Forum: Politik
Zum dritten Mal Präsident: Wladimir Putin feiert seinen "sauberen Sieg"
REUTERS

Keine zwei Stunden nach Schließung der Wahllokale hat sich Wladimir Putin zum Gewinner der Präsidentenwahl erklärt. Unter dem Jubel Tausender Anhänger ließ er sich und seinen "sauberen Sieg" feiern. Wahlbeobachter haben jedoch Tausende Verstöße und Manipulationen festgestellt.

Seite 2 von 8
Trondesson 04.03.2012, 20:44
10.

Zitat von iskin
ich gratulieren Ihnen ganz herzlich zu Ihrer Wahl. Es ist ein Segen für Rußland, dass Sie noch einmal Präsident sein werden. Ich wünsche Ihnen eine glückliches Händchen in Ihren Entscheidungen. Bringen Sie Rußland vorwärts, bekämpfen die Korruption, stabilisieren die Wirtschaft, indem Sie sie mordernisieren und sich nicht nur auf Ihre Bodenschätze verlassen und zeigen Sie den Amerikanern die Grenzen auf.
Da schließe ich mich an. Vor allem für das Letztere ist es höchste Zeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
democratic 04.03.2012, 20:44
11.

"Die Zentrale Wahlkommission in Moskau sprach von einer deutlich regeren Stimmabgabe als 2008 (damals 70 Prozent). Am Nachmittag (15 Uhr MEZ) habe die Wahlbeteiligung bei knapp 60 Prozent gelegen."

Seltsam...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thueringenomsker 04.03.2012, 20:45
12. Ja,...

Zitat von sysop
Keine zwei Stunden nach Schließung der Wahllokale hat sich Wladimir Putin zum Gewinner der Präsidentenwahl erklärt. Unter dem Jubel Tausender Anhänger ließ er sich und seinen "sauberen Sieg" feiern. Wahlbeobachter haben jedoch Tausende Verstöße und Manipulationen festgestellt.
was nun lieber SPON, lieber Westen? Wohl wieder einmal auf die falsche Karte! Aber nicht so schlimm. Man darf eben das russische Volk nicht fuer so dumm halten, das es den selben Fehler noch einmal macht, als Anfang der 90er Jahre mit Jelzin! Es gibt eben im russischen Volk eine uebergrosse Mehrheit fuer die Stabilitaet, wirtschaftlicher Erfolg und sozialer Fortschritt mehr Wert sind, als irgendwelche Floskeln ueber Demokratie. Und ich kann dazu nur sagen:
Und das ist auch gut so........!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
k@nt 04.03.2012, 20:45
13.

Zitat von sysop
Keine zwei Stunden nach Schließung der Wahllokale hat sich Wladimir Putin zum Gewinner der Präsidentenwahl erklärt. Unter dem Jubel Tausender Anhänger ließ er sich und seinen "sauberen Sieg" feiern. Wahlbeobachter haben jedoch Tausende Verstöße und Manipulationen festgestellt.
SPON, googelt doch einmal nach Unregelmäßigkeiten bei Wahlen in Deutschland und setzt diese dann in Relation zu denen in Russland.
Nur mal so als kleines Beispiel:
Manipulation bei Bundestagswahlen?
Das Thema war in Deutschland bisher tabu. Doch nun sind zwei Politikwissenschaftler auf eindeutige Hinweise gestoßen, die auf systematische Unregelmäßigkeiten oder möglicherweise auf Manipulationen bei der Auszählung der Stimmzettel von Bundestagswahlen hindeuten.
Wahlhelfer unter Verdacht - Manipulation bei Bundestagswahlen? | Cicero Online

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wohlmein 04.03.2012, 20:45
14. Bei über 90.000 Wahllokalen

dürfte es eigentlich niemanden verwundern, wenn irgendwo einige Webcams defekt waren und ausfielen.
Im übrigen scheint Wladimir Putin mit so großem Abstand in Führung zu liegen,
daß irgendwelche Manipulationen eher überflüssig waren, sollten sie stattgefunden haben.
Wobei ich der Meinung bin, daß dies durchaus der Fall sein kann - ich ärgere mich hauptsächlich über die doch sehr tendenziöse Berichterstattung.
Es war mir nicht klar, daß man es in diesem unseren Lande so sehr nötig hat, sich abzugrenzen, wo es doch allen klar ist, zu welchem Block wir uns zugehörig fühlen.



