Forum: Politik
YouTube-Clip mit Nebenwirkungen: Özdemir und der Hanf auf dem Dach
YouTube/ BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Der Grünen-Chef Cem Özdemir kippte sich im Rahmen der "Ice Bucket Challenge" wie viele Promis einen Kübel Wasser über den Kopf. Neben ihm stand eine verdächtige Pflanze. Eine Zeitung fragte nach - Özdemir gestand alles.

Seite 10 von 16
fridericus1 28.08.2014, 08:26
90. Wie blöd ...

... oder dummdreist muss man eigentlich sein? Oder will der oberspießige Herr ein Rebellenimage aufbauen?

Beitrag melden
OrreWombell 28.08.2014, 08:28
91. Grüne Heuchler

Die waren jetzt schon Jahrelang in Regierungsveranwortung, und brüsten sich seit jeher damit, die unsinnige Hanf Prohibition aufheben zu wollen.
Passiert ist nichts, gekifft wird trotzdem, offenbar selbst von deren Führungskräften.


... Ich kann nur davon abraten, die Grünen aus der Hoffnung zu wählen, sie würden sich aktiv gegen die Prohibition ausprechen, wollten sie das, hätten sie es schon längst umsetzen können.

Beitrag melden
LK1 28.08.2014, 08:31
92.

Zitat von retterdernation
bei jedem normalen Bürger wären die Beamten wohl schon eingeflogen! Oder??? Natürlich ist das Verbot dieses Rauschgiftes totaler quatsch - und dem Staat entgehen Milliarden durch Steuern, die man auf die Hanfprodukte nehmen könnte! Doch vor dem Gesetz sollte der Özdemir wie alle anderen behandelt werden, oder ???
Die Leute sollen halt saufen und nicht rauchen. Das ist die Marschrichtung unserer Politgranden, die auch von führenden Vertretern der Brauerei-Industrie zu 100 Prozent unterstützt wird. In Zeiten, wo die Deutschen weniger Bier trinken auch noch Hanf legalisieren? Was für eine gruselige Vorstellung. ;-)

Beitrag melden
dat_fretchen 28.08.2014, 08:32
93. Endlich einen Sinn!!!

Endlich hat die Challenge mal einen Sinn.
Ein sehr gutes Politisches Statement. Finde ich überaus Positiv.
Hoffe nur, es wird keine negativen Folgen haben.
Vielen danke dafür. Auf eine baldige Legalisierung!

Beitrag melden
Bezahler 28.08.2014, 08:39
94. Was ne Schau

Das hat der doch mit Kalkül getan. Natürlich ,fals es wider Erwarten hart auf hart kommt,mit ner tauben Pflanze . Also nicht mehr als Werberummel zur eigenen Person mit eingebautem Versuchsballon. Leut,Leut,laßt Euch doch von diesen Polithauptdarstellern doch nicht so ins Bockshorn jagen.

Beitrag melden
wintergreen 28.08.2014, 08:42
95. Genau

Zitat von GoaSkin
Es gibt viele Cannabis-Arten, die nur einen verschwindend geringen THC-Gehalt haben und als Rauschmittel völlig ungeeignet sind. Diese Sorten darf man anbauen und die Samen dazu kann man kaufen. Ob es sich bei der Pflanze um Faserhanf handelt oder nicht, lässt sich nicht mit diesem Foto beweisen.
...würde ich auch meinen. Zudem ist die Pflanze klein und noch nicht am blühen, d.h. selbst wenn es eine Sorte ist, die bei der Blüte viel THC entwickelt, KANN sie zurzeit noch gar nicht viel Wirkstoff enthalten. Bekanntlich fangen diese Pflanzen frühestens ab Mitte August an zu blühen.

Herr Özdemir ist also kein grosses Risiko eingegangen und wusste vermutlich genau, was er tat, als er sich neben der Hanfpflanze in Szene setzte...umso grösser war wohl der PR-Gewinn! Zurzeit ist es ja nun keine grosse Heldentat mehr, sich öffentlich für die Legalisierung von Cannabis auszusprechen. Es wird vermutlich noch mehr solcher Trittbrettfahrer geben.

Beitrag melden
rattentier@gmx.de 28.08.2014, 08:43
96.

Ist es nicht so, dass diese Pflanze da wachsen darf solange sie will, und es erst strafbar wird, wenn sie auch "geerntet" wird?

Beitrag melden
paul-48 28.08.2014, 08:45
97. Ach sooooo - Cannabis als sanftes politisches....

Statement von einem Grünen-Politiker mit türkischen Wurzeln!
Ja wenn das kein Zeichen für Globalisierung und Integration ist - CANNABIS auf der Dachterrasse?
Nichts ist unmöglich - IN - Deutschland!

Beitrag melden
seppelheimer 28.08.2014, 08:48
98. Grüne Drogensüchtige

Also ich möchte von niemandem regiert werden, der sich seinen Realitätssinn mit Drogen ruiniert. Womöglich kommt er auf die Idee man könnte ja Waffen in Krisengebiete liefern...
Nein, harmlos ist das micht. Weder Cannabis noch Kokain oder sonstige bewusstseinsbeinträchtigende Substanzen sind in den Händen unserer Politiker akzeptabel.
.

Beitrag melden
realistxxx 28.08.2014, 08:53
99. Haha!

Wenn ihm das politisch endlich das Genick bricht, mach ich 3 "kreuze"!

Beitrag melden
Seite 10 von 16
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!