Forum: Politik
Zustimmung im Repräsentantenhaus: USA wenden Staatsbankrott in letzter Minute ab
AP

Das Schulden-Chaos in den USA ist gebannt. Nach dem Senat hat jetzt auch das Repräsentantenhaus dem Kompromiss im Haushaltsstreit zugestimmt. Damit bleibt die Supermacht zahlungsfähig. Die Republikaner gestehen ihre Niederlage ein.

Seite 1 von 17
diavid 17.10.2013, 04:19
1. Spitzenbewertung?

Wie kann es sein, dass ein Land mit so vielen Schulden immer noch Spitzenbewertungen für die Bonität hat?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hexenbanner64 17.10.2013, 04:30
2. Fass ohne Boden

Wenn das jeder so machen würde,einfach die Scjuldengrenze erhöhen,dann würde die Bombe ganz schnell platzen.Die USA ist hoffnungslos überschuldet!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marthaimschnee 17.10.2013, 04:32
3.

Zitat von sysop
Die Republikaner gestehen ihre Niederlage ein.
Das klingt so, als wollten die Republikaner den Staatsbankrott.
Das ist so nicht korrekt, denn an einem Bankrott haben auch die kein Interesse. Vielmehr wollen sie die Furcht vor diesem Ereignis benutzen, um die Kluft zwischen Arm und Reich weiter zu vergrößern. Daß das nicht geklappt hat ist die Niederlage, die sie erlitten haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ernie 17.10.2013, 04:46
4. USA wenden Staatsbankrott in letzter Minute ab

Wie jetzt? Ich war zwar nicht nervös, aber erleichternd hört sich das trotzdem nicht an... ich dachte die sind schon lange Pleite und gleichzeitig die Meister im Nachdrucken von Geld! Stellt sich nur die Frage was der Dollar überhaupt wert ist... oder wird der Wert trotz andauernden Nachdruckens erst durch Kriege wieder wertiger? Ist jetzt bald wieder Krieg? Ich check nix, gute Nacht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gijoe01 17.10.2013, 04:53
5. Siehe unten

Was für Theaterstück und jeder kannte den Schlussakt schon!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uli1056 17.10.2013, 05:34
6. wiedermal

haben die amis die "alles ist gut" variante in anspruch genommen. die fed druckt wieder mal tonnen von "klopapier' mit ner zahl drauf, in anderen laendern sagt man geld dazu!
das jedes land irgendwie schulden hat, bei den eigenen banken?, ist schon klar. aber, das die "groesste wirtschaft der welt" bankrott gehen kann, das muss mir mal jemand erklaeren.
warum steigt der "DEUTSCHE AKTIEN INDEX", haben vll alle dax-konzerne ihre kohle ausserhalb von de gebunkert, und, bezahlen die auch steuern in de? fragen ueber fragen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kurdy 17.10.2013, 05:37
7. Wow.

Im Februar geht es dann wieder los? Wie kann so ein Land ein Triple A Rating haben? Die ganzen Rating-Agenturen sind doch ein Haufen Grütze.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Frankinator 17.10.2013, 05:48
8. Damit bleibt die Supermacht zahlungsfähig.

Zahlungsfähig??? 16,7 Billionen Dollar Schulden und zahlungsfähig? Da verstehe ich irgendetwas nicht. Aber so ist kapitalistische Misswirtschaft, man erhöht einfach die Schuldengrenze. Aber eins ist klar, das zahlen die nie zurück!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
koptho 17.10.2013, 05:52
9. Gott die Dank!

Dann kann ich jetzt beruhigt zur Arbeit fahren. Nichts anders war zu erwarten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 17