Forum: Politik
Wulff-Nachfolge: Linke Lachnummer
dapd

Der Verfassungsschutz kann seine Beobachtung der Linken beenden. Denn sie stellt nur noch eine Gefahr für sich selbst dar. Die peinliche Posse um die Nominierung eines Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl zeigt: Die Partei mit dieser Führung ist politikunfähig.

Seite 12 von 29
kaiseroffice 24.02.2012, 23:37
110.

Zitat von hienstorfer
Lafontaine ist noch immer heimlicher Ratgeber für viele SPD Traditionalisten. Soziale Füllhornpolitik auf Pump - bis zum Staatsbankrott - das ist das Programm des Lafontaine-Populismus. Dagegen ist es an der Zeit, endlich Gerhard Schröder respekt zu zolllen, die notwendigen Verändungen in Deutschland organisiert zu haben. Seit der Finanzkrise der USA, Griechenlands und Co wissen wir: Konsum auf Pump ist nciht wirklich eine Alternative zu einer nachhaltigen Wirtschaftsweise. Mögen die sozialen Wohltäter auf Pump noch so sehr auf die "Neoliberalen" schimpfen.
Woher diese Weisheiten? Was bitte für eine "Finanzkrise"? Das Märchen von den bösen Griechen, die statt arbeiten nur Geld ausgeben, ist ja nun genauso zu bewerten wie die Angaben von Ratingagenturen aus den USA. Nur die hälfte ist wahr! Wahr ist aber, wir müssen die Kriege der USA finanzieren! Deshalb sind europaweit auch die Preise an der Tankstelle und für Heizöl gestiegen! Es ist ja nun nicht so das wir alle plötzlich mehr verbrauchen un es kaum noch Erdöl gibt! Wann hatt
Lafontaine je so gelogen wie die derzeitige Regierung und deren Helfer aus der angeblichen Opposition? Mir ist Lafontaine lieber mit seinen nachvollziehbaren Überlegungen, als der derzeitige Unsinn der unseren Kindern die Luft zum atmen nehmen wird weil er im Krieg endet!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Donalder Duck 24.02.2012, 23:42
111. peinlich, peinlicher .... SPON

die Überschriften des SPIEGEL in der gedruckten Ausgabe und auch in der online-Version werden immer einseitiger und pauschalisierter... ist die Spiegel-Redaktion inzwischen eigentlich schon ein rechtes Kampfblatt? ... sozusagen BILD verschärft?

herzlich ww

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Critik 25.02.2012, 00:00
112. Logik?

Zitat von les.fleur.du.mal
verstehe ich nicht, dass FDP und NPD (sonst bleibt ja keiner von Ihrem Bannstrahl verschont) nicht schon lange die absolute Mehrheit haben. Fleurs
Ihre Logik erschliesst sich mir nicht. Gehen Sie davon aus dass die politischen Kräfte in Deutschland gleich-verteilt ist? Wieso sollte das so ein? Das ist ein Trugschluss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bullibulli 25.02.2012, 00:02
113.

Zitat von sysop
Der Verfassungsschutz kann seine Beobachtung der Linken beenden. Denn sie stellt nur noch eine Gefahr für sich selbst dar. Die peinliche Posse um die Nominierung eines Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl zeigt: Die Partei mit dieser Führung ist politikunfähig.
endlich mal wieder ein objektiver Beitrag von Spiegel. Gute Recherche und fundierte Argumente lassen diese Artikel immer wieder zu einem Glanzstern werden unter den deutschen Schmierblättern. Insbesondere der nüchterne und unpopuläre Ausdruck der Unabhängigen verleiht den Artikeln die notwendige Glaubwürdigkeit, die sie verdienen ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eichwolf 25.02.2012, 00:02
114. Nur Geld für Leistung

Zitat von _42_
Journalist und Lohnschreiber sind halt zwei unterschiedliche Berufe ;) Leider bilden bei den reichweitenstarken Medien Lohnschreiber die absolute Mehrheit...differenzierter und kritischer Journalismus ist hier nicht gefragt. Es geht eher darum, die Meinung großer Bevölkerungsschichten zu beeinflussen und zu formen. Für mich hat Die Linke ein sehr reizvolles Alleinstellungsmerkmal. Sie ist die einzige bundesweit etablierte Partei, die keine nennenswerten Beträge in Form von Parteispenden oder Sponsoring erhält. Daher traue ich denen noch am ehesten zu, dem Auftrag nachzukommen, für den sie gewählt worden sind...nämlich die Interessen des Volkes zu vertreten und nicht die der Wirtschaft.
Dann stimmt ja die Welt wieder: Null-Leistung erhält Null Geld, in Wirtchaft und Politik. Und das, was die Linke als politische Richtung verkaufen (will), hat sich seit Jahrzehnten weltweit als Flop erwiesen - wenn man mal von Fidel's etablierter ewiger "revolucion" absieht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddygrant 25.02.2012, 00:03
115. das Personal der Parteien.......

