Forum: Politik
Zapfenstreich für Guttenberg: "Gottes Segen der Bundeswehr. Ich melde mich ab"

Verteidigungsminster ade:*Karl-Theodor zu Guttenberg ist mit*dem Großen Zapfenstreich der Bundeswehr offiziell verabschiedet worden. Als das Blasorchester zu "Smoke on the Water" ansetzte, konnte sich der schwer gebeutelte ehemalige Chef der Bundeswehr aber ein Grinsen nicht verkneifen.

Seite 1 von 44
streijtaxt 10.03.2011, 19:02
1. .

Tschüss und Danke Karl, komm bald wieder.

Beitrag melden
henniman 10.03.2011, 19:07
2. Ein würdiger Abschied, Gratulation

Ich denke, mit ihm wird noch zu rechnen sein. Er war ein hervorragender Verteidigungsminister und ein angesehener Politiker. Deutschland braucht ohne Zweifel mehr von dieser Sorte.

Beitrag melden
uligol 10.03.2011, 19:07
3. Zapfenstreich - wie peinlich

Abgesehen davon, dass ich diesen Fackelzauber aus dem letzten Jahrtausend für ein Relikt aus schlechten Zeiten halte ist es überaus peinlich einem gestrauchelten Minister noch eine "Ehrung" hinterher zu werfen.

Beitrag melden
rotfront 10.03.2011, 19:08
4. Dieses

Kasperletheater hab ich mir nicht angetan.Wir haben im familiären Kreis zu Abend gegessen.Auch um Schaden von unseren Kindern fern zu halten.

Beitrag melden
KLONK! 10.03.2011, 19:09
5. Frechheit siegt!

Zitat von sysop
Verteidigungsminster ade:*Karl-Theodor zu Guttenberg ist mit*dem Großen Zapfenstreich der Bundeswehr offiziell verabschiedet worden. Als das Blasorchester zu "Smoke on the Water" ansetzte, konnte sich der schwer gebeutelte ehemalige Chef der Bundeswehr aber ein Grinsen nicht verkneifen.
Allein die Tatsache das dieser Mann einen Zapfenstreich bekommt, finde ich mehr als grotesk. Als Reserveunteroffizier bin ich der Meinung das eine "unehrenhafte Entlassung" angebrachter wäre. Aber dies nun auch noch live im TV zu übertragen, zeigt wie vulgär unsere Medienlandschaft da steht. Vor allem wie Schamlos und unmoralisch, vor allem aber Charakter los dieser Mensch ist. Auch hier wäre es seine Pflicht gewesen, als letzter Staatsakt so zu sagen, dieses zu verhindern. Vor allem aber interessiert mich wieviel diese Medienrechte eingebracht haben und zu welchem zweck diese verwendet werden.

Selbst schon abgesoffen, am Ende, entlarvt als Lügner, Betrüger und mittelmäßiger Politiker wird immer noch schonungslos Wahlkampf betrieben. Smoke on the Water.

Bleibt zu hoffen KT taucht nie wieder auf.

Beitrag melden
Diana Simon 10.03.2011, 19:11
6. "Gottes Segen der Bundeswehr. Ich melde mich ab"

Ich mich auch. Nämlich bei der GEZ. Wenn die ARD den Betrüger Guttenberg mit einer Direktübertragung ehren, komme ich mir als ehrliche Gebührenzahlerin verarscht* vor.

Beitrag melden
liberator_ 10.03.2011, 19:12
7. Auf bald KT !

Komm bald zurück KT.
Die Jahre ohne Dich werden trist
mit den Schnarchnasen, Drückebergern, Wegschauern in Berlin.

Beitrag melden
MasaGemurmel 10.03.2011, 19:12
8. Hochstabler

Schon bitter, dass eine ansich "coole Nummer" (Smoke on the water) so einem Hochstabler wieder Sympathien zuspielt.

Wie sagte es jemand hier im Forum so schön: "Der Mann ist ohne Ehre und bekommt trotzdem einen Zapfenstreich".

Ich habe eine Theorie, warum ihm schon jetzt so viele zurufen er möge wiederkommen: Zum einen gibt es den Plan, der formbare junge konservative CSU-Mann solle mal Kanzler werden.

Aber: Zum anderen haben viele sicher großen Bammel der Mann könnte der Politik vollständig den Rücken kehren und eine Autobiografie schreiben (in der er kräftig abrechnet mit dem Reisswolf Berlin). ..einer Biografie in der er auspackt und aufzeigt wie chaotisch und inkompetent das Marionetten-Theater im Regierungsviertel ist.

ich bin gespannt,
Murmel.

Beitrag melden
Ready 10.03.2011, 19:12
9. ...

klar hat die stephanie geweint. mei … was soll denn jetzt auch aus ihr werden? es hatte doch so gut angefangen mit ihrer fernsehkarriere. und nun?

Beitrag melden
Seite 1 von 44
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!