Forum: Politik
Zeitumstellung: Seehofer verschläft Telefonschalte mit Merkel
DPA

Guten Morgen, Herr Seehofer! Der CSU-Parteichef hat am Montag eine Telefonschalte mit der Kanzlerin verschlafen - wegen der Zeitumstellung. Er hat jetzt genug von der Sommerzeit.

Seite 3 von 34
hd117 04.04.2014, 09:58
20. #3

Es gibt keine "Winterzeit"

Beitrag melden
alaunemad 04.04.2014, 09:58
21. Kühe

Kühe haben kein Problem mit der Zeitumstellung, der Landwirt steht immer zur gleichen Zeit auf, egal was die Uhr anzeigt. So bekommen die Kühe davon nichts mit.

Beitrag melden
jasmin.deneke87 04.04.2014, 09:58
22. Verschlafen!

Lieber Herr Seehofer,
auch wenn es Sie zu einer Zeit erwischt hat, zu der der gewöhnliche Arbeitnehmer nicht mehr im Bett liegt: das liegt nicht an der Zeitumstellung. Man wird im Alter fraglos irgendwann tüddelig.

Ich freue mich, dass ich abends eine Stunde mehr Licht habe. Und ich bin in der Lage, meine Uhr richtig zu stellen. Vor allem aber suche ich keine Ausrede, wenn ich verschlafe, und beantrage, die Welt zu ändern, damit ich weiterschlafen kann.

Beitrag melden
whitewolfe 04.04.2014, 09:59
23. Ganz egal warum Hauptsache diese blöde zeitumstellung wird abgeschafft.

Wie lange muss man das denn noch erdulden?Lasst endlich die Zeit in Ruhe,niemand kommt schliesslich auf die Idee den Sonnenlauf zu bremsen.....

Beitrag melden
Fabius Maximus 04.04.2014, 09:59
24.

Zitat von John_Doe
Jedes Jahr das Gleiche. Wenn, dann kämpft für eine ganzjährige Sommerzeit, aber keinesfalls möchte ich auf die Stunde mehr Sonnenschein am Abend verzichten.
Volle Zustimmung!

Ganzjährige Sommerzeit hat übrigens der (in den West-Propagandamedien so verteufelte) Herr Putin in Russland letztes Jahr eingeführt - sollte man hier auch machen!

Beitrag melden
imZweifel-richtig 04.04.2014, 09:59
25. der grosse Populist

Komm' Horst, schau mir ins Auge - wirklich?

Wer soll denn diesen Unsinn glauben. Herr S. hat keinen Funkwecker und kein Handy, das sich automatisch synchronisiert?
Wahrscheinlich hat er vergessen, seinen altmodischen Glockenwecker aufzuziehen?
Geht ihm doch nur darum, auch bei diesem medialen Sautrieb ganz vorn mit dabei zu sein!

Beitrag melden
Eppelein von Gailingen 04.04.2014, 09:59
26. Über die 1-stündige Verzögerung der Nacht kann man streiten

Natürlich geht es den Wirten von Biergärten in erster Linie um die Verlängerung der "Saufzeit" in klingenden Mehr-Umsatz. Andere werden dagegen halten, man kann am Abend länger durch den Park spazieren, oder auch auf seinem Grundstück seine Nachbarn reihum durch Küchendünste und lautes Gelächter vom übermäßigen Bierkonsum in Wallung bringen.
Die Landwirtschaft beklagt die Umstellung, weil sie den Rhythmus der Melkzeit ihrer Rindviecher durcheinander bringt. Und wir beklagen, weil die Landwirte mit ihren dämlichen Kreiselmähern viel zu früh, zu oft die Kräuter auf den Mähwiesen ausrotten, damit die Sperlingsarten und andere Flattermänner keine Sämereien futtern können und so dezimiert vor dem Aussterben sind.
Schließlich nervt es uns, weil wir endlos unsere Armbanduhren zweimal pro Jahr umstellen müssen. Deswegen hatten einmal die Batterie betriebenen Quarz-Zeiteisen als Funkuhr Hochkonjunktur, weil die vom Zeitsignal des Langwellensenders in Mainflingen bei Frankfurt aM gesteuert werden, der von der genauesten Uhr der Welt, der PTB in Braunschweig getaktet wird.
Bei all dem Schmarren vergessen wir, dass Hektik kaputt macht und die Natur nicht mehr länger missbraucht werden kann. Nur ein einziges Mal hat die gelernte Elektrikerin Aigner recht, wenn sie die Zeitumstellung für überholt hält. Das war es schon immer, von Anbeginn. Die Merkel wird schon mal auf den Fürsten und Querschläger aus Bayern warten können, unsere Regierungskünstlerin. Wir verstehen Künstler nie, auch wenn sie sagen, sie sind am Regieren.

http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-962520.html

Beitrag melden
abseitstor 04.04.2014, 10:01
27. Die andere Qual

Zitat von florafauna
Jaaa, bitte. Ich finde die Sommerzeit quälend. Die Gründe für eine Rückumstellung wären mir vollkommen egal.
Stellen Sie sich vor, es gäbe die Zeitumstellung nicht mehr.
Dann hätten Leute wie Sie im Jahresverlauf noch einen Grund weniger zum Meckern.
Würde Sie das wirklich glücklich machen?

Beitrag melden
juris02 04.04.2014, 10:02
28. Keine Winterzeit

Simmerzeit kann bleiben Winterzeit abschaffen

Beitrag melden
Scriptmaster 04.04.2014, 10:03
29. Montag

Wenn er Sonntag verschlafen hätte. Was hat der denn Sonntag gemacht? War der Herr Ober-Kathole denn nicht in der Kirche? Da hätt er's schon merken können. Die Bayern waren ja schon immer etwas spät, bis sie was merken.

Beitrag melden
Seite 3 von 34
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!