 06.03.2010, 11:25
3.

Zitat von kleiner-moritz
Wer gern auf dem Basar einkauft, der wird an dem Gefeilsche und Gejammere der SPD wegen des der CDU sicher keinerlei Anstoß nehmen und unbekümmert SPD ankreuzen.
Zitat von discipulus
Und wem es gleichgültig ist, dass Politiker bestechlich sind, der wird bei Schwarzblaugelb das Kreuz machen.
Und wer Parteiprogramme aufmerksam liest, die Worte von Politikern mit ihren Taten vergleicht, einen Blick für Realität und das Machbare hat und trotzdem das Optimale will, wird hoffentlich das Kreuz bei denen machen die am besten zur persönlichen Einstellung und zu einer funktionierenden Gesellschaft passen. Zumindest sollte es in einer Demokratie so laufen.

Beitrag melden
astrid1814 06.03.2010, 11:31
4. Hallo was ist das denn?

Zitat von HHeureka
Und wer Parteiprogramme aufmerksam liest, die Worte von Politikern mit ihren Taten vergleicht, einen Blick für Realität und das Machbare hat und trotzdem das Optimale will, wird hoffentlich das Kreuz bei denen machen die am besten zur persönlichen Einstellung und zu einer funktionierenden Gesellschaft passen. Zumindest sollte es in einer Demokratie so laufen.
Wie heißt die Partei? Her damit, die kriegt sofort mein Kreuzlein.

Beitrag melden
saul7 06.03.2010, 11:32
5. ++

Zitat von sysop
Die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen rückt näher. Wer wird am Ende als Sieger hervorgehen? Welche Koalitionen sind denkbar?
Obwohl es zwischen SPD und LINKE erhebliche Differenzen gibt, kann ich mir vorstellen, dass sie sich, wenn die Wählervoten es hergeben, zu einer Koalition entschließen könnten. Eventuell mit den GRÜNEN zusammen. Für Schwarz/Gelb wird es vermutlich nicht reichen, und Jamaika haben die GRÜNEN ausgeschlossen. Eine Ampel liegt auch noch im Bereich des Möglichen. Die SPD-Vorsitzende in NRW wird alles tun, um die jetzige Lendesregierung abzulösen und damit auch Einfluss auf die Bundesregierung qua Bundesrat zu bekommen.

Beitrag melden
kleiner-moritz 06.03.2010, 11:37
6.

Zitat von HHeureka
Und wer Parteiprogramme aufmerksam liest, die Worte von Politikern mit ihren Taten vergleicht, einen Blick für Realität und das Machbare hat und trotzdem das Optimale will, wird hoffentlich das Kreuz bei denen machen die am besten zur persönlichen Einstellung und zu einer funktionierenden Gesellschaft passen. Zumindest sollte es in einer Demokratie so laufen.
Der kleine Moritz ist jetzt gespannt und tapfer: Wenn empfehlen Sie denn ganz konkret?

Beitrag melden
classico 06.03.2010, 11:43
7.

Zitat von HHeureka
Und wer Parteiprogramme aufmerksam liest, die Worte von Politikern mit ihren Taten vergleicht, einen Blick für Realität und das Machbare hat und trotzdem das Optimale will, wird hoffentlich das Kreuz bei denen machen die am besten zur persönlichen Einstellung und zu einer funktionierenden Gesellschaft passen. Zumindest sollte es in einer Demokratie so laufen.
nun.... ich denke mal, das ca. 3% der bürger die Parteiprogramme kennt.
Ohne Kenntnis der Programme, dürfte eigentlich Niemand wählen.
Da würden vermutlich einige Bundestagsabgeordnete auf Wahlen verzichten müssen.

Beitrag melden
Randt56 06.03.2010, 11:55
8. Es wird eng..

Am 9.Mai gewinnt entweder die bisherige Koalition aus CDU und FDP oder es kommt Rotgrün plus Linke. Darum geht es. Zur Zeit stehen politische Fußnoten wie Sponsoringgelder, die CDU, SPD, Grüne oder FDP unterschiedlich erfolgreich akquiriert haben, auf der Tagesordnung. Jetzt wird sogar schon eine Betriebseröffnung eines Hotels skandalisiert. Leider finden viel zu wenig solcher Eröffnungen statt, wo Politiker Investoren preisen. Man kann gar nicht genug preisen, wenn investiert wird. Rosig die Zeiten, da Regionalpolitiker noch Firmen eröffnen und über den Grünen Klee loben durften. Gibt es denn keine wirklichen Themen, dass jetzt so ein Pipifax kommt.? Was etwa passiert, wenn die Studiengebühr fällt, mit den Hochschulen? In Köln gehen z.B. 400 Stellen kaputt, wie sieht es anderswo aus? Wie sollen die Forderungen der Linken, des rotgrünen Koalitionspartners finanziert werden? Wird die Kohlesubvention wieder belebt, wie es die SPD will? Was will eigentlich die FDP? Was die CDU usw. es gäbe viele schöne Themen, stattdessen schreiben Deutschlands Journalisten über Randnotizen. Soll man auch, aber kommt doch mal zu Themen, die uns wirklich angehen.

Beitrag melden
rafkuß 06.03.2010, 12:04
9. Schein oder Wahrsein, das ist hier die Frage...

Zitat von HHeureka
Und wer Parteiprogramme aufmerksam liest, die Worte von Politikern mit ihren Taten vergleicht, einen Blick für Realität und das Machbare hat und trotzdem das Optimale will, wird hoffentlich das Kreuz bei denen machen die am besten zur persönlichen Einstellung und zu einer funktionierenden Gesellschaft passen. Zumindest sollte es in einer Demokratie so laufen.
Denn vielleicht können Sie uns auch noch plausibel machen, wie es dann in einer Schein- oder Pseudodemokratie wie der unseren so laufen sollte!

Beitrag melden
Seite 1 von 284
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!