Forum: Politik
Zivilschutz: Gewappnet für den Ernstfall
DPA

Lange wurde der Zivilschutz vernachlässigt. Nun hat die Bundesregierung ihr Konzept für die zivile Verteidigung überarbeiten lassen - und will daran auch die Bevölkerung beteiligen.

Seite 28 von 28
Analog 23.08.2016, 10:37
270. Ein Tip

Zitat von bernd.stromberg
Oh ja genau - weil solch ein *fiktives Szenario* in einem Fantasyroman beschrieben wird, muss es so passieren? Offensichtlich gibt es Menschen die zwischen Fiktion und Wirklichkeit, Buch/Film und Realität ......
Das Buch lesen und dann neu Bewerten.

Aus Wikipedia:
Parallel zu Elsbergs Recherchen entstand im Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag eine großangelegte wissenschaftliche Studie zu Gefährdung und Verletzbarkeit moderner Gesellschaften – am Beispiel eines großräumigen und langandauernden Ausfalls der Stromversorgung.

2012 stellte Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur das Buch vor

Beitrag melden
rhabarberzüchter 23.08.2016, 10:57
271. Gratulation

Zitat von tecdetai
Sie sollten mal das Posting lesen auf das ich geantwortet habe. Vielleicht erkennen Sie ja die Wortwahl in meiner Antwort wieder. Wie Sie......
Dann kann ja der Atomkrieg kommen. Aus dem Beitrag geht noch nicht hervor, ob Sie auch Sauerstoffflaschen für die Zeit nach einem Giftgasanschlag gebunkert haben und Ihr Haus ein Baumhaus ist, mit dem Sie die nächste Jahrhundertflut überlebend, falls Sie nicht vorher durch einen Tornado wie ein Pfläumchen vom Bäumchen geschüttelt werden.

Beitrag melden
rhabarberzüchter 23.08.2016, 10:57
272. Gratulation

Dann kann ja der Atomkrieg kommen. Aus dem Beitrag geht noch nicht hervor, ob Sie auch Sauerstoffflaschen für die Zeit nach einem Giftgasanschlag gebunkert haben und Ihr Haus ein Baumhaus ist, mit dem Sie die nächste Jahrhundertflut überlebend, falls Sie nicht vorher durch einen Tornado wie ein Pfläumchen vom Bäumchen geschüttelt werden.

Beitrag melden
wahrsager26 23.08.2016, 11:40
273. Theos001. Nr. 272

Vermutlich haben Sie mich mit Holz und Kohle gemeint-ich schrieb gestern davon.Sie haben mit dem Platz in Mietwohnungen recht...ich hatte es aber für Eigenheime dargestellt,denn ich sagte noch so,das es mit Öfen in Mietobjekten wohl schwierig wäre.Dazu fällt mir noch ein/Elektroauto in oder bei Mietwohnungen-bitte weiter denken,wie das Laden funktionieren soll.Vermutlich ist es so wie sonst auch im Leben:Wer schon hat ,bekommt noch etwas dazu.So muss der brave Mieter sehen,wie er zurecht kommt!Danke

Beitrag melden
theos001 23.08.2016, 12:58
274.

@Nr. 277 Ich gestehe ich habe vor meinem Kommentar NICHT die Zeit aufgebracht alle 54 Seiten Kommentare zu lesen. Was ich schrieb kam mir spontan in den Sinn.

Beitrag melden
wahrsager26 23.08.2016, 13:14
275. An theos001. Nr278

Dank für Antwort!Nein,alles muss man auch nicht gelesen haben......Etwas ersehe ich aber auch aus der Diskussion:Auch wenn gewisse Lebensumstände -und das sage ich wertfrei-verständlich sind und verdienen ernst genommen zu werden.....so sehe ich,das es sich immer lohnt im Leben sich anzustrengen .Ja,es ist ein Wettlauf auf Lebenzeit.Ein Wettlauf ,der verhindern soll,abgehängt zu werden mit der unschönen Gewissheit,es noch unbequemer zu bekommen.Denn wie sähe es denn im Zweifel aus:Wer Grund und Boden hat kann sprichwörtlich anbauen und sich beliebig viele Öfen an die Wand 'klatschen'!Sicherlich wäre ein Mittelweg begrüßenswert,aber kann man darauf bauen?Danke

Beitrag melden
rhabarberzüchter 23.08.2016, 13:17
276. Nicht übel nehmen, wir diskutieren bloß :-)

Zitat von theos001
@Nr. 277 Ich gestehe ich habe vor meinem Kommentar NICHT die Zeit aufgebracht alle 54 Seiten Kommentare zu lesen. Was ich schrieb kam mir spontan in den Sinn.
Trotzdem noch was für mich Neues, heute erst in der Sächsischen Zeitung gelesen. Ob es stimmt, kann ich nicht entscheiden:
Der tschechische Präsident soll darüber nachgedacht haben, ob es nicht zweckmäßig sei, der Bevölkerung den Zugang zu Waffen zu ermöglichen. Dann würden wir Deutsche wieder ein schönes, bisher sicheres Urlaubsland einbüßen, denn ich weiß, dass die auch ihre Nationalisten haben genau wie wir und 1938 ist bei denen noch präsent. Schöne neue Welt!

Beitrag melden
Seite 28 von 28
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!