Forum: Politik
Zum Tode von Peter Hintze: Ein leidenschaftlicher Streiter
AP

Peter Hintze hat viele Positionen in der Politik bekleidet, zuletzt war er Vizepräsident des Bundestags. Der CDU-Politiker, ein Vertrauter der Kanzlerin, war ein Politiker, der auch für Personen und Themen kämpfte, die umstritten waren.

Seite 1 von 3
kael 27.11.2016, 16:08
1. Pfarrer Hintze: Vom Saulus zum Paulus

Einerseits war Pfarrer Hinze unter Kohl ein Hassprediger der schlimmen Art, andererseits war er unter Merkel ein oft unbequemer, weil liberaler Querdenker.

Möge er jetzt seinen Frieden haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
i.dietz 27.11.2016, 16:11
2. Peter Hintze

als Politiker stets umstritten -
das erste Mal viel er mir positiv in der Debatte PRO-Sterbehilfe auf.
Leider hat der Gesetzgeber mal wieder ein Wischi-Waschi-Gesetz erlassen !
66 Jahre - eigentlich zu jung um zu sterben .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Heimatfreund 27.11.2016, 16:25
3.

Die Rote-Socken-Kampagne von Peter Hintze aus dem Jahr 1994 hat immerhin klar gemacht, wessen politische Erben die PDS waren/sind und welche große Verantwortung diese Partei für den angerichteten Schlamassel in der DDR trägt, an dem wir noch heute ...knabbern (liebevoll ausgedrückt).
Welche Erinnerung habe ich an ihn noch ? Dass keiner Wahlergebnisse so schönreden konnte wie Peter Hintze, auch wenn die CDU in einem Bundesland ihr schlechtestes Wahlergebnis der Nachkriegszeit eingefahren hatte. Er konnte immer noch im Fernsehen erklären, wieso das ein grandioser Sieg fürs bürgerliche Lager ist. - Ruhe er in Frieden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Herbert1968 27.11.2016, 16:34
4. Er hat viel Häme einstecken müssen,

ob als Helmut Kohls Adlatus oder als der letzte Wulff-Verteidiger, der dann ob dieses seines Beistandes attackiert wurde: "Mein Gott, Herr Pfarrer ... Du sollst nicht lügen!" So etwas kann sehr schwer an einem nagen, auch wenn man es sich nach außen nicht anmerken lässt. RIP!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
albert.denter 27.11.2016, 16:50
5. P. Hintze

Schade. Er war m.E. ein aufrechter und ehrlicher Streiter......unabhängig von seiner politischen Richtung.

.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
juekrebs 27.11.2016, 17:14
6. Peter Hintze - ein selbstloser Politiker

Ich kenne Peter Hintze seit unserer Schulzeit. Er war immer ein grundanständiger und selbstloser Mensch, der ein Leben lang seinen redlichen Prinzipien treu geblieben ist. Von dieser Sorte gibt es in der Politik leider zu wenige.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
julia-s12345 27.11.2016, 17:20
7. Rip

Ich erinnere mich noch an ein Interview in Spiegel-TV, in dem Hintze und Kohl von einem Spiegel-Reporter aufgezogen wurden und Kohl darauf zu Hintze sagte: "Lass Dich doch von dem nicht provozieren!"
Das war die Zeit, in der Spiegel-Reporter es nicht leicht mit dem amtierenden Kanzler hatten, denn dieser gab dem Spiegel ja nie ein Interview! Ruhe in Frieden, lieber Pastor!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
panzerknacker 51 27.11.2016, 17:23
8. Frontsoldat

Immer wenn es von Regierungsseite etwas zu erklären gab, was eigentlich nicht erklärt werden konnte, mußte er an die Front (Talkshow). Heute macht das Herr Altmaier - eine deutliche Verschlechterung.
Er möge in Frieden ruhen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
julia-s12345 27.11.2016, 17:26
9. schöner Nachruf!

Das ist ein schöner Nachruf auf Herrn Hintze! Ich glaube, er würde sich freuen, wenn er ihn lesen würde.
Er hatte ja so seine Probleme mit dem Spiegel zur Kohl-Zeit. Ich weiß, das hier ist SPON! Dennoch danke ich dem Herrn Weiland für diesen würdigen Nachruf. Sie haben das Hervorzuhebende an diesem Politiker gut herausgearbeitet. Viele haben ihn belächelt, ich habe sein Wesen immer mögen und auch, dass er seine Positionen gegen den Widerstand seiner Partei nicht aufgegeben hat! R.I.P!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3