Forum: Politik
Westerwelles Niedergang: 'In Liebe' Ihr Guido"

Für Guido Westerwelle war 2010 ein Katastrophenjahr: Den Absturz des einstigen FDP-Strahlemanns hat SPIEGEL-ONLINE-Redakteur Severin Weiland verfolgt - auch in skurrilen Momenten.

kdshp 24.12.2010, 13:57
1. NEUwahlen jetzt

Zitat von sysop
Für Guido Westerwelle war 2010 ein Katastrophenjahr: Den Absturz des einstigen FDP-Strahlemanns hat SPIEGEL-ONLINE-Redakteur Severin Weiland verfolgt - auch in skurrilen Momenten.
Guido Westerwelle spielte noch immer den Oppositionsführer.
(aus dem artikel)

Hallo,

genau das ist eines der ganz großen problem des herrn W.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
podsches 24.12.2010, 16:05
2. Guido

Wenn man sich so wie Käp`'n Iglu vergält dann braucht man sich über seinen eigenen Niedergang nicht wundern. Der Niedergang ist bei den anderen Parteieb#n (CDU/CSU und SPD) gleich, nur waren die auf einem höheren Level, sodass sichdas nicht gleich lebensbedrohlich für die Partei ergab.
In der heutigen Politik ist nicht mehr der Amtseid mit dem versprechen : "Zum Wohle des Landes und zum Abwenden von Schäden" zu arbeiten, sondern primär um die eigene Profilierung und die Position wichtig. Alles andere wird in den Hintergrund geschoben und ist unwichtig. Wenn man gewählt ist vertritt man nicht mehr die Interessen der eigenen Wähler, sondern nur mehr seiner Klientel. Das sich die Wähler dann von den Politikern abwenden ist eine logische Schlußfolgerung. Wenn sich unsere Herren Politiker keinen Ruck geben und sich radikal ändern wird wohl die größte Fraktion die der Nichtwähler sein. Sogar mit absoluter Mehrheit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
toskana2 24.12.2010, 22:39
3. Debatte-Debakeln

Zitat von sysop
Für Guido Westerwelle war 2010 ein Katastrophenjahr: Den Absturz des einstigen FDP-Strahlemanns hat SPIEGEL-ONLINE-Redakteur Severin Weiland verfolgt - auch in skurrilen Momenten.
Was soll man zu einer traurigen Figur noch sagen?
Nach all den Debatte-Debakeln kann er langsam
selbst seinen erbitterten Kritikern leid tun.
So weit ist es gekommen mit jemandem,
der noch vor kurzem vor Kraft nur strotzte!
Vanitas vanitatum et omnia vanitas!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hubert Rudnick 25.12.2010, 09:27
4. Opposition

Zitat von kdshp
Guido Westerwelle spielte noch immer den Oppositionsführer. (aus dem artikel) Hallo, genau das ist eines der ganz großen problem des herrn W.
Mehr als Opposition spielen kann er ja auch nicht, sein gestiges Vermögen scheint auf Zwischenrufe begrenzt zu sein, er ist anscheinend selbst nicht in der Lage eine Führungsrolle anzunehmen, alles müssen ihm andere erst sagen was er vorzutragen hat.
Nicht nur das er ein sehr schwacher Parteichef ist, denn sonst hätte er seine Partei immer mit einbezoen, aber auch als ein Außenminister ist er nur unfähig und das haben ihm seine vermeintlichen Freunde sehr deutlich gesagt.
Wenn man mir zu verstehen gegeben hätte, dass ich meine damalige Funktion nicht ausfüllen könnte, dann hätte ich aber längst einen anderen Weg eingeschlagen.
Viele Politiker können das nicht, sie bleiben kleben auf ihren Stühlen und lassen keinem anderen heran.
Die Reise mit Guidos Spaßmobile war doch das einzige wo er sich so präsentiert hatte wie es ihm zustand, warum ist er denn nicht dabei geblieben?
Auch ein akademischen Abschluß sagt nichts über die Qualität eines Menschen aus.
Guido Westerwelle, sie sind die größte Fehlbestzung die sich eine Regierung in den letzten Jahren erlaubt hatte.
HR

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kdshp 25.12.2010, 12:03
5.

