Forum: Politik
Zehner-Allianz gegen Terror-Miliz: Obama IS-Strategie bringt Deutschland in Zugzwang
Getty Images

Washington plant ein mächtiges Bündnis gegen den "Islamischen Staats": Mit neun anderen Ländern will Obama die Dschihadisten stoppen - dabei aber die Fehler seines Vorgängers vermeiden. Deutschland steht vor einer schwierigen Entscheidung.

Seite 1 von 14
makuzei 05.09.2014, 17:35
1.

Nein-nicht schwierig.-

Die USA schützt unsere Freiheit mit ihren Atombomben-
und vielen jungen Menschen,die für uns sterben-

Deutschland hat keine Wahl.-

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hattrick73 05.09.2014, 17:39
2.

Jetzt ist alles anders als 2002. Nun geht es um eine radikale, mordende Terrororganisation. Diese Allianz unterstützte ich zu 100%.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klapperschlange 05.09.2014, 17:43
3.

Ich finde es gut, dass Deutschland endlich mal Farbe bekennen muss. Immer nur wegducken und das sogar im eigenen Land, ist untragbar. Wir haben die richtigen Waffen und gut ausgebildete Leute. Auf was warten wir?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rosskal 05.09.2014, 17:44
4. Zuständigkeit beachten.

Was macht die NATO in Syrien oder im Irak? NATO = Nordatlantikpakt! Die treibt doch wieder die reine Geltungssucht und ein Weltherrschaftsstreben in bündnisferne Länder. Die ISIS-Verbrechen sind ein sehr ernstes Problem der gesamten Weltgemeinschaft, somit der UNO. Der UN-Sicherheitsrat muss zu diesem Themen zusammengerufen werden. Und nur ihm obliegt die Entscheidung ggf. Kampftruppen der UNO in dieses Kriegsgebniet zu entsenden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Michael CGN 05.09.2014, 17:44
5. Die Koalition der Willigen, die im Irak durch ihren

völkerrechtswidrigen und verbrecherischen Krieg im Irak den Boden für den radikalen Islamismus bereitet hat, muss sich nun mit ihm auseinander setzen.

Sie sollten gleich auch das Desaster angehen, was sie in Lybien angerichtet haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolla2 05.09.2014, 17:47
6. Ursache und Wirkung

Man sollte Ursache und Wirkung nicht verwechseln.
Die USA und ihre Allianz der Willigen haben den Flächenbrand erst gelegt.
Deutschland gehörte zu den damals Geschmähten.
Nun sollen Sie für Bush die Kohlen aus dem Feuer holen.
Soll sich doch Bush mit seinen Gefolgsleuten erst einmal die Suppe auslöffeln, die sie (uns allen) eingebrockt haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Walther Kempinski 05.09.2014, 17:50
7. Türkei

Es wäre ein Erfolg, wenn die Türkei als islamisches Land dabei wäre. Jedoch wird Erdogan das niemals tun. Wie soll er (als islamischer Präsident) seinem Volk verkaufen, dass er mit einer Horde Christen andere Moslems zerbomben möchte? Darüber hinaus wären es Sunniten, so wie die Türken auch. Damit würde die Türkei zudem die Kurden stärken und die Schiiten im Irak. Für Erdogan also aus vielerlei Hinsicht keine win-Situation.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fridericus1 05.09.2014, 17:51
8. Kurzes Gedächtnis

Zitat von Klapperschlange
Ich finde es gut, dass Deutschland endlich mal Farbe bekennen muss. Immer nur wegducken und das sogar im eigenen Land, ist untragbar. Wir haben die richtigen Waffen und gut ausgebildete Leute. Auf was warten wir?
Mit den gleichen Argumenten und dem gleichen Furor sind die USA und ihre Verbündeten den Menschen in Afghanistan gegen die Taliban "zu Hilfe geeilt". Jahre und viele Tote und Milliarden Kosten später kann man feststellen: Effekt gleich Null, wenn wir dort abziehen, versinkt der ganze Staubhaufen wieder im mittelalterlichen Chaos. Was wollen wir denn nun im Irak, die ganze Gegend auf Jahrzehnte besetzen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
beckerschorsch 05.09.2014, 17:52
9. Krieg gegen IS

Deutschland darf sich wenn ueberhaupt nur durch einen UNO Beschluss in einen Krieg einbinden lassen. Die Bundeswehr ist Nur!! eine Armee die zur Verteidigung Deutschlands dient. Sie dient nicht den angeblichen Interessen Deutschlands! Der Unterschied ist gravierend. Sie kann also letztlich nur als Notwehrmassnahme angesehen werden. Also, wenn Deutschland innerhalb seiner bestehenden Grenzen angegriffen wird, oder im Buendnisfall mit der Nato. Aber auch hier muss dieser Fall konkret eintreten. Nicht wie das angebliche 9/11 Desaster.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 14