Forum: Politik
Wegen Schusswaffen-Debatte: AfD droht Rauswurf aus Fraktion in Brüssel
DPA

Im Notfall an der Grenze auf Flüchtlinge schießen? Diese Botschaft von AfD-Politikern wie Beatrix von Storch kommt auch in der Fraktion im EU-Parlament nicht gut an. Es könnte eng werden für sie.

Seite 1 von 37
walldemort 06.02.2016, 11:59
1. Etikettenschwindel

Die Zugehörigkeit zur Fraktion der "Konservativen" spiegelt die Geisteshaltung dieser Personen und ihrer Partei nicht ansatzweise wider. Die gehören zu den Radikalen und da sollten sie auch eingeordnet werden. Alles andere ist Augenwischerei.

Beitrag melden
kenterziege 06.02.2016, 12:01
2. Ich beobachte die Debatte vom fernen Australien aus ....

....und stelle fest, dass das Thema AfD in Deutschland zur Zeit omnipräsent ist. Entweder bringt das die werbewirksamen Klicks oder den etablierten Parteien geht die Muffe. Wahrscheinlich addiert sich beides. Das spricht für große Versäumnisse in der Vergangenheit.
Moritz Kampf
Adelaide

Beitrag melden
rainer82 06.02.2016, 12:02
3. AfD-Extremisten in die Nazi-Fraktion

Die Deutschen AfD-Abgeordneten, die sich im europäischen Parlament bekanntlich weder durch Fleiß, noch durch Ideenreichtum hervorgetan haben, sollten nach ihren menschenverachtenden Tiraden dorthin expediert werden, wo sie auch hin gehören, nämlich in die Gemeinschaft der Nazi-Parteien und Rechtsextremisten. Dann wissen auch die letzte Wählerin und der letzte Wähler, woran sie sind.

Beitrag melden
Airkraft 06.02.2016, 12:04
4. Die suchen...

Die suchen/haben doch nur ein "warmes", gut bezahltes Plätzchen und wollen das auch möglichst lange behalten :-(

Beitrag melden
mulli3105 06.02.2016, 12:09
5. Schon merkwürdig

dass die Vorstände dieser Partei keinerlei Gespür für die Do's and dont's bei öffentl. Auftritten haben. Auch wenn die AfD sicherlich einen überwiegenden Teil ihrer Anhänger aus den unteren Schichten bezieht: auch die, die nur aus Angst vor Überfremdung oder Islamisierung des Staates mitlaufen, werden sich diese hohlen Gewaltsprüche nicht ungefiltert anhören.

Die AfD erinnert mich an die Anfänge der Grünen, die auch nicht kapierten, dass ihr Auftreten im Bundestag mit Pulloverstricken und Säugen von Babys die damals ja noch sehr konservativen Wählergruppen nicht gerade amüsierten.

Was diese zwei "Damen" der AfD da neben den ebenso öffentlichkeitsunwirksamen Mitstreitern Höcke, Gauland & Konsorten von sich geben, erreicht m.E. nur die ohnehin ewig Gestrigen, die NPD & friends gewählt haben i.d. Vergangenheit.

Für mich nun ein lächerlicher Haufen angestrengt dementierender, labernder Möchtegernpolitiker, die ihren Karren so und so an die Wand fahren werden, egal ob sie in Kürze Anfangserfolge feiern werden oder nicht.
Aber: schuld an der Misere ist einzig und alleine Merkel mit ihrem selbsverschuldeten Chaos, das sie angerichtet hat. Ohne diese Hopllahopp-Politik der offenen Grenzen gäbe es die AfD in der Größenordnung wie aktuell wohl nicht.

Beitrag melden
qwertmaster 06.02.2016, 12:10
6. Unglaublich!

Schämen sollte sich die AFD...was ist das bitte für eine Partei?

Beitrag melden
flipbauer 06.02.2016, 12:12
7. naja

Zitat von walldemort
Die Zugehörigkeit zur Fraktion der "Konservativen" spiegelt die Geisteshaltung dieser Personen und ihrer Partei nicht ansatzweise wider. Die gehören zu den Radikalen und da sollten sie auch eingeordnet werden. Alles andere ist Augenwischerei.
Es gibt unter den Konservativen mehr Radikale als man denkt.

Beitrag melden
BlogBlab 06.02.2016, 12:14
8.

Frau von Storch hat sich doch sonst immer so für den Schutz der Familien und Kinder eingesetzt, ist deshalb gegen die Abtreibung und die gleichgeschlechtliche Ehe. An der Grenze will sie aber auf Mütter und Kinder schießen. Irgendwie passt das nicht zusammen.

Beitrag melden
frenchie3 06.02.2016, 12:15
9. Und trotz allem

Auch wenn die dort rausfliegen gibt es sie weiter in D. Wäre die AfD eine Firma würde die Konkurrenz sich sagen "irgendwas machen die total richtig, denen laufen die Kunden zuhauf zu". Bringt das unsere etablierten Pappnasen (ist doch gerade die Saison) immer noch nicht zum Denken?

Beitrag melden
Seite 1 von 37
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!