Zitat von sysop
Keine zwei Stunden nach Schließung der Wahllokale hat sich Wladimir Putin zum Gewinner der Präsidentenwahl erklärt. Unter dem Jubel Tausender Anhänger ließ er sich und seinen "sauberen Sieg" feiern. Wahlbeobachter haben jedoch Tausende Verstöße und Manipulationen festgestellt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pepito_sbazzeguti 04.03.2012, 20:46
15. Gratulation

"Wladimir Putin feiert seinen "sauberen Sieg"

Viel Spaß beim Feiern, Wladimir Wladimirowitsch.

Meine Freunde und ich köpfen jetzt auch ein Fläschchen und stoßen auf Ihr Wohl an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kalaschnikowa 04.03.2012, 20:50
16. Und wie???

Zitat von iskin
ich gratulieren Ihnen ganz herzlich zu Ihrer Wahl. Es ist ein Segen für Rußland, dass Sie noch einmal Präsident sein werden. Ich wünsche Ihnen eine glückliches Händchen in Ihren Entscheidungen. Bringen Sie Rußland vorwärts, bekämpfen die Korruption, stabilisieren die Wirtschaft, indem Sie sie mordernisieren und sich nicht nur auf Ihre Bodenschätze verlassen und zeigen Sie den Amerikanern die Grenzen auf.
Und wie soll er den Amerikanern die Grenzen aufzeigen??? An was haben Sie denn so gedacht??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alew 04.03.2012, 20:55
17.

Zitat von sysop
Keine zwei Stunden nach Schließung der Wahllokale hat sich Wladimir Putin zum Gewinner der Präsidentenwahl erklärt. Unter dem Jubel Tausender Anhänger ließ er sich und seinen "sauberen Sieg" feiern. Wahlbeobachter haben jedoch Tausende Verstöße und Manipulationen festgestellt.
Jetzt muss der Spiegel noch eine kllitzekleine Kleinigkeit nachliefern: wer sind all die Kandidaten, die Putin verhindert hat? Raus mit der Sprache, das können sie ihren Lesern nicht vorenthalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hundini 04.03.2012, 20:58
18.

Gratuliere Wladimir, nur so kann es mit Russland voran gehen...

Nur ein starkes Russland ist gut für die Welt.

Die dümmlichen Westmedien können noch so laut aufheulen,
das wird nichts nützen xD...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xasd 04.03.2012, 20:59
19.

Zitat von sysop
Keine zwei Stunden nach Schließung der Wahllokale hat sich Wladimir Putin zum Gewinner der Präsidentenwahl erklärt. Unter dem Jubel Tausender Anhänger ließ er sich und seinen "sauberen Sieg" feiern. Wahlbeobachter haben jedoch Tausende Verstöße und Manipulationen festgestellt.
Die deutsche Sektion des Zentralkomitees für Propaganda der EUdSSR ließ nichts unversucht um gegen den Eurasier Putin zu hetzen, ob ein paar vom Westen bezahlte nackte Ukrainerinnen oder der aus dem Westen altbekannte Randalezirkuns aus Linksgrünen, man hat alles nach Moskau gekarrt, was man nach Moskau karren konnte, St. Petersburg musste gegen die bezahlten Touristen sogar ein eigenes Gesetz erlassen. Aber alles hat nichts gebracht, an dieser Stelle Herzlichen Glückwunsch Putin! Herzlichen Glückwunsch Russland! Zur Feier des Tages die russische Nationalhymne:
Laibach - Rossiya - YouTube

Dieser Tag ist eine bittere Niederlage für alle westlichen Feinde von Russlands Freiheit und Selbstbestimmung, hoch lebe Russland!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 8