Zitat von Hubert Rudnick
Mehr als Opposition spielen kann er ja auch nicht, sein gestiges Vermögen scheint auf Zwischenrufe begrenzt zu sein, er ist anscheinend selbst nicht in der Lage eine Führungsrolle anzunehmen, alles müssen ihm andere erst sagen was er vorzutragen hat. Nicht nur das er ein sehr schwacher Parteichef ist, denn sonst hätte er seine Partei immer mit einbezoen, aber auch als ein Außenminister ist er nur unfähig und das haben ihm seine vermeintlichen Freunde sehr deutlich gesagt. Wenn man mir zu verstehen gegeben hätte, dass ich meine damalige Funktion nicht ausfüllen könnte, dann hätte ich aber längst einen anderen Weg eingeschlagen. Viele Politiker können das nicht, sie bleiben kleben auf ihren Stühlen und lassen keinem anderen heran. Die Reise mit Guidos Spaßmobile war doch das einzige wo er sich so präsentiert hatte wie es ihm zustand, warum ist er denn nicht dabei geblieben? Auch ein akademischen Abschluß sagt nichts über die Qualität eines Menschen aus. Guido Westerwelle, sie sind die größte Fehlbestzung die sich eine Regierung in den letzten Jahren erlaubt hatte. HR
Hallo,

im grunde gehen doch viele politiker wie herr westerwelle in die politik weil sie in der wirtschaft nix werden würden. Was herr w. bis jetzt an sozialen leistungen bekommt also übergangsgelder, alterversorgung usw. hätte er in der wirtschaft nie erreicht ER wäre wohl immer noch der kleine anwalt um die ecke der jeden monat bangen muss seine rechnungen nicht zahlen zu können.

Am besten finde ich dann wenn ein herr lindner (FDP) als eventueller nachfolger gehandelt wird denn ER hat schon total in der wirtschaft versagt und hat mal eben 2mil euro staatsgelder verpulfert.

27.11.2004
Pleite mit der Firma – Glück in der Partei
Die Politik hat ihn damals offenbar nicht ausgefüllt: eine von Lindner geführte Firma hat in der Rekordzeit von 18 Monaten fast zwei Millionen Euro aus dem Topf der Kreditanstalt für Wiederaufbau verbrannt; eine zweite Kölner Firma wurde ebenfalls mangels Aufträgen liquidiert.
„Da gab es Licht und Schatten“, sagt Lindner, „ohne Risiko geht es nicht“. Jetzt habe er aus Fehlern gelernt und seine Aktivitäten neu verteilt. „Ich konzentriere mich jetzt auf das Mandat, ich mache da eine Portfolio-Bereinigung“, sagt er.
http://www.tagesspiegel.de/politik/p...ei/566102.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hubert Rudnick 25.12.2010, 14:40
6. Leistungsträger

Zitat von kdshp
Hallo, im grunde gehen doch viele politiker wie herr westerwelle in die politik weil sie in der wirtschaft nix werden würden. Was herr w. bis jetzt an sozialen leistungen bekommt also übergangsgelder, alterversorgung usw. hätte er in der wirtschaft nie erreicht ER wäre wohl immer noch der kleine anwalt um die ecke der jeden monat bangen muss seine rechnungen nicht zahlen zu können. Am besten finde ich dann wenn ein herr lindner (FDP) als eventueller nachfolger gehandelt wird denn ER hat schon total in der wirtschaft versagt und hat mal eben 2mil euro staatsgelder verpulfert. 27.11.2004 Pleite mit der Firma – Glück in der Partei Die Politik hat ihn damals offenbar nicht ausgefüllt: eine von Lindner geführte Firma hat in der Rekordzeit von 18 Monaten fast zwei Millionen Euro aus dem Topf der Kreditanstalt für Wiederaufbau verbrannt; eine zweite Kölner Firma wurde ebenfalls mangels Aufträgen liquidiert. „Da gab es Licht und Schatten“, sagt Lindner, „ohne Risiko geht es nicht“. Jetzt habe er aus Fehlern gelernt und seine Aktivitäten neu verteilt. „Ich konzentriere mich jetzt auf das Mandat, ich mache da eine Portfolio-Bereinigung“, sagt er.
Das sind die Leistungsträger unserer Gesellschaft, die der Herr Guido Westerwelle immer so hervorhebt.
HR

Beitrag melden Antworten / Zitieren
krylon 25.12.2010, 14:53
7. Krasser Typ...

aber eine politische Null, wennn er Verantwortung tragen soll.
Er war schon im Container von BIG BROTHER, war im Spaßmobil unterwegs, da warte ich jetzt nur noch auf die Meldung, dass er ins Dschungelcamp einzieht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren