Forum: Politik
Wie angeschlagen ist die Kanzlerin?

Kritik an der Kanzlerin, Frust über miserable Umfragewerte: Die Zeiten für die Union werden schwieriger. Wie angeschlagen ist Angela Merkel?

Seite 99 von 114
kdshp 20.09.2009, 14:13
980.

Zitat von lynx2
................. Es ist die Frage, wieviele Wähler dieses Märchen glauben. Wahrscheinlich zu viele. Übrigens: Brutto - netto. Tara ist das, was dazwischen ist, wenn man in Gewichtsdimensionen oder Inhalten denkt. Es ist die Verpackung, die Hülle. So auch die Merkel: Hülle, Verpackung, nichts drin, also eine Mogelpackung. Nix netto, also ist brutto die Verpackung und das sind ihre leeren Versprechungen.
Hallo,

also die klassische mogelpackung jetzt wird mir auch klar warum das viele nicht merkeln. Das erwachen wird für viele 2010 kommen auch wenn sie jetzt noch dran glauben das alles gut wird mit frau kanzlerin.

Beitrag melden
lynx2 20.09.2009, 16:39
981. Mundwinkel...

Zitat von panda
Warum so zaghaft? Warum um alles in der Welt verschweigen Sie uns Ihre weiteren Entscheidungskriterien für Ihr Wahlkreuz: herabgezogene Mundwinkel, Frisur und Achselschweiß. Ich finde die Hülle an "Argumenten" sollte schon vollständig sein - wir Foristen danken es Ihnen.
-----------

Wenn Sie sich hier pseudo-kollegial im Kollektivstil ('wir') mit anderen Foristen solidarisieren, haben Sie bei der Mehrheit ausgesprochen schlechte Karten.

... Frisur, Achselschweiß. Hervorragend, wie Sie sich hier selbst portraitieren! Mehr hat die Merkel auch nicht zu bieten. Klar, daß Sie sich mit Ihr solidarisieren

In Ihrer und ihrer Hülle ist: Heiße Luft! Das ist für ein Wahlkreuz zu wenig.

Da Sie sowieso schon immer im voraus wissen, was andere Foristen wählen, brauchen Sie gar keine Spekulationen mehr anstellen. Das überfordert Sie.

Beitrag melden
Nandiux 20.09.2009, 18:49
982. So wirds wohl kommen.

Zitat von shokaku
Die arme Frau wird jetzt am Boden zerstört sein. Vor allem, da ihr Steinmeiers Absage an rot/rot/grün, und Westerwelles Festlegung auf schwarz/gelb, schon vor der Bundestagswahl ihre Wiederwahl als Kanzlerin sichert. Das Leben als Politiker kann so grausam sein.
Traurig genug. FDP und Grüne begeben sich auf ganz dünnes Eis. Die Parteien haben aus dem Ypsilanti-Debakel NICHTS dazugelernt. Westerwelle hat nur die Option schwarz/gelb oder Opposition. Ein Scheitern wäre auch gleichzeitig sein politisches Ende. Ein Spiel mit dem Feuer. Oder rechnet er einfach schon die Überhangmandate ein?:-)

Angela Merkel kann ihr Glück wohl selbst kaum fassen. Sie ist die perfekte Machtpolitikerin. Eine Oppurtunistin, die einen völlig inhaltslosen Wahlkampf führt. Sie sollte nur wissen, dass schwarz/gelb mit einer wohl zu erwartenden SPD in der Opposition nicht einfach wird. Könnten sehr lange 4 Jahre werden....

Beitrag melden
lynx2 20.09.2009, 19:27
983. Machtpolitikerin?

Zitat von Nandiux
Traurig genug. FDP und Grüne begeben sich auf ganz dünnes Eis. Die Parteien haben aus dem Ypsilanti-Debakel NICHTS dazugelernt. Westerwelle hat nur die Option schwarz/gelb oder Opposition. Ein Scheitern wäre auch gleichzeitig sein politisches Ende. Ein Spiel mit dem Feuer. Oder rechnet er einfach schon die Überhangmandate ein?:-) Angela Merkel kann ihr Glück wohl selbst kaum fassen. Sie ist die perfekte Machtpolitikerin. Eine Oppurtunistin, die einen völlig inhaltslosen Wahlkampf führt. Sie sollte nur wissen, dass schwarz/gelb mit einer wohl zu erwartenden SPD in der Opposition nicht einfach wird. Könnten sehr lange 4 Jahre werden....
.........................

