Forum: Politik
Whistleblower im Exil: Amnestie für Snowden!
REUTERS

Edward Snowden sitzt in Moskau und wartet. Auf uns. Er hat uns die Augen über den Digital-Imperialismus geöffnet - und dafür alles aufgegeben. Jetzt muss die Welt Barack Obama drängen: Amnestie für Snowden!

Seite 1 von 20
P-Centurion 22.09.2016, 14:10
1.

Das wäre wirklich mal ein Zeichen gegen die eigene Doppelmoral.
Aber genau deswegen wird es nicht passieren. Obama hat zu Wahlkampfzeiten noch damit geworben Whistleblower besser schützen zu wollen, stattdessen wurden sie schärfer verfolgt als unter anderen Präsidenten.

Beitrag melden
Leser161 22.09.2016, 14:13
2. Nope

Snowden hat die Tür geöffnet. Durchgehen müssen wir selber. Deshalb Asyl für Snowden in Europa. Denn WIR müssen zeigen, WIR haben verstanden.

Daten sind nichts Irreales, Daten können gegen uns verwendet werden. Wir müssen sie schützen wie unser Geld (Welches ja eigentlich auch irgendwie nur aus Zahlen auf einem Monitor besteht)

Beitrag melden
BettyB. 22.09.2016, 14:16
3. Ach Augstein

Wenn Obama etwas müssen müsste, dann gäbe es viel zu tun, z.B. die Angst der US-amerikanischen Regierungen vor dem "gemeinsamen europäischen Haus" zu gestehen und die damit verbundenen Anstrengungen hinsichtlich der Ukraine aufzuzeigen, die wohl mit dem Vorschlag der USA auf Aufnahme der Ukraine in die MATO begann und mit dem Verbot des Russischen als Landessprache der Ukraine nicht endete. Doch wer nicht in der Lage war das widerrechtliche Lager in Guantanamo aufzulösen, wird sich Snowden nicht einmal zu begnadigen versuchen, auch wenn es noch so berechtigt und sogar sinnvoll wäre.

Beitrag melden
maxi.koch99 22.09.2016, 14:18
4. Wunsch und Realität

Ich stimme dieser Meinung definitv zu aber leider wird das nicht geschehen.
Genauso wie weiterhin Geld durch Krieg gemacht wird und Mensch und Natur von Firmen ausgebeutet werden.

Es wäre immer schöner wenn Menschen das richtige anstatt das beste für sich selbst tun würden.

Leider wird das seltenst getan.

Beitrag melden
degraa 22.09.2016, 14:20
5. Unglaublich!

Das erste Mal einer Meinung mit Augstein - Amnestie für Snowden!

Beitrag melden
sapereaude! 22.09.2016, 14:23
6. Asyl?

Asyl in Deutschland oder sonstwo in Europa wäre Alternative. Die Begnadigung wird es bestimmt nicht geben. Unsere Regeirung hat uns damals zwar lange und breit erklärt, warum man Edward Snowden kein Asyl geben könne. Dann wurde allerdings letztes Jahr die Grenez für Alle geöffnet. Man könnte also auch Edward Snowden Asyl gewähren. Auf den trifft nämlich sicherlich das Etikett "politisch Verfolgter" zu. Aber soviele Cojones hat unsere Regierung wohl nicht in der Hose.

Beitrag melden
niroclean 22.09.2016, 14:23
7. Er hat die Freiheit verdient....

.... und es ist Feigheit der angeblich so demokratischen Staaten das man ihm politisches Asyl verwehrt hat. Da zeigt sich das sich die politischen Systeme nur äußerlich unterscheiden. Durch Herrn Snowden hat die Welt erfahren welchen Grad der Überwachung wir mittlerweile unterliegen. Es ist schon fatal das man damals der DDR nachgesagt hat das sie ein Stasi-Überwachungsstaat ist - das was die Amerikaner machen dürfte die Überwachung der Stasi bei weitem übertreffen (aber ja, natürlich nur um unsere demokratische Freiheit zu schützen ;-).

Beitrag melden
makromizer 22.09.2016, 14:28
8.

Tja, solche Apelle ans Volk bringen in einer repräsentativen Demokratie halt wenig, wenn die Parteien sich nicht dafür interessieren. Will man als Bürger so etwas umsetzen, kann man höchstens eine Partei wählen, welche das erledigt. Welche Partei wäre das?

Beitrag melden
Tornado 22.09.2016, 14:30
9. Einverstanden, aber...

Sie haben völlig recht, Herr Augstein - aber Amnestie klingt nach Verbrechen - Snowden ist aber für mich kein Verbrecher. Die US Verfassung müsste höher gewertet werden als der Espionage Act von 1917. Das dreckigste an diesem Spiel ist, dass die US Regierung ihn in Russland bei einem Diktator wie Putin festgenagelt hat und er dort in einem noch unfreieren Land als den USA herumdümpeln muss bis Ströbele ihn im Kofferraum in den Westen schmuggelt.

Beitrag melden
Seite 1 von 20
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!