Forum: Politik
Warnung von Vizekanzler Gabriel: "Wenn die EU-Kommission das macht, ist TTIP tot"
REUTERS

Die EU-Kommission besteht darauf, das kanadische Freihandelsabkommen Ceta nicht von den nationalen Parlamenten absegnen zu lassen. Vizekanzler Gabriel reagiert mit harscher Kritik.

Seite 1 von 41
suplesse 29.06.2016, 13:10
1. Sie machen immer weiter so!

Damit schaufeln sie ihr eigenes Grab. Die EU ist tot, wenn diese Bevormundung nicht aufhört. Ganze Staaten rücken weit nach rechts. Was die Leute nicht abkönnen, wenn diese Eurokraten ihre Länderregierungen bevormunden und damit jeden einzelnen Bürger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wasserfloh 29.06.2016, 13:11
2. Wie bitte?

Kann das sein, dass Herr Junker inzwischen der EU mehr schadet als BrExit und alle Nationalisten zusammen?
Früher seine nationale Steuerpolitik auf Kosten anderer EU-Staate, dann den Aufräumen spielen wollen (Bock und Gärtner), sein komisches Verhältnis zu Farage und nun das!
Ich habe immer behauptet, ich sei ein deutscher Europäer. Aber so?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mielforte 29.06.2016, 13:12
3. Weil die SPD dann pulverisiert wird?

Sicher wird sie das und wird noch um eine Fusion mit den Linken flehen, um das Ende wenigstens zu verzögern. Gabriel riecht wenigstens den Braten, immerhin!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gedoens 29.06.2016, 13:14
4. Jaaaaaa!

Dann macht das so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
print1939 29.06.2016, 13:14
5. Bemerkenswert

Gabriel als Schutzengel, mal was Neues. Aber wo er Recht hat, hat er Recht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brummer07 29.06.2016, 13:14
6. Logisch!

Was sollte die EU Kommission denn anderes machen in diesem Fall? EU-Singapur liegt genau deswegen vor dem EUGH und wartet auf die Entscheidung, was EU Zuständigkeit ist und was der Zustimmung der Mitgliedsstaaten bedarf. Bevor das Urteil vom EUGH da ist kann die EU Kommission doch nicht eine andere Meinung als zuvor haben. Nun ist es an den Mitgliedsstaaten, hier einstimmig eine andere Meinung zu vertreten (wie im Falle Singapurs) und damit die EU Kommissionsmeinung zu überstimmen. Wichtig ist dabei aber natürlich die Einstimmigkeit, dann ist das Thema gegessen.
Aus dem BREXIT haben unseree Politiker leider wohl noch nichts gelernt - erstmal gleich wieder auf BXL einhauen um dem Wahlvolk hier zu gefallen ... ist politisch klug, staatmännisch aber verantwortungslos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
talikani 29.06.2016, 13:14
7. Bisher habe ich ja noch

zu der Idee Europa gehalten, aber wenn auf die Weise die Staaten "entmündigt" werden, dann kommen mir jetzt ernsthafte Zweifel ob die EU Gegner nicht doch vieleicht recht haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rt325 29.06.2016, 13:15
8. da wundern sich Leute über den Brexit???

Zitat: "Das "dumme Durchdrücken von Ceta" werde alle Verschwörungstheorien bei anderen Freihandelsabkommen wie TTIP "explodieren" lassen. "Wenn die EU-Kommission das bei Ceta macht, ist TTIP tot", warnte Gabriel. Zitat Ende - besser heute als morgen raus! Die EU macht was sie will ohne Legitimation vom Volk. Was glaubt diese Finanz- und Konzernmafia in Brüssel eigentlich wer sie sind???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wame 29.06.2016, 13:15
9. Ttip

Wenn CETA durch ist, braucht mannTTIP nicht mehr.
Hier zeigt sich, wer gegen diese selbstgefällige EU ist, ist vielleicht sogar für Europa.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 41