Forum: Politik
ZDF-Affäre: CSU-Sprecher Strepp tritt zurück

Er soll versucht haben, Einfluss auf das ZDF zu nehmen - nun ist CSU-Sprecher Hans Michael Strepp zurückgetreten. Er habe Parteichef Horst Seehofer gebeten, ihn von seinen Aufgaben zu entbinden, teilte die CSU mit.

Seite 3 von 20
rubberduck59 25.10.2012, 12:30
20. Immer wieder faszinierend...

... ist es zu beobachten, mit welcher Selbstverständlichkeit sich "politische Kühe" auf´s Eis begeben, um prompt einzubrechen.
Selbst der zweiten Garnitur in den Parteikasten muß doch klar sein, daß schon der Hauch eines Verdachts zu Nachfragen der Öffentlichkeit führen... und Letzteres ist auch gut so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ongduc 25.10.2012, 12:30
21. Zentralbank?

Oder Landesbank vielleicht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AUXEROIS 25.10.2012, 12:30
22. Jeder versucht Einfluss auf das Fernsehen zu nehmen

Grundübel ist das öffentlich rechtliche Staatsfunkwesen, das einerseits gelenkt werden soll von Politik und "gesellschaftlichen Interesenvertretern" (wer immer das sein soll), damit der deutsche Michel auch ja die richtigen, für ihn guten Sachen sieht und hört. Andererseits soll es "unabhängig" sein. Das passt nicht zusammen.
Drum: zerschlagen. Das ZDF soll sich mal seine Zahler am freien Markt selber akquirieren und entscheiden, was es für wen sendet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rokokokokotte 25.10.2012, 12:31
23. Doch, doch...

Zitat von schaluppe
Sollte Herr Strepp tatsächlich ganz auf eigene Faust beim ZDF angerufen haben? Ohne dass Herr Seehofer davon wusste? Kann ich kaum glauben.
...ichin sicher, dass der noch - nach Parteitag - unter Restalkohol stand.
Die Bazis ballern zu viel und zu oft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
matz-bam 25.10.2012, 12:31
24. richtig

Zitat von BauIng
oder wie immer Bauernopfer.
Er ist ja nur der Sprecher.Ein Sprecher gibt nur weiter, was er an Anweisungen erhält.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
claudeka 25.10.2012, 12:32
25. gegessen

Falls Strepp selbst die Idee hatte, beim ZDF anzurufen, sollte die Sache damit gegessen sein. Man kann wohl davon ausgehen dass kein höherer CSUler die Idee hatte, so dumm kann selbst die CSU nicht sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blaulocke13 25.10.2012, 12:33
26. Auf Wiedersehen!?

Er ist wahrscheinlich garnicht der Schuldige,aber egal auch der wird irgendwann wieder geholt genau wie Zu Gutemberg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bieberh 25.10.2012, 12:34
27. Strepp?

...wer ist das eigentlich? Hab nie was zuvor von ihm gehört. Werden wir ihn vermissen? Dann geht das Theater halt ohne ihn weiter und keiner merkt es.
Stell dir vor es wäre Politik und Strepp ist nicht da!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mig1004 25.10.2012, 12:34
28. ... warum nur....

... hab' ich nicht so einen Job:
Kurzer Tritt in einen Fettnapf - Rücktritt erklären - mir von Steuerzahler oder Aktionär den Hintern vergolden lassen und das Leben genießen...!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mig1004 25.10.2012, 12:35
29. ... warum nur....

... hab' ich nicht so einen Job:
Kurzer Tritt in einen Fettnapf - Rücktritt erklären - mir von Steuerzahler oder Aktionär den Hintern vergolden lassen und das Leben genießen...!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 20