Forum: Politik
Wahlprogramm für Schleswig-Holstein: Die Copy-and-Paste-Piraten
DPA

Die Piraten sind stolz auf die Kraft ihres Netzwerks, in Windeseile stellen sie Landeslisten auf und zimmern Inhalte zusammen. Doch die gelebte Improvisation hat ihre Tücken: Im Wahlprogramm der Piraten in Schleswig-Holstein wurde offenbar ordentlich geschludert. Die Konkurrenz spottet.

Seite 1 von 29
pepito_sbazzeguti 13.04.2012, 16:40
1. Konkurrenz

Zitat von sysop
Die Konkurrenz spottet.
Die Konkurrenz spottet, obwohl sie selbst überhaupt nichts auf die Reihe bekommt? Dat soll einer verstehen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
otla.pinnow 13.04.2012, 16:44
2. Fehlt nur noch,

Zitat von pepito_sbazzeguti
Die Konkurrenz spottet, obwohl sie selbst überhaupt nichts auf die Reihe bekommt? Dat soll einer verstehen....
dass die Parteien Urheberrecht und Patentschutz anmelden :-)))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
glen13 13.04.2012, 16:47
3.

Zitat von sysop
Die Piraten sind stolz auf die Kraft ihres Netzwerks, in Windeseile stellen sie Landeslisten auf und zimmern Inhalte zusammen. Doch die gelebte Improvisation hat ihre Tücken: Im Wahlprogramm der Piraten in Schleswig-Holstein wurde offenbar ordentlich geschludert. Die Konkurrenz spottet.
Ja die müssen noch lernen. Aber was nützt mir als Wähler ein Politikprofi, der die Begriffe alle toll kennt, aber die alte Masche strickt? Für mich ist es eher ein Vorteil, wenn einer die Begriffe nicht so gut kennt, weil das nicht wichtig ist. Wichtig ist, will einer was zum positiven verändern für den Bürger, für mich? Ich bin 58, habe keinen Facebook oder Twitter Account, aber die Schnauze voll von dem ganzen etablierten Politzirkus und wähle dieses Mal die Piraten. Klar, kann ich danach enttäuscht sein, aber bei denen weiß ich es noch nicht, während ich mir bei den Etablierten sicher sein kann anschließend enttäuscht zu sein. Also CDU, SPD, GRÜNE, FDP und Konsorten, mauschelt weiter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
niska 13.04.2012, 16:47
4.

Zitat von pepito_sbazzeguti
Die Konkurrenz spottet, obwohl sie selbst überhaupt nichts auf die Reihe bekommt? Dat soll einer verstehen....
Selbstbewusstsein begründet sich oft nur auf Ignoranz und/oder fehlende Selbstreflexion.
Das scheint hier bei der Konkurrenz der Fall zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freier57 13.04.2012, 16:47
5. Was nützen

uns die Parteiprogramme von CDU/SPD/FDP und Konsorten? Die halten sich doch samt und sonders nach den Wahlen nicht dran ("Mehr Brutto vom Netto") - und so langsam merken das die Wähler halt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thorongil 13.04.2012, 16:50
6.

Zitat von sysop
Die Piraten sind stolz auf die Kraft ihres Netzwerks, in Windeseile stellen sie Landeslisten auf und zimmern Inhalte zusammen. Doch die gelebte Improvisation hat ihre Tücken: Im Wahlprogramm der Piraten in Schleswig-Holstein wurde offenbar ordentlich geschludert. Die Konkurrenz spottet.
Die Überschrift suggeriert subtil, die Piraten würden bei anderen klauen.
Tatsächlich haben sie aber nur intern kopiert. Und?
Mich würde mal interessieren, wer sich über die Benennung der Stadt- oder Gemeinderäte in Schleswig-Holstein interessiert. Okay, heißt offenbar anders als anderswo. Offenbar ist hier Verunglimpfung aufgrund von Äußerlichkeiten in Mode gekommen.

Wenn die politischen Gegner sich nicht auf die Inhalte einlassen wollen, dann sieht man ihre Ratlosigkeit.
Nochmal: Oh mein Gott, Kommunalparlamente heißen in Schleswig-Holstein "Vertretung"!!
Und eine Studie die in BaWü gültig ist, ist für SH natürlich vollkommen ohne Belang. Klar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
verinet 13.04.2012, 16:52
7. copy und paste

Zitat von pepito_sbazzeguti
Die Konkurrenz spottet, obwohl sie selbst überhaupt nichts auf die Reihe bekommt? Dat soll einer verstehen....
naja das selber schreiben von Programmen bekommen die anderen anscheinend besser hin so heißts im Artikel

"Immerhin: Auch die anderen Parteien scheinen anfällig für Plagiaritis, wenn auch in viel kleinerem Rahmen."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vintersorg 13.04.2012, 16:56
8.

Zitat von pepito_sbazzeguti
Die Konkurrenz spottet, obwohl sie selbst überhaupt nichts auf die Reihe bekommt? Dat soll einer verstehen....
Es ist doch immer wieder grandios anzusehen, wie Leute sich nur die zwei Stellen rauspicken, die in ihre "Argumentation" paßt.
45% kopiert ist etwas anderes als ein paar Sätze übernommen! Das ist doch eigentlich leicht zu verstehen; wenn man in der Lage und Willens ist natürlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Luscinia007 13.04.2012, 16:58
9.

Zitat von sysop
Die Piraten sind stolz auf die Kraft ihres Netzwerks, in Windeseile stellen sie Landeslisten auf und zimmern Inhalte zusammen. Doch die gelebte Improvisation hat ihre Tücken: Im Wahlprogramm der Piraten in Schleswig-Holstein wurde offenbar ordentlich geschludert. Die Konkurrenz spottet.
Bei dieser Plagiatsquote wird ja sogar ein zu Guttenberg neidisch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 29