Forum: Politik
Zeitumstellung: Seehofer verschläft Telefonschalte mit Merkel
DPA

Guten Morgen, Herr Seehofer! Der CSU-Parteichef hat am Montag eine Telefonschalte mit der Kanzlerin verschlafen - wegen der Zeitumstellung. Er hat jetzt genug von der Sommerzeit.

Seite 10 von 34
typomann 04.04.2014, 10:30
90. Das Problem lässt sich doch ganz einfach lösen!

Anstatt um 8 sollten Merkel und Seehofer während der Sommerzeit einfach ihre Telefonschalten auf 9 Uhr legen, dann könnte der Seehofer wie gewohnt ausschlafen. Das gleiche gilt dann eben auch für Schul- und Arbeitsanfang usw.! Lasst uns diese Sommerzeit einfach unterlaufen. Ich schlafe aus zivilem ungehorsam jetzt einfach bis um 9 Uhr!

Beitrag melden
kumi-ori 04.04.2014, 10:32
91. Vielleicht sollte Seehofer einfach am Tag nach der Zeitumstellung Urlaub machen ...

dann braucht nicht ganz Bayern die Winterzeit wieder einzuführen.

Beitrag melden
hansguertler1 04.04.2014, 10:32
92. optional

Typisch Bayern und sein Sonnenkönig,
er ist zu doof die Uhr umzustellen und deswegen soll die Sommerzeit abgeschafft werden.

Beitrag melden
Artgarfunkel 04.04.2014, 10:32
93.

Zitat von gallihalli
Die Zeitumstellung hat ihren Zweck nicht erfüllt und stört den normalen Ablauf bei Mensch und Tier. Diejenigen die hier jammern, "Ähh, ich kann dann abends nicht mehr solange draußen sitzen", sind einfach nur rücksichtslos. Die scheren sich nur um ihren Freizeitgenuß, die gesundheitlichen Folgen anderer.....
Volle Zustimmung.
Der asoziale Egoismus hat halt sehr weit um sich gegriffen in dieser Gesellschaft.

Beitrag melden
brainstorm 04.04.2014, 10:32
94. Seehofer / Zeitumstellung

Ich bin absolut kein Fan des CSU-Pöbels aus Bayern, aber manche Kommentar sind doch schon sehr lächerlich. Es soll tatsächlich Menschen geben, die noch einen handelsüblichen Wecker nutzen und nicht ihr Handy oder ihre Armbanduhr. Es kann daher auch vorkommen, dass man vergisst den Wecker auf Sommerzeit umzustellen, besonders, wenn dieser für Sonntag nicht gestellt war.

Zur Zeitumstellung. Grundsätzlich befürworte ich eine Abschaffung, bin dabei aber für die dauerhaft Einführung der Sommerzeit.

1. Ich persönlich genieße die langen, hellen Sommerabende, die mir eine Stunde mehr Freizeit bei Tageslicht ermöglichen.

2. Sonnenaufgang zwischen 3:30 und 4:30 Uhr morgens inkl. Vogelgezwitscher im Sommer braucht eigentlich niemand.

Beitrag melden
tenor 04.04.2014, 10:33
95. Für alle die es noch nicht begriffen haben,

durch die Umstellung auf Sommerzeit ändert sich am Sonnenlauf nichts. Es bleibt also nicht länger hell. Bei der Vorverlegung der Arbeitszeit um eine Stunde enstünde der gleiche Effekt.

Beitrag melden
stapsiponti 04.04.2014, 10:33
96. Aufklärung

Zitat von sysop
Guten Morgen, Herr Seehofer! Der CSU-Parteichef hat am Montag eine Telefonschalte mit der Kanzlerin verschlafen - wegen der Zeitumstellung. Er hat jetzt genug von der Sommerzeit.
Also gut, ich akzeptiere ja, dass ich mit IQ 125 nicht zu den Besten gehöre, aber dennoch: bitte klären sie mich auf, also erläuternd, was ist eine Telefon-SCHALTE? Wo gibt's das zu kaufen? Ich will es auch haben, oder sie oder wer, oder was oder wo? Danke im Voraus vom Depperl-ohne-Schalte ;-))

Beitrag melden
Fabius Maximus 04.04.2014, 10:34
97.

Zitat von gallihalli
Die Zeitumstellung hat ihren Zweck nicht erfüllt und stört den normalen Ablauf bei Mensch und Tier. Diejenigen die hier jammern, "Ähh, ich kann dann abends nicht .....
Wer "gesundheitliche Folgen" wegen 1h Zeitumstellung hat, sollte zum Arzt gehen. Und jedenfalls nie in seinem Leben in Urlaub fliegen..

Beitrag melden
daslästermaul 04.04.2014, 10:36
98. Depp !

Zitat von sysop
Guten Morgen, Herr Seehofer! Der CSU-Parteichef hat am Montag eine Telefonschalte mit der Kanzlerin verschlafen - wegen der Zeitumstellung. Er hat jetzt genug von der Sommerzeit.
Termine mit "Mutti" sollte man auf keinen Fall verschlafen !
Sonst lässt sie ihm bald ihr "vollstes Vertrauen" aussprechen ..... .

Beitrag melden
outsider-realist 04.04.2014, 10:36
99.

Zitat von ericstrip
...die Zeitumstellung ist und bleibt seit 35 Jahren hochgradiger Schwachsinn, bei dem die Vorteile die Nachteile nicht im geringsten aufwiegen.
Auf diesen Schwachsinn möcte ich nicht mehr verzichten. Der dadurch entstandene Erholungs- und Freizeitwert ist durch nichts aufzuwiegen.
Ich bin sehr umweltbewusst- ob nun hier Strom gespart wird oder nicht ist mir diesbezüglich ziemlich schnuppe. Ein Mehrverbrauch liegt ja offensichtlich nicht vor.
Da aber ein großer Teil der Bevölkerung noch nicht mal weiß in welche Richtung die Uhren umgestellt werden, wundern mich solche Kommentare nicht im geringsten. Hotte gehört wohl auch dazu und schaut offensichtlich am Sonntag kein Tatort.

Beitrag melden
Seite 10 von 34
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!