Forum: Politik
Wulff-Rücktritt: Er hat es vermasselt
dapd

Christian Wulffs Rücktritt ist richtig, denn er hat als Vorbild versagt. Statt in seinen Buddy-Affären mutig und ehrlich aufzutreten, trickste er. Der nächste Präsident muss besser werden - Kanzlerin Angela Merkel hat bei der Auswahl nur eine Option.

Seite 68 von 68
Umbriel 20.02.2012, 12:23
670. Den kann ich mir nicht verkneifen

Zitat von Spessartplato
...dient sie sehr gut in Form diverser "Rettungsschirme." Wie sie bislang dem Volk gedient hat, kann ich nicht erkennen. Bei der Kandidatenauswahl sollte sie sich stark .....
Und dafür daß es genug Ausbader gibt soll die Frau von-der Layen sorgen!

Dafür daß sie artig abliefern, der Herr Schäuble!
Und daß sie alles glauben, dafür sorgt künftig der Herr Gauck!
***
O Gott wenn das mal gutgeht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bondurant 20.02.2012, 12:56
671. Sie beschreiben

Zitat von garfield
Das "Herr sein" ist also ein Naturtalent? Bloß schade, dass das Milliarden Sklaven, Leibeigene, Proletarier usw. nicht eher gewusst hatten. Die wären sofort auf der Suche unter ihresgleichen nach so einem "Naturtalent" gegangen, mit wem aus ihren Reihen sie den jeweils aktuellen Herren ersetzt hätten.
die chinesische Revolution und ihren Hauptakteur. Warum widersprechen Sie mir dann?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
coett 20.02.2012, 13:09
672. Wen interessiert Wulf noch?

Er war die Nummer 2, er hat gepatzt, er interessiert Niemanden mehr. Lasst den Loser im Eigenheim versauern, genau das hat er verdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lunix 21.02.2012, 22:07
673. Verurteilt ohne Grundlage

Zitat von sysop
Christian Wulffs Rücktritt ist richtig, denn er hat als Vorbild versagt. Statt in seinen Buddy-Affären mutig und ehrlich aufzutreten, trickste er. Der nächste Präsident muss besser werden - Kanzlerin Angela Merkel hat bei der Auswahl nur eine Option.

Ob Wulff etwas unrechtes getan hat wurde bisher nicht entschieden doch er wird seit Wochen behandelt als wäre alles glasklar....die Medien wollten Schlagzeilen und machten sich welche und der Bürger war so dumm und hat sie geklaubt weil er zu faul ist sich richtig über Dinge zu informieren!
Hat Wulff die Sache falsch gehandhabt...aber sicher!
Hat er etwas unrechtes getan und wurde dies zweifelsfrei bewiesen....NEIN
Ich mag Politiker die immer nur das sagen was jeder schon weiß genauso wenig wie jeder andere aber man sollte auch mal auf dem Teppisch bleiben!

Wulff ist ein Opfer der Medien und zwar aller Medien, ohne Ausnahme...nicht mehr und nicht weniger!
Die Leute sollten mal darüber nachdenken wie gefährlich es sein kann wenn Medien die Macht haben das Handeln von Parlamenten so stark zu beeinflussen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 68 von 68