Forum: Politik
Weißbuch-Entwurf: Bundeswehr soll EU-Ausländer rekrutieren
Getty Images

Künftig könnten Bürger anderer EU-Staaten für Deutschland kämpfen: Die Bundesregierung will die Bundeswehr einem Bericht zufolge für Ausländer öffnen.

Seite 2 von 18
caty24 18.06.2016, 11:30
10.

Wenn man bedenkt wie viele Schläfer jetzt schon an EU Flughäfen arbeiten,(s.Orlando Attentäter)
demnächts in Kaseren an Waffenbestände kommen, da wird einem Angst und Bange.

Beitrag melden
Isegrim1949 18.06.2016, 11:32
11. Da sollte man Vorsicht walten lassen.

Prinzipell ist nichts dagegen einzuwenden , wenn Bürger anderer EU-Staaten in der Bundeswehr Dienst tun dürfen. Ich habe aber ein ungutes Gefühl, wenn Deutschland durch Ausländer verteidigt werden soll, weil unsere Jugend zu träge ist die Verteidigungsfähigkeit Deutschlands zu sichern. Das ging schon im römischen Reich schief als man sich zu sehr auf Verbündete oder fremde Kämpfer verlassen hat. (Teuteburger Wald) Ich hielte die Wiederaktivierung der Wehrpflicht für die bessere Lösung, nach dem Motto viel Drill und wenig Geld.

Beitrag melden
wunni2010 18.06.2016, 11:33
12. Erst einmal alles ruinieren !

Mit der Abschaffung der Wehrpflicht hat man die BW ruiniert , und wundert sich über den Personalmangel.
Jetzt will man wieder herum doktern und kommt auf abstruse Ideen wie die Einstellung von Ausländern .
Wie wärs denn mit den ganzen arabischen Zuwanderern die wären dann gut ausgebildet und könnten Deutschland übernehmen ?

Beitrag melden
localpatriot 18.06.2016, 11:35
13. Eine Deutsche Fremdenlegion

Die Franzosen machen das schon seit über hundert Jahren und die Fremdenlegion war ein Zufluchtsort fuer unzufriedene und andere aus der ganzen Welt. Viele kamen aus Deutschland.

Es ist jedoch ein Armutszeugnis für Deutschland dass es nicht in der Lage ist genügend junge Menschen in das Militär zu locken.

Vielleicht hat das mit der Politik der Kanzlerin zu tun?

Beitrag melden
Bueckstueck 18.06.2016, 11:39
14.

Zitat von airelag
dann würden ihm alle unterstellen, er wolle eine gewisse Armee aufleben lassen, die es für eine kurze Zeit bis 1945 gab. Es macht eher Sinn die Bundeswehr als Arbeitgeber attraktiver zu machen, anstatt zu versuchen sie zu Globalisieren.
Lächerlich. Eine Rechtsnationale Partei würde niemals auf die Idee kommen Ausländer in die Bundeswehr aufzunehmen - wieso auch? Die afd will aus der EU und alle Ausländer aus Deutschland raus haben.

Beitrag melden
spon-facebook-10000338057 18.06.2016, 11:39
15. Lächerlich

Deutschland macht sich immer mehr vor der ganzen Welt zur Lachnummer und diese abgehobenen Politiker merken das noch nicht einmal.Ich schäme mich immer mehr für dieses Land und seine politischen Entscheidungen.

Beitrag melden
Eichsfelder 18.06.2016, 11:39
16. Dirty Work

Das gibt es in anderen Ländern, auch europäischen, schon lange: Ausländer, die man mit geringen innenpolitischen Problemen und bei riskanten Einsätzen ins Feuer schickt. Da ist man auch nicht wählerisch, sogar ehemalige Kriegsgegner wurden eingesetzt. In der französischen Fremdenlegion waren ehemalige SS-Kempen willkommen, bei uns dürften es dereinst dann sicherlich auch mal ehemalige IS-Kämpfer sein, wenn sie vorher konvertieren oder sich zur freiheitlich demokratischen Grundordnung bekennen. Auch auf anderen Gebieten lassen wir Ausländer für uns militärisch arbeiten, “Combat Search and Rescue“ in Syrien zum Beispiel. Sollte ein deutscher Kampfpilot dort abgeschossen werden, wird er von der U.S. Air-Force vor den Halsabschneidern gerettet, weil unsere Hubschrauber dann immer in der Werkstatt sind und deren Piloten zwischen zwei Werkstattterminen harmlose Spaziergänger von Wolfhagen bis Arolsen mit ihren Flugkünsten beeindrucken.

Beitrag melden
kobra21 18.06.2016, 11:40
17. Hausgemachte Probleme!

Hätte man die Bundeswehr als modernes "Dienstleistungsunternehmen" ausgebaut und nicht kaputt gespart, beispielsweise nicht mehr als dreiviertel der Panzerbestände "verscherbelt", zudem die Wehrpflicht abgeschafft, gäbe es diese Probleme heute nicht. Wenn aber um die Bundeswehr herum ein System geschaffen wird, dem wesentliche Einsichten in die Materie fehlen bzw. das Verständnis für die Bedürfnisse der Soldaten fehlen, darf man sich über eine solche Entwicklung nicht wundern. Gut - probieren wir es halt
mit "Ausländern" und bieten diesen damit eine Möglichkeit zur Integration. Dafür muß aber auch dort der Wille zur Integration und die Bereitschaft zur Leistung vorhanden sein. Frankreich hat mit der "legion étrangere" heute eine Elitetruppe zur Verfügung, die überall auf der Welt eingesetzt werden kann, wo es brennt. Wenn sie auch in den frühen Jahren nicht den besten Ruf genossen hat, so ist die "Legion" heute eine Spitzentruppe!

Beitrag melden
kobra21 18.06.2016, 11:40
18. Hausgemachte Probleme!

Hätte man die Bundeswehr als modernes "Dienstleistungsunternehmen" ausgebaut und nicht kaputt gespart, beispielsweise nicht mehr als dreiviertel der Panzerbestände "verscherbelt", zudem die Wehrpflicht abgeschafft, gäbe es diese Probleme heute nicht. Wenn aber um die Bundeswehr herum ein System geschaffen wird, dem wesentliche Einsichten in die Materie fehlen bzw. das Verständnis für die Bedürfnisse der Soldaten fehlen, darf man sich über eine solche Entwicklung nicht wundern. Gut - probieren wir es halt
mit "Ausländern" und bieten diesen damit eine Möglichkeit zur Integration. Dafür muß aber auch dort der Wille zur Integration und die Bereitschaft zur Leistung vorhanden sein. Frankreich hat mit der "legion étrangere" heute eine Elitetruppe zur Verfügung, die überall auf der Welt eingesetzt werden kann, wo es brennt. Wenn sie auch in den frühen Jahren nicht den besten Ruf genossen hat, so ist die "Legion" heute eine Spitzentruppe!

Beitrag melden
aktiverbeobachter 18.06.2016, 11:40
19. Aprilscherz

Das kann nur ein Aprilscherz sein. Denn schließlich schwört jeder deutsche Soldat " der BRD treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen". Wie soll man das aufrichtig und glaubhaft schwören, wenn man nicht mal deutscher Staatsbürger ist ? Verstehe ich überhaupt nicht, was dieser Mist soll...

Beitrag melden
Seite 2 von 18
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!