Forum: Politik
Zweifel an G36: Bundeswehr prüft Kauf neuer Sturmgewehre
REUTERS

Die Zweifel am Sturmgewehr G36 wachsen. Nach SPIEGEL-Informationen hat die Bundeswehr neue Defizite bei der Treffsicherheit festgestellt. Nun wird sogar der Kauf einer völlig neuen Waffe erwogen.

Seite 3 von 19
Herz_aus_Stahl 10.11.2013, 10:10
20. optional

Nun, damit es bei Erwärmung weiterhin präzise schießt muss es wohl eine Klimaanlage bekommen oder deutlich schwerer werden...
Die Geschützen von Panzern sind auch isoliert um einen gleichbleibenden Trefferpunkt zu haben. Allerdings sind Sturmgewehre auch keine MGs.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wurzelbär 10.11.2013, 10:14
21. der Kauf einer völlig neuen Waffe erwogen

Wenn man beim Staat " angestellt " ist, die Richtige Position bekleidet, ist man in einer Gelddruckmaschine - die jeden Fehler übersieht - aber jeden beteiligten an den "Geschäften" nur privat sehr reich macht. Warum werden solche Unzulänglichkeiten eines Produkts nicht im Vorfeld erkannt und beseitig ? Aber Politiker haben das ja mit dem Starfighter schon sehr gut vorgeführt! Eine verachtungswerte, finanzielle, strafbefreite, vorsätzliche Volksbetrügerei die man hier wieder abzieht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kaktebenestydno 10.11.2013, 10:14
22. Sonne oder Dauerfeuer

Sorry, aber kein Gewehr auf dieser Welt trifft präzise, wenn es heiß geschossen ist. Und kein Gewehr dieser Welt, auch kein MG, trifft bei Dauerfeuer präzise, egal ob heiß oder kalt.
Wie lauten denn genauere Beschussergebnisse?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MetalunaIV 10.11.2013, 10:16
23. Asymmetrische Kriegsführung

In der Tat eine asymmetrische Kriegsführung: Rebellen, Piraten und Taliban kämpfen mit 40 Jahre alten AK 47, fahren mit alten Toyota-Pickups und entern Frachtschiffe mit besseren Schlauchbooten ... und die Bundeswehr investiert Millionen mit vermeintlich moderne Waffen, die gegen alte Schätzchen und einfachste Ausrüstung zurückstecken müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wurzelbär 10.11.2013, 10:17
24. Besser kann man den geistigen

Zitat von Steff-for
Wer braucht den Sch...ß? Unser Militär ist so oder so eine vollkommene Lachnummer. Wir haben auch keine Krisengebiete zu "bedienen". Nehmen wir das Geld doch lieber zur Verbesserung unseres Bildungswesen. Aber nein.... doof Ballert besser!
Zustand der heuten Politik in D nicht beschreiben. Aber das darf man nicht laut weitersagen, sonst könnten die Betroffenen noch einen Level weiter absinken, so wie sie es mit der Bildung im allgemeinen und den Rechtschreibereformen im speziellen gemacht haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gaiusbonus 10.11.2013, 10:21
25. Heckler&Koch ist Geschichte

Schöne neue Welt. Bei Heckler&Koch waren mal Techniker und Ingenieure beschäftigt die was von dieser Materie verstanden. Die BWL- Pest hat sich auch hier bis in die oberste Etage geschlichen.

Wenn die Beschaffung interesse hat ... ein besseres Stgw. konstruiere ic hin 6 Monaten wenn man mir dabei die Arme auf den Rücken bindet.

Die mögliche Fehlerquelle ist bei der Fehlerbeschreibung extrem kurz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MarkusK124 10.11.2013, 10:25
26. Schlamperei

G 36, G 8, Bachelor und Master, Sommerzeit, Elbphilarmonie, Stuttgart 21, neue Züge, mangelnder Ausbau des Internet, zusätzliche Steuern auf angeblich kalorienreiche Lebensmittel, Minijobs.

All diese Beispiele zeigen nur, dass die gegenwärtige Politikergeneration absolut unfähig ist.
Aber ob besseres nachkommt? Wenn ich mir so Lindner und Mißfelder ansehe, zweifele ich stark daran.

Im Grunde ist Deutschland nur eine Industrienation, weil die Bevölkerung hart arbeitet und einigermaßen gut ausgebildet ist. Die Politiker sind eher ein Hindernis für den deutschen Wohlstand (der leider auch nicht alllen Deutschen zugute kommt).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gaiusbonus 10.11.2013, 10:29
27. Heckler&Koch ist Geschichte

Schöne neue Welt. Bei Heckler&Koch waren mal Techniker und Ingenieure beschäftigt die was von dieser Materie verstanden. Die BWL- Pest hat sich auch hier bis in die oberste Etage geschlichen.

Wenn die Beschaffung interesse hat ... ein besseres Stgw. konstruiere ic hin 6 Monaten wenn man mir dabei die Arme auf den Rücken bindet.

Die mögliche Fehlerquelle ist bei der Fehlerbeschreibung extrem kurz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gaiusbonus 10.11.2013, 10:39
28. Heckler&Koch ist Geschichte

Schöne neue Welt. Bei Heckler&Koch waren mal Techniker und Ingenieure beschäftigt die was von dieser Materie verstanden. Die BWL- Pest hat sich auch hier bis in die oberste Etage geschlichen.

Wenn die Beschaffung interesse hat ... ein besseres Stgw. konstruiere ic hin 6 Monaten wenn man mir dabei die Arme auf den Rücken bindet.

Die mögliche Fehlerquelle ist bei der Fehlerbeschreibung extrem kurz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Überfünfzig 10.11.2013, 10:40
29. Mit Sicherheit...

...gibt es noch alte Bauanleitungen für Steinschloßgewehre und Musketen.
Das eine Handfeuerwaffe durch Wärmeverzug bei hoher Schußfolge ungenau wird war schon zu Zeiten des G3 bekannt, aber was sich hier der Hersteller geleistet hat, das selbst durch intensive Sonneneinstrahlung ein Wärmeverzug auftritt ist schon kurious. Im Bestreben das Gewehr für die unsortliche Fastfoodgeneration unserer Tage so leicht wie möglich zu machen, ist man wohl mit Wandstärken und Standfestigkeit über das Ziel im wahrsten Sinne des Wortes hinausgeschossen.
Gewicht G3: 4,4 kg G36: 3,6 inkl. Zielfernrohr

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 19