.....ist aus meiner Sicht generell ein Zukunftsproblem. Während
sich das Personal der Linken aus ihrer Orientierungslosigkeit im
wiedervereinigten Deutschland rekrutiert, sind die traditionellen
Westparteien CDU/CSU, SPD, FDP und jetzt sogar auch die Grünen
dabei sie mit ihren unfähigen Parteikadern ins politische Abseits
zu katapultieren.

Schade, dass für den Wähler noch keine wählbaren alternative Parteien - ausser den Piraten - zur Verfügung stehen. Frage bleibt
somit wer nach der FDP aus dem Reichstag entsorgt wird bzw.
werden kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bärtel 25.02.2012, 00:07
116.

Zitat von sysop
Der Verfassungsschutz kann seine Beobachtung der Linken beenden. Denn sie stellt nur noch eine Gefahr für sich selbst dar. Die peinliche Posse um die Nominierung eines Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl zeigt: Die Partei mit dieser Führung ist politikunfähig.
Diese unsägliche alberne Posse um den BP, ist halt was für "nette Freunde" der "marktkonformen Demokratie"! Ich bin froh , dass ich keine Kinder habe. Als Nächstes, ist egal was, BW, LW, KW wähle ich eine Amöbe, einen Einzeller! Die Evolution geht eh weiter, ohne diesen asozialen, ekeligen, Homo Sapiens! Die Menschen sind halt nur dummes Stückwerk in dieser Episode. Also Scheiß was drauf!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Critik 25.02.2012, 00:08
117. Danke

Zitat von les.fleur.du.mal
verstehe ich nicht, dass FDP und NPD (sonst bleibt ja keiner von Ihrem Bannstrahl verschont) nicht schon lange die absolute Mehrheit haben. Fleurs
Richtig! Ich hatte die NPD vergessen in meinem Bannstrahl mit aufzunehmen, die sind ja auch antikapitalistisch. Also bleibt nur die FDP übrig.
Aber wieso glauben Sie denn, dass nicht-Linke Positionen in Deutschland mehrheitsfähig sind?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schropc3 25.02.2012, 00:23
118. Aber Hallo!

Zitat von albhase
Ja wo gibt es denn sowas!Da wird in einer Partei doch tatsächlich gestritten weil nicht alle derselben Meinung sind!Hallo!?!?So einen unglaublichen Vorgang nennt man einen demokratischen Prozess!!Ihr Kommentar beweist dass sich anscheinend auch der Spiegel dem Trend anschliesst,ein elitärer Zirkel gibt die Richtung vor und der Rest der "Volksvertreter"hat aus Gründen der Parteidisziplin alles nur noch abzunicken.Was bitte hat das noch mit Demokratie zu tun?Und dass sich die anderen Parteien gerade darum streiten wer,warum,wann und überhaupt auf Joachim Gauck gekommen ist bietet ein viel schlimmeres Bild als die internen Querelen bei den Linken.Also dann:Ein Dreifach Hoch auf die Parteien(spitzen) Diktatur!
Politikunfähig heisst dass aus Diskussionen keine Entscheidungen hervorgehen. In diesem Fall werden dabei auch noch ohnehin chancenlose Kandidaten verheizt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
saarländerin1 25.02.2012, 00:28
119. ah ja ?

Zitat von tennessean
finde ich nur, wieviel Beachtung diese "Linke" immer noch findet. Dass sie programmatisch nichts drauf haben und sich deshalb am liebsten im Personalkarussel drehen, ist ja nun wirklich nicht neu, und dass ihnen dabei regelmaessig schwindelig wird, auch nicht. Sie und ihre Anhaengerschaft sind halt immer sehr laut, sehen sich permanent als Opfer von irgendetwas/irgendwem und schiessen sich dabei staendig selbst ins Knie. Sicher, es wird allmaehlich Zeit dass man sich endlich mal an intellektuellen Defiziten in der politischen Kultur der Republik beschaeftigt. Aber die "Linke" mit ihren Manuskripten und Konzepten aus dem 19. Jh. scheint mir fuer dieses kritische Geschaeft denkbar ungeeignet zu sein!
Sie kennen das Programm der Partei Die LINKE ?

Wenn ja, dann haben Sie es nicht verstanden und wollen es nicht verstehen.

Wenn nein, dann erübrigt sich hier jedes weitere Wort.

Ihr Kommentar hier lässt in jedem Falle nur einen Schluss zu, Diffamierung und nicht mal mit einem gewissen Niveau. Billiges Bashing nur..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 12 von 29