Das mag vordergründig so aussehen. Die Macht haben andere, die Ackermänner, Josefssons u. Co. Die Merkel ist nur eine Marionette. Dafür muß sie opportunistisch sein und inhaltsleer. Oder hat man schon eigenständige Marionetten gesehen, die sich ohne Fäden bewegen?

Beitrag melden
Machtbesessen 20.09.2009, 19:45
984. Wahlkampf hat Sie doch selbst gemacht

Zitat von lynx2
......................... Das mag vordergründig so aussehen. Die Macht haben andere, die Ackermänner, Josefssons u. Co. Die Merkel ist nur eine Marionette. Dafür muß sie opportunistisch sein und inhaltsleer. Oder hat man schon eigenständige Marionetten gesehen, die sich ohne Fäden bewegen?
Frau Merkel mag zwar im Entscheidungbereich stark eingeengt sein.

Den Wahlkampf hat Sie aber wahrscheinlich weitgehend alleine gemacht. Sonst wäre einiges anders abgelaufen.

Wir wählen die Kanzlerin.

Nicht jeder der nachdenkt kommt auf so ein überzeugenden Slogen.

Beitrag melden
Nandiux 20.09.2009, 19:51
985. Richtig.

Zitat von lynx2
......................... Das mag vordergründig so aussehen. Die Macht haben andere, die Ackermänner, Josefssons u. Co. Die Merkel ist nur eine Marionette. Dafür muß sie opportunistisch sein und inhaltsleer. Oder hat man schon eigenständige Marionetten gesehen, die sich ohne Fäden bewegen?
Sie hätten heute den Presseclub verfolgen sollen. Hugo Müller-Vogg in absoluter Bestform. Ein ganz treuer Kampfschreiber der Konservativen und Angela Merkel. Jede Antwort sowas von eine Wahlempfehlung. Bis ihm bei Presseclub - Nachgefragt eine Anruferin mitteilte, dass er ihr zu populistisch sei.

Beitrag melden
lynx2 20.09.2009, 21:22
986. Presseclub

Zitat von Nandiux
Sie hätten heute den Presseclub verfolgen sollen. Hugo Müller-Vogg in absoluter Bestform. Ein ganz treuer Kampfschreiber der Konservativen und Angela Merkel. Jede Antwort sowas von eine Wahlempfehlung. Bis ihm bei Presseclub - Nachgefragt eine Anruferin mitteilte, dass er ihr zu populistisch sei.
...habe ich heute absichtlich nicht gesehen, weil ich schon geahnt habe, was kommt. Muß man sich nicht antun.

Beitrag melden
lynx2 20.09.2009, 21:29
987. Wieso wahrscheinlich?

Zitat von Machtbesessen
Frau Merkel mag zwar im Entscheidungbereich stark eingeengt sein. Den Wahlkampf hat Sie aber wahrscheinlich weitgehend alleine gemacht. Sonst wäre einiges anders abgelaufen. Wir wählen die Kanzlerin. Nicht jeder der nachdenkt kommt auf so ein überzeugenden Slogen.
.............

Sie sind sich anscheinend gar nicht so sicher. Was heißt hier 'gemacht'? Sie saß Valium-betäubt im Schlafwagen, während die Kampf- und Schönschreiber-Mafia (s. unten z.G. Hugo Müller-Vogg) die Trommeln rührten?

Sie sollten erstmal nachdenken, wie man Slogan richtig schreibt.

Sie wählen keine Kanzlerin, sondern eine Marionette der Atomindustrie (siehe Morsleben, Angelas ganz persönliche Atommüllkippe).

Beitrag melden
hook123 21.09.2009, 09:48
988. Treffender geht es nicht!

Zitat Urban Priol zu Hugo Müller-Vogg:

"Friede Springers unverwüstlicher Rosettenschmeichler der Kanzlerin"

Beitrag melden
kdshp 21.09.2009, 10:20
989.

Zitat von sysop
Kritik an der Kanzlerin, Frust über miserable Umfragewerte: Die Zeiten für die Union werden schwieriger. Wie angeschlagen ist Angela Merkel?
Hallo,

kann ich gar nicht verstehen da die CDU doch sehr erfolgreich in den 4 jahren jetzt war so hat die CDU die arbeitslosenzahl von über fünf Millionen auf unter drei Millionen gedrückt !

Beitrag melden
Seite 99 von 